Linz-Land hat die meisten E-Autos im ganzen Bundesland vorzuweisen

Hits: 179
Mit 933 E-PKW liegt der Anteil im Bezirk Linz-Land bei einem knappen Prozent. (Foto: Tips/Klaus Weingartner)
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 25.04.2021 16:26 Uhr

LINZ-LAND. Laut einer aktuellen Studie des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) gibt es im Bezirk Linz-Land mit über 900 Fahrzeugen die meisten E-Autos im gesamten Bundesland, knapp gefolgt von der Landeshauptstadt.

Die Anzahl der Elektroautos ist im Vorjahr in Oberösterreich um über 50 Prozent gestiegen, während die Anzahl der Benzin- und Diesel-PKW de facto stagnierte, macht der VCÖ aufmerksam. Aber noch gibt es in Oberösterreich rund 65 Mal so viele Diesel-PKW und 48 Mal so viele Benzin-PKW wie Elektroautos, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Statistik Austria zeigt. Vor fünf Jahren waren es aber noch rund 640 Mal so viele Dieselfahrzeuge wie Elektroautos.

„Die Energiewende im Autoverkehr nimmt langsam aber sicher Fahrt auf. Aber um das Ziel der Klimaneutralität im Jahr 2040 zu erreichen, ist deutlich mehr Tempo nötig“, stellt VCÖ-Experte Michael Schwendinger fest. Elektroautos sind für die Region gut geeignet, da auch hier über 90 Prozent der Autofahrten kürzer als 50 Kilometer sind und die Reichweite von Batterien ein Vielfaches davon beträgt. Zudem ist die Anzahl der Einfamilienhäuser hoch, das Laden damit einfacher als in der Stadt. „Anstatt von Erdölimporten abhängig zu sein, kann mit einer Photovoltaikanlage am Dach die Energie für das Auto selber erzeugt werden“, so Schwendinger.

Wird Ökostrom getankt, sind die gesamten CO2-Emissionen inklusive Fahrzeug- und Batterie-Herstellung sowie Energiebereitstellung laut Umweltbundesamt pro Fahrzeugkilometer um drei Viertel niedriger als von Verbrenner-Autos. Und während Benzin- und Dieselfahrzeuge gesundheitsschädliche Abgase, wie Feinstaub oder Stickoxide, ausstoßen, sind E-PKW beim Fahren emissionsfrei.

Kommentar verfassen



Drei Verletzte nach Streit in Gemeinschaftsküche

TRAUN. Drei rumänische Staatsangehörige im Alter von 28, 33 und 43 Jahren aus dem Bezirk Linz-Land kamen in der Nacht zum Samstag, 31. Juli, in Traun in der Gemeinschaftsküche zusammen, um gemeinsam ...

Giftköder ausgelegt: Polizei sucht nach Tierquäler in Neuhofen

NEUHOFEN. Eine Hündin wurde im Zeitraum von 27. Juli bis 30. Juli 2021 auf einem Privatgrundstück vermutlich durch einen ausgelegten Köder vergiftet. Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter.  ...

LKW-Lenker fuhr in Ansfelden falsch auf A1 auf: Ein Schwerverletzter

ANSFELDEN. Ein 23-Jähriger aus Perg geriet am Samstagabend äußerst unglücklich in einen Verkehrsunfall auf der A1 in Ansfelden, der durch einen LKW-Lenker verursacht wurde. Der junge ...

20-Jähriger flüchtete mit 1,82 Promille vor Polizei und blieb auf Bahngleisen stecken

NEUHOFEN. Polizisten aus Neuhofen an der Krems wollten am Samstag um 4.10 Uhr in Neuhofen einen 20-jährigen PKW-Lenker zu einer Fahrzeug- und Lenkerkontrollen anhalten. Der Mann flüchtete ...

Sperre der Frieseneggerstraße: Veränderte Route für Stadtteillinie 192

LEONDING/LINZ. Ab Dienstag, 3. August ist die Frieseneggerstraße in Leonding aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Drei Haltestellen der Stadtteillinie 192 können nicht angefahren werden.

Mountain Crew performt Klassiker mit Waterloo

KIRCHBERG-THENING. Waterloo kennt keine musikalischen Grenzen, das hat er in seiner jahrzehntelangen Karriere schon oft bewiesen. Sein aktuelles Musikprojekt sprengt jedoch endgültig alle Alters- und ...

Gablerpark jetzt noch attraktiver

TRAUN. Der wunderschöne Gablerpark im Trauner Stadtteil St. Martin ist ein wichtiges Naherholungsgebiet mit altem Baumbestand, unberührter Natur und direkter Lage am Mühlbach.

Schüler zeigen großes Herz für Menschen

TRAUN. Die Schüler des Ausbildungsschwerpunkts „Management für Social-Profit-Unternehmen“ der HAK Traun müssen sich unter anderem am Anfang eines Schuljahres ein Projekt mit einer Social-Profit-Organisation ...