Spendenaktion verhilft Trauner Kinder zu kreativer Freude

Marlis Schlatte Tips Redaktion Marlis Schlatte, 15.06.2022 09:28 Uhr

TRAUN. Das große Spendenprojekt „Meine farbenfrohe Welt! - Kunst und Psyche“ hat bereits viele Maltherapie-Stunden für Trauner Kinder ermöglicht und dadurch kreative Freude geschenkt. Die Aktion und der Verkauf der Bilder aus dem Nachlass des Künstlers Hellmuth Bodenteich wird nun weiter geführt.

Mehr als die Hälfte des im Vorjahr durch die Aktion erlösten Betrages von 8.000 Euro wurde im ersten Halbjahr schon durch in konkrete Arbeit mit Kindern und Jugendlichen umgesetzt. Ein Gemäldeankauf durch das Land Oberösterreich wird die verfügbare Finanzierung um weitere 1.000 Euro erhöhen. „Wir hoffen auch für 2022 noch auf Ankäufe durch private Interessenten,“ so Angelika Guldt, Tochter des Künstlers und Initiatorin der Aktion.Die Projektpartnerin, Mal- und Gestaltungstherapeutin Regina Pillgrab vom Atelier „Vogerlfrei“ in Linz, verwendet bei der Arbeit mit den jungen Menschen unterschiedliche Materialien und Methoden. Der Kreativtrainerin ist wichtig, für die Kinder und Jugendlichen eine Atmosphäre zu schaffen, wo sich alle wohlfühlen: „Konzentriertes Malen oder Gestalten hilft zur Ruhe zu kommen und sich selber besser wahrzunehmen. So können die Jugendlichen sich zunehmend selbst vertrauen und aus ihrem Inneren Kraft schöpfen.“

Im Sinne des Künstlers

Die Kinder und Jugendlichen selber, aber auch ihre Eltern, freuen sich über die komplett von den Aktionserlösen finanzierten kreativen Stunden, die im Atelier der „Ersten Trauner Künstlergruppe“ beim Schloss Traun und im Atelier „Vogerlfrei“ in Linz stattfinden. „Malen ist ein leicht zugängliches Angebot für Kinder und Jugendliche, sich aufzubauen und zu stärken, bevor die allgegenwärtigen Belastungen sie überfordern. Dies ist ganz im Sinne meines 2014 verstorbenen Vaters, mit dessen Gemälden wir die Aktion finanzieren. Hellmuth Bodenteich war ein fröhlicher, lebensbejahender Mensch, der ebenfalls Lebenskraft aus seiner Kunst geschöpft hat“, erzählt Angelika Guldt.

Einige Gemälde des Trauner Künstlers werden im Rahmen der Ausstellung der Ersten Trauner Künstlervereinigung „Montmartre“ und der Schlosstage Traun ab 15. Juni im Raum der Kunst beim Trauner Schloss zu sehen sein. Wer sich für den Ankauf von Bildern interessiert, ist eingeladen, mit der Tochter des Künstlers, Angelika Guldt, persönlich in Kontakt zu treten. Ab 100 Euro pro Bild kann die Aktion unterstützt werden. Am 23. November ist außerdem eine Versteigerung der Bodenteich-Gemälde bei der Gedenkausstellung in der Galerie der Stadt Traun geplant.

Informationen über Hellmuth Bodenteich und zur Spendenaktion sind unter www.lifssyn.atwww.lifssyn.at zu finden.

Noch sind einige Plätze für Maltherapie frei:

Anmeldung bei Regina Pillgrab - 0660/7606973 oder reginapillgrab@vogerlfrei.at

www.vogerlfrei.at

Kommentar verfassen



Neuhofner Jugendliche haben ein Herz für Tiere

NEUHOFEN/KREMS. Die Jugendlichen aus dem Jugendzentrum (JUZ) Neuhofen sammelten Sachspenden für die Tierschutzstelle in Freistadt.

Neujahrsturnier der Union Haid

ANSFELDEN. Beim Neujahrsturnier der Union Haid sind die Nachwuchsmannschaften auf dem Fußballfeld gefordert worden.

Ernennung neuer Oberärzte aus Linz Land

LINZ-LAND. Ende Jänner nahm das Ordensklinikum Linz 29 seiner Mediziner in einer feierlichen Zeremonie in die Riege der Oberärzte auf, darunter auch fünf aus dem Bezirk Linz-Land.

Pucking rüstet sich für ein Blackout

PUCKING. Um auf ein mögliches Blackout vorbereitet zu sein, ist die Stromversorgung des Gemeindeamtes in Pucking auf Katastrophensituationen angepasst worden. Bürgermeister Thomas Altof appelliert an ...

Mit sanften Griffen die Selbstheilung aktivieren

PASCHING. Michael Riedel hat sich auf eine Technik spezialisiert, die in Österreich noch nicht sehr bekannt ist – Bowen. Diese Technik wird seit 40 Jahren erfolgreich angewendet. In seiner Praxis ...

Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf der Kremstalstraße (Update 1.2., 7.33 Uhr)

NEUHOFEN AN DER KREMS. Ein schwerer Verkehrsunfall hat Dienstagabend auf der B139 Kremstalstraße bei Neuhofen an der Krems drei Verletzte gefordert.

Zwei Feuerwehren bei Küchenbrand in Pasching im Einsatz

PASCHING. Zwei Feuerwehren standen Dienstagmittag in Pasching bei einem Küchenbrand in einem Mehrparteienwohnhaus im Einsatz.

Roland Düringer begeisterte im Anton Bruckner Centrum Ansfelden

ANSFELDEN. Der Schauspieler und Kabarettist Roland Düringer war vergangenen Freitag, 27. Jänner, mit seinem Programm Regenerationsabend 2.0 in einem ausverkauften Anton Bruckner Centrum zu Gast.