Bezirkshauptmannschaft: 12.000 Personen geimpft

Hits: 187
Bezirkshauptmann Manfred Hageneder (3.v.r.) ist nach der durchgeführten Impfaktion im Gebäude der BH Linz-Land stolz auf das gesamte Team. (Foto: BH Linz-Land)
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 20.04.2021 12:50 Uhr

LINZ-LAND. Mit einem Stück Kuchen an die letzten 300 Geimpften verabschieden sich die Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft (BH) Linz-Land von den Impfaktivitäten.

An 62 Impftagen wurden über 12.000 Impfungen, vorwiegend in der Altersgruppe Ü80 direkt im Gebäude der BH Linz-Land geimpft. Um die Kundenströme und das Tagesgeschäft nicht einzuschränken, wurden die Impfungen an Wochentagen nachmittags teilweise bis 20 Uhr und an Samstagen und Sonntagen durchgeführt. Zusätzliche Parkmöglichkeiten wurden geschaffen. Unterstützt wurde das Team der Bezirkshauptmannschaft von Ärzten des Bezirks, den Feuerwehren, dem Roten Kreuz und dem Sozialhilfeverband Linz-Land.

Mitarbeiter sagen mit Kuchen „Danke“

Neben der perfekten Organisation waren die Mitarbeiter von der positiven Stimmung und der Freundlichkeit der Geimpften und der Begleitpersonen äußerst angetan, weshalb sie im Gegenzug symbolisch für das gute Miteinander den letzten 300 zu Impfenden ein Stück Kuchen als Dankeschön überreichten. Waren ursprünglich nur 100 Stück geplant, war die Bereitschaft zu backen so groß, dass es 300 Stück wurden.  

Obwohl der normale Aufgabenbereich und die Corona-Krisenstabsarbeit (bereits über 60.000 Stunden Krisenstabsarbeit) die Belegschaft an die Belastungsgrenzen geführt haben, war trotzdem die Bereitschaft beim Impfen der Gruppe über 80 Jahre mitzuwirken, äußerst groß.

„Ich habe noch nie in den neun Jahren seit ich Bezirkshauptmann bin, so viele positive Rückmeldungen von Bürgern erhalten wie in den letzten Monaten. Ich bin extrem stolz auf unser Team der BH Linz-Land“, freut sich Bezirkshauptmann Manfred Hageneder.

Kommentar verfassen



Brand vor einer Halle in Traun durch Feuerwehr rasch gelöscht

TRAUN. Zwei Feuerwehren wurden Freitagabend zu einem Brand einer Halle nach Traun alarmiert.

Urlbrücke in Mauer-Öhling wird saniert

ÖHLING. Die Straßenzüge L 89 und L 6208 in Öhling werden neugestaltet. Die Brücke über die Url im Bereich der L 89 wird einer Generalinstandsetzung unterzogen.

Weniger Arbeitslos

LINZ-LAND. Das Arbeitsmarktservice (AMS) berichtet über eine erfreuliche Entwicklung am Arbeitsmarkt. Ende April waren 3.797 Personen (1.799 Frauen, 1.998 Männer) im Bezirk arbeitslos gemeldet.

Umdenken beim Wohnbau gefordert

PASCHING. Kaum eine Gemeinde ist in den vergangenen Jahren derart schnell gewachsen wie Pasching. Zu schnell, wenn es nach dem unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Peter Öfferlbauer geht.

Künftig kann von Leonding nach Linz geradelt werden

LEONDING/LINZ. Als wichtiges Radhauptroutenprojekt arbeitet das Infrastrukturressort gemeinsam mit den Stadtgemeinden an der Realisierung der LILO-Radhauptroute. Diese soll zukünftig von Alkoven über ...

Überflutung in Tunnel in Hörsching

HÖRSCHING. Eine überflutete Fahrbahn auf der Wiener Straße sorgte am Donnerstagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr in Hörsching.

Verkehrsunfall in Kirchberg-Thening

KIRCHBERG-THENING. Zwei Feuerwehren standen Mittwochnachmittag bei Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in Kirchberg-Thening im Einsatz.

Vorreiterrolle bei regionaler Energieversorgung

LEONDING/WILHERING/KIRCHBERG-THENING. Ziel der neuen Klima- und Energiemodellregion (KEM) Kürnbergwald ist es, mit der Umsetzung von Maßnahmen in den Bereichen Energie und erneuerbare Energieträger, ...