Lust auf Natur und Kultur – neue Leader-Projekte im Bezirk am Start

Hits: 131
David Ramaseder Tips Redaktion David Ramaseder, 05.08.2021 06:20 Uhr

LINZ-LAND. Die Gemeinden des Bezirks setzten in den vergangenen Monaten zahlreiche Projekte um, die vom Regionalentwicklungsverein Zukunft Linz-Land positiv bewertet wurden. Sie sollen den Menschen öffentlich zugängliche Freiräume und Kulturgenuss für Körper, Geist und Seele sein.

„Diese Projekte erfüllen die Bedürfnisse von Jung und Alt und bieten Platz für Kultur, Kommunikation, Rückzug, Entspannung und Aktivität – also eine Steigerung der Lebensqualität in unserem Bezirk“, meinen Obmann Christian Kolarik und seine Stellvertreter Mario Mühlböck und Bernd Schützeneder.

In der Gemeinde Allhaming entsteht ein Generationenplatz. Der öffentliche Freiraum soll allen BewohnerInnen und Altersgruppen ein Treffpunkt, Bewegungs- und Begegnungsort werden. Die Schaffung des kostenlosen und attraktiven Platzes soll zum Bewegen, Spielen, Flanieren, Sitzen und Begegnen einladen und so die Freude an der Bewegung vermitteln aber auch soziale Kontakte und Kommunikation fördern.

Die Stadt Traun ist in Besitz einer wunderschönen Parkanlage mit hundertjährigem Baumbestand und direkter Lage am Mühlbach. Die Wege, Parkbänke und Spielgeräte sind aber schon in die Jahre gekommen. Nun wurde der Gablerpark in Alt-St. Martin nachhaltig und ökologisch revitalisiert und attraktiver gestaltet. Zum Beispiel wird der Park mit dem Traunradweg vernetzt und bietet den Besuchern dann einen großzügigen Generationenspielplatz, lauschige Buchten für ein Picknick, Rast- und Ruheplätze aber auch eine Fitness- und Yogawiese und vieles mehr.

Lebendige Stadtgeschichte

In Enns bekommt der Museumsverein Lauriacum-Enns neue Räumlichkeiten für die vielen Exponate der Stadtgeschichte. Das Projektauswahlgremium genehmigte die Erstellung des neuen Museumskonzeptes der Stadtgeschichte Enns. Die Ausstellung soll eine weitgehend selbsterklärende, durch moderne Elektronik unterstützte Schau werden, die das Thema Urbanisierung im Kontext mit der OÖ. Landesentwicklung und die Schritte zur Staatswerdung Österreichs sowie die Rolle der ältesten Stadt der Republik vermitteln soll.  

Ebenfalls in Enns hat das Tourismus- und Stadtmarketing vor, in Zukunft eine virtuelle Stadtführung anzubieten. Dabei sollen Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Stadt Enns miteinander verschmelzen und mit Hilfe der neuartigen Technologie „Mixed Reality“ erlebbar gemacht werden. Die visualisierten Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen können entweder mit Hilfe einer Leih-Datenbrille oder über das Smartphone „greifbar“ gemacht werden.

Umfangreiches Programm für junge Kulturbegeisterte 

Kulturell weiter ging es mit dem Projekt Bruckner Mosaik für die jungen Brucknertage 2021 in St. Florian. Im Hinblick auf den 200. Geburtstag des Komponisten 2024 wird ein umfangreiches Vermittlungsprogramm für Kinder und Jugendliche entwickelt, das im August dieses Jahres bei den Brucknertagen getestet wird. Die rund 15 verschiedenen geplanten Vermittlungsangebote reichen von angeleiteten Workshops über moderierte Konzert-/Musiktheaterformate, Führungen und Themen-Spaziergängen bis hin zu offenen Kreativ-Stationen, die sich um Anton Bruckner, seine Musik und St. Florian drehen.

Kommentar verfassen



Für die Jugend im Dienst

LEONDING. Der 20-jährige Tobias Lehner ist Zivildiener im ÖGJ-Jugendcafé Leonding. Er erzählt, was ihn dazu bewegt hat und wie der Zivildienst im Jugendcafé aussieht.

Sieben Monate alter Elias sucht Stammzellenspender

NEUHOFEN/ST. FLORIAN. Bei schwerwiegenden Erkrankungen wie Leukämie können Stammzellenspenden Leben retten. Einen passenden Spender zu finden, ist jedoch nicht so einfach. Für den sieben Monate alten ...

Zu wenig Personal, zu hohe Energiekosten: Das „La Mare“ in Ansfelden schließt seine Pforten

ANSFELDEN. Finanzielle, personelle und familiäre Gründe nennen die Eigentümer der Pizzeria „La Mare“, warum sie das beliebte Ansfeldner Lokal nun schließen müssen. Nur noch bis 28. August können ...

Plöderl fährt erneut Top-Platzierung heraus

LEONDING/SLOWAKEI. Beim fünften Event zum Supersport Masters Austria auf dem ultraschnellen Slovakiaring erreichte der Leondinger Michael Plöderl mit seinem Rennteam „Michael#668 powered by Steiner ...

Theaterspectacel zieht freudige Bilanz

WILHERING. Neben Standing Ovations vom Publikum, Akklamationen von der Presse und einer Welle von schriftlichen und mündlichen Glückwünschen, schlug sich der Erfolg von „MONKS – Zeugen des Unsichtbaren“ ...

FF Weißenberg übergab Spende für den guten Zweck

NEUHOFEN. Die Freiwillige Feuerwehr Weißenberg liegt genau im „Vier Gemeindeeck“, wo Ansfelden, Pucking, Neuhofen und St. Marien aufeinandertreffen. Der Jahresvollversammlung wohnten daher Vertreter ...

Dieb brachte gestohlene Uhr unwissend zum Besitzer zurück

LINZ-LAND. Am Nachmittag des 7. Augusts stahl ein zu diesem Zeitpunkt unbekannter Täter im Bezirk Linz-Land eine wertvolle Uhr aus dem Pkw eines 40-Jährigen. Gestern fand das gestohlene Gut durch Zufall ...

Hayböcks Rücken hält auch Schanzenrekord aus

KIRCHBERG-THENING/COURCHEVEL. Mit dieser guten Nachricht startete Michael Hayböck in die Sommer-Saison 2022. Nach einem coolen Auftritt beim Sommer Grand Prix vergangenes Wochenende nutzt der Oberösterreicher ...