Der letzte “echte“ Schulwart tritt wohlverdiente Pension an

Hits: 460
David Ramaseder Tips Redaktion David Ramaseder, 29.10.2020 08:10 Uhr

PASCHING. Am 1. Jänner 1987 übernahm Gerhard Riener die Stelle als Schulwart in der Volksschule Langholzfeld. Nach 33 Jahren im unermüdlichen Einsatz für am Ende fast alle Paschinger Schulen, übergab er jetzt die Schlüssel an seinen Nachfolger.

Der Sohn eines ehemaligen Paschinger Postbeamten und gelernter Karosseriebautechniker wechselte nach zehn Jahren Tätigkeit beim Feuerwehrgerätehersteller Rosenbauer zur Gemeinde Pasching, um als Schulwart für die Langholzfeldner Schule zu sorgen.

Anfänglich war die Hauptaufgabe, die er mit seiner damaligen Frau bewerkstelligte, die Reinigung des Schulgebäudes in Langholzfeld. In dieser Rolle war der passionierte Fußballer und Schiedsrichter auch der letzte Schulwart in Pasching, der auch noch im Schulgebäude wohnte.

Veränderte Aufgaben

Über die Jahre hinweg fungierte Gerhard Riener zunehmend als Koordinator für Fremdfirmen, die im Haus und allen mittlerweile zugehörigen Kinderbetreuungseinrichtungen Reparaturen erledigten und war auch für die Vereine da, die am Abend das Schulgebäude nutzten. Obwohl er am Ende Schulwart für beide Volksschulen, die Mittelschule sowie drei Kindergärten und die beide Horte war, erledigte er alle Aufgaben mit viel Freude.

Besonders die Schüler lagen ihm dabei immer am Herzen. Sei es in der Frühaufsicht oder bei der Ausgabe der Schulmilch, Herr Riener wurde immer mit viel Respekt behandelt. „Besonders der Kontakt zu den Kindern wird mir in der Pension wohl am meisten fehlen“, freut sich der ehemalige Fußballer und Schiedsrichter dennoch auf seinen neuen – etwas ruhigeren – Lebensabschnitt.

Kommentar verfassen



Übergabe von 32 Mietkauf-Reihenhäusern in Ansfelden

ANSFELDEN. In Ansfelden entstanden unter Federführung der OÖ Wohnbau 32 geförderte Reihen- bzw. Doppelhäuser, welche am 25. Mai feierlich in Anwesenheit von Bürgermeister Christian Partoll und Landeshauptmann-Stellvertreter ...

Schülerworkshops zum Thema Verkehrskonzepte

ANSFELDEN. Der Ansfeldner Gemeinderat hat die Trafility GmbH beauftragt, ein Gesamtverkehrskonzept für die Stadtgemeinde Ansfelden auszuarbeiten. Die Stadtgemeinde hat nun die Chance, große Verbesserungen ...

Gemeindera(d)tsitzung in Pucking

PUCKING. Die Puckinger Gemeinderatsmitglieder radelten am Dienstag, 24. Mai zur Gemeinderatssitzung und gaben so miteinander ein starkes Zeichen zum Klimaschutz und zur sanften Mobilität ab.

„Der Dorfcharakter soll weiterhin erhalten bleiben“

PIBERBACH. Eine neue Volksschule und die Park&Ride-Anlage sind Themen, die in der Gemeinde Piberbach gerade häufig zur Sprache kommen. Im Interview mit Tips erzählt Bürgermeister Markus Mitterbaur, ...

Wahl zum sympathischsten Wirten: noch bis 30. Mai abstimmen

ANSFELDEN. Die Sympathicus-Landeswahl neigt sich langsam dem Ende zu. Oberösterreichweit rittern die Bezirkssieger um den Titel des sympathischsten Gastronomen des Landes. Für den Bezirk Linz-Land kämpft ...

Auto überschlug sich auf der B1, keine Spur vom Unfalllenker

HÖRSCHING. In Hörsching hat sich Donnerstagfrüh bei einer Baustelle auf der B1, der Wiener Straße, ein Kleintransporter überschlagen; vom Unfalllenker fehlt jede Spur.

Fokus liegt auf Flussdialog und Wasserversorgung in Kematen

KEMATEN. Einige Projekte wurden in Kematen in den letzten Monaten abgeschlossen. Was nun als Nächstes in der Gemeinde angegangen wird, erzählt Bürgermeister Markus Stadlbauer im Tips-Interview.

Starke Frauen im Fokus

Wilhering. Der Frauenausschuss der Gemeinde unter Obfrau Vizebürgermeisterin Christina Mühlböck sowie „FrauenLeben Wilhering“ lud am Donnerstag, 19. Mai, zum „Talk im Stift“. Moderatorin, Journalistin, ...