Langjährige Funktionäre ausgezeichnet

Hits: 63
David Ramaseder Tips Redaktion David Ramaseder, 23.06.2022 10:52 Uhr

LINZ-LAND. Der OÖ-Seniorenbund lebt von und mit der Gemeinschaft. Dass diese Gemeinschaft aber nicht selbstverständlich ist, zeigen täglich die Funktionäre mit ihrer Arbeit in den einzelnen Ortsgruppen. Eine ehrenamtliche Arbeit, die gerade in Zeiten, in denen das Zusammentreffen und die Gesellschaft nicht selbstverständlich sind, enorm wichtig ist.

Durch das Organisieren von sozialer Hilfestellung, wie etwa Essen auf Rädern, konnten die Ortsgruppen auch in schwierigen Zeiten die Mitglieder unterstützen. Dafür braucht es gut organisierte Funktionäre, die Spaß an der Arbeit haben. Um dieser ehrenamtlichen Arbeit, den nötigen Respekt zu zollen, bekamen langjährige Funktionäre im OÖ-Seniorenbund bei einer feierlichen Verleihung in den Redoutensälen in Linz eine Ehrung des OÖ-Seniorenbundes. Für acht Jahre Funktionärsarbeit wurde das „Silberne Ehrenzeichen“ des OÖSB verliehen. Dieses erhielten Maria Meindhumer aus Oftering, Karl Mayr sowie Theresia Zeller aus Pucking. Für Träger des Silbernen Ehrenzeichens, welche vier weitere Jahre eine Funktion ausübten, gab es das „Goldene Ehrenzeichen“ des OÖSB. Diese besondere Auszeichnung erhielten Anna Roithner sowie Johann Scheidleder aus Oftering, Hermann Kirchmayr und Rudolf Kirchberger aus Kirchberg-Thening, Gottfried Kneifel und Hildegunde Heck aus Enns sowie Erich Pfeifer aus Pucking und Rupert Hochmayr aus Allhaming.

„Ich habe bereits am eigenen Leib erfahren, wie wichtig, aber auch intensiv die Arbeit als Funktionär sein kann. Im OÖ-Seniorenbund steht Gemeinschaft und soziale Hilfe im Mittelpunkt, diese muss aber gestaltet und gelebt werden. Dafür brauchen wir die vielen ehrenamtlichen Funktionäre, herzlichen Dank für eure Arbeit“, so Landesobmann LH a.D. Josef Pühringer. „Der tägliche Fleiß, den unsere Funktionäre ehrenamtlich zeigen, ist unbezahlbar. Sie sind ein wahrer Motor für unsere Gesellschaft und verdienen sich für die geleistete Arbeit viel Respekt. Mein Dank gilt ihnen allen für Ihr ehrenamtliches Engagement“, so die Dankesworte des Landesgeschäftsführers Bundesrat Franz Ebner.

Kommentar verfassen



Malwettbewerb: Reisen in der Zukunft

PUCKING. Bei der fünften Auflage des Malwettbewerbs des Klimabündnis Oberösterreich in Kooperation mit den ÖBB und dem OÖVV zeichneten Schüler der ersten bis vierten Volksschulklassen ihre Vorstellungen ...

Neues künstlerische Leitung im ABC Ansfelden

ANSFELDEN. Im Anton Bruckner Centrum gab es mit Juni einige personelle Veränderungen: Matthias Zangerl hat die künstlerische und organisatorische Leitung übernommen. Ursula Angerer unterstützt ihn ...

Harley-Davidson Charity-Tour in Kematen

KEMATEN. Mehr als 150 Harley-Fahrer signalisierten am 26. Juni, dass es ihnen um mehr geht, als nur mit heißen Eisen durch die Gegend zu cruisen.

Motor lief heiß und entwickelte Rauch

LINZ-LAND. Heute, am 27. Juni gegen 14 Uhr, wurden die Feuerwehren Nettingsdorf und Pucking-Hasenufer zu einem Kfz-Brand alarmiert.

Pasching ehrt besondere Verdienste

PASCHING. Erstmalig lud Bürgermeister Markus Hofko vergangenen Donnerstag zu einer Ehrungsfeier für Menschen, die im besonderen Maße Einsatz und Engagement für die Gemeinde Pasching zeigten. Dabei ...

KickStart lädt zum Tag des offenen Tores

PASCHING/OÖ. KickStart, das Motivationsprojekt Fußball in Kooperation mit dem LASK, das vom Sozialministeriumservice (SMS) gefördert wird, lädt anlässlich des dreijährigen Bestehens zum Tag des offenen ...

Netzwerk trifft auf Freundschaft und Miteinander

TRAUN/LINZ-LAND. Im Zentrum des Wirtschaftsriesen Oberösterreich bietet das Kompetenz-Netzwerk unter der Leitung von Harald Pickl einen Treffpunkt für Unternehmer aus den unterschiedlichsten Branchen ...

„Junge Kunst“ von Elio Seidl

TRAUN. Mit der Ausstellung von Elio Nikos Seidl, Absolvent der Linzer Kunstuni, stellt die Galerie der Stadt Traun die Weichen für die Zukunft in Richtung #jungekunst. Die Vernissage seiner Mixed Media ...