Kindergarten in Pucking ab Montag geschlossen

Hits: 352
Marlis Schlatte Tips Redaktion Marlis Schlatte, 27.01.2022 14:45 Uhr

PUCKING. Die derzeitige Corona-Welle wütet nun auch im Kindergarten in Pucking. Daher musste nun ein drastischer Entschluss gefasst werden.

Rund 75 Prozent der Belegschaft befindet sich derzeit in Quarantäne. Seit Tagen wurde versucht eine Notbetreuung aufrecht zu erhalten, jedoch kommen immer mehr positive Fälle auch bei Eltern und Kindern hinzu. „Da es einen Anspruch auf Sonderbetreuungsurlaub gegenüber dem Arbeitgeber grundsätzlich dann gibt, wenn die Betreuungseinrichtung offiziell geschlossen ist, wird ab Montag dem Antrag des Kindergartens und dutzender Eltern stattgegeben“, lautet die offizielle Bekanntgabe seitens des Bürgermeisters. Ab Montag ist der Kindergarten also für fünf Tage geschlossen.Nicht davon betroffen, ist die Krabbelstube, in der die Betreuung derzeit noch aufrecht erhalten werden kann.

„Ich bin mir bewusst, dass dieses Ersuchen des Kindergartens kein leichtes war. Und natürlich fällt es auch der Gemeindepolitik und mir als Bürgermeister nicht einfach diese Entscheidung nun zu treffen. Mit der Bitte um Verständnis und vor allem mit der Bitte etwaigen Groll an mir und nicht an den Kindergärtnerinnen oder anderen Gemeinderäten abzuladen“, schreibt Bürgermeister Thomas Altof auf Facebook. Bei Problemen stehe der Bürgermeister gerne telefonisch zur Verfügung.

Kommentar verfassen



Verkehrsunfall auf der B129

WILHERING. Zu einem Verkehrsunfall wurden heute, 24. Mai, gegen 13.45 Uhr die Feuerwehren Edramsberg und Wilhering alarmiert.

ÖVP Ansfelden fordert bedachte Raumplanung

ANSFELDEN. Um eine etwaige Trasse für eine Straßenbahnanbindung nach Linz sicherzustellen, fordert die ÖVP Ansfelden in einem Dringlichkeitsantrag die Flächenwidmung mit Weitblick zu betrachten.

Erfolgreicher Bewerb

NEUHOFEN. Bei der Bernegger Fire Fighter Competition 2022 nahm auch eine Gruppe der Feuerwehr Neuhofen teil. Ziel dieses Wettbewerbes war es, einen technischen Einsatz möglichst sicher und effizient abzuarbeiten. ...

Rückhaltebecken zum Schutz vor Hangwasser und Überflutung

NEUHOFEN. Kürzlich konnte Bürgermeisterin Petra Baumgartner Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder zur Baustellenbesichtigung der Rückhaltebecken Brunngraben und Schmidleitenstraße begrüßen. ...

30er-Beschränkung abgelehnt

ST. MARIEN. Das Land OÖ lehnte eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h im Bereich des Kindergartens und der Volksschule im Ortsteil Weichstetten ab. Das stößt bei der SPÖ St. Marien auf Unverständnis. ...

Neues E-Dienstauto für die „Community Nurses“

ANSFELDEN. Zentraler Part des „Community Nurses“-Angebots ist der präventive Hausbesuch. Ansfelden legt dabei großen Wert auf Klima- und Umweltschutz und hat dazu ein eigenes E-Dienstauto angeschafft. ...

Kematner Bauprojekt „Marktherz 27“ eröffnet am 3. Juni im Zentrum

KEMATEN. Eineinhalb Jahre wurde am neuen Herzstück des Kematner Zentrums gebaut. Anfang Juni kann das „Marktherz 27“ nun eröffnet werden.

Preissteigerungen und verlängerte Lieferzeiten setzen der Baubranche zu

LINZ-LAND. Die oö. Bauwirtschaft ist aktuell mit großen Herausforderungen konfrontiert. Sie hat der Krise auch im zweiten Coronajahr getrotzt. Seit dem Angriff auf die Ukraine sind viele Bauunternehmen ...