Städte und Gemeinden im Bezirk mit sichtbaren Zeichen gegen Gewalt

Hits: 94
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 01.12.2020 19:20 Uhr

LINZ-LAND. Vom 25. November bis zum 10. Dezember findet jedes Jahr die UN-Kam¬pagne „Orange The World“ statt. Heuer beteiligten sich zahlreiche Städte und Gemeinden aus dem Bezirk an der tollen Initiative und setzten klare Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

Psychische, körperliche und sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen ist vielerorts immer noch ein großes Thema. Die Vereinten Nationen setzen jeden Winter 16 Tage lang ein sichtbares Zeichen und fordern dazu auf, öffentliche Gebäude orange zu beleuchten.

In Leonding erstrahlen nun seit Kurzem das Rathaus und die beiden Veranstaltungszentren Kürnberghalle und Doppl:Punkt in Orange. Zudem hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung einstimmig eine Resolution beschlossen und bekennt sich zu einem echten und umfassenden Gewaltschutz für Frauen und Mädchen in Österreich.

Auch die Frauenberatungsstelle BABSI Traun in Zusammenarbeit mit der Stadt Traun, den SPÖ-Frauen und dem ÖGB setzt jedes Jahr ein Zeichen: Mit dem Fahnenaushang „Frei leben ohne Gewalt“ soll auf das weitgehend tabuisierte Thema „häusliche Gewalt“ im öffentlichen Raum aufmerksam gemacht werden.

Unterstützung annehmen

„Wir wollen allen Frauen, die in Gewaltbeziehungen leben, zeigen, dass sie Verbündete haben und es Hilfe und Unterstützung gibt, um sich daraus zu befreien“, erklärt die Leiterin der Frauenberatungsstellle BABSI Traun Nikola Gringinger. Auch Trauns Bürgermeister Rudolf Scharinger und Ansfeldens Vizebürgermeisterin und neu gewählte SP-Landesfrauenvorsitzende Renate Heitz fordern eine klare Haltung und Flagge zeigen gegen Gewalt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Drogenlenker auf B1 wollte Polizisten überlisten

HÖRSCHING. Seine Fahrzeugschlüssel los ist ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land, der am Sonntag nach dem Konsum von Drogen von der Polizei auf einer Autofahrt erwischt wurde.

Erlös von Knoblauch-Projekt der Volksschüler geht an Schule in Ghana

WILHERING. Das zweite Projekt im Rahmen der Schul-ACKER-demie an der Volksschule (VS) Dörnbach trägt den Titel „Knoblauch für Afrika“. Im Herbst 2019 bekam die Schule von etlichen Bio-Unternehmen ...

Schwerpunkt an der Mittelschule Pasching

PASCHING. Ab dem kommenden Schuljahr wird es an der Mittelschule (MS) Pasching den sogenannten MINT-Schwerpunkt geben. Die Abkürzung MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. ...

Bankenschließungen in Haid: „Kleinere Gemeinden haben mehr als wir“

HAID/ANSFELDEN. Im Dezember hat die Oberbank ihre Filiale in Haid geschlossen und ist nach Traun übersiedelt, Ende Jänner wird auch die Raiffeisenbank die Filialen in Traun zusammenlegen. Bei FP-Vizebürgermeister ...

Bürgermeister warnt vor Gefahren bei Winterspaß

TRAUN. Wenn bei den derzeitigen Temperaturen Gewässer zugefroren sind, scheint es für manche Menschen sehr verlockend zu sein, diese betreten zu müssen. Das stellt jedoch eine große Gefahr dar und ...

Erneut Parfumdiebe in Paschinger Einkaufszentrum geschnappt

PASCHING. In den Morgenstunden am Mittwoch, 13. Jänner, reisten zwei mongolische Staatsangehörige im Alter von 30 und 34 Jahren von Frankreich über Deutschland nach Österreich ein, um in einem Einkaufszentrum ...

Vor Ligaaufstockung treten Trauner Footballer heuer in Division 1 an

TRAUN. Für 2022 ist eine Aufstockung der höchsten Spielklasse (AFL) auf zehn Teams fixiert worden. In der kommenden, etwas verkürzten Saison spielen sechs Teams um die Staatsmeisterschaft. Die Atrium ...

IBC Internationale Spedition GmbH ist vorbildlicher ineo-Lehrbetrieb

ANSFELDEN. Die Wirtschaftskammer Oberösterreich ließ es sich nicht nehmen, auch in Corona-Zeiten die engagiertesten Lehrbetriebe des Landes vor den Vorhang zu holen. Im Bezirk Linz-Land durfte sich die ...