Fünf Kandidaten aus dem Bezirk wurden in den pastoralen Dienst gesendet

Marlis Schlatte Tips Redaktion Marlis Schlatte, 27.09.2022 13:32 Uhr

LINZ-LAND/LINZ. Sieben Frauen und fünf Männer wurden am Sonntag, 25. September in einem feierlichen Gottesdienst im Mariendom Linz von Bischof Manfred Scheuer in den pastoralen Dienst der Diözese gesendet, fünf davon aus dem Bezirk Linz-Land. Sie sind als Pastoralassistenten in Pfarren, Krankenhausseelsorger, Beauftragte für Jugendpastoral und Jugendleiter tätig.

Die Feier stand unter dem biblischen Motto „Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe!“. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von Domkapellmeister Andreas Peterl an der Orgel und einem Ensemble bestehend aus Nicki Leitenmüller, Stefanie Brandstetter und Johanna Rosa Salkinger. Nach der Begrüßung durch Bischof Scheuer stellte Irmgard Lehner die Kandidaten vor. Aus dem Bezirk Linz-Land waren Margot Brucker (Pastoralassistentin in der Pfarre Wels-St. Josef, Heimatpfarre: Eggendorf im Traunkreis), Josef Hofmann (Jugendleiter im Jugendzentrum Plateau in Leonding, Heimatpfarre: Leonding-Hart-St. Johannes), Renate Moser (Pastoralassistentin in den Pfarren Leonding-St. Michael und Leonding-Hart-St. Johannes, Heimatpfarre: Gallneukirchen), Dominik Six (Beauftragter für Jugendpastoral im Dekanat Enns-Lorch, Heimatpfarre: Neuhofen an der Krems) und Mario Szigmund (Pastoralassistent in der Pfarre Niederneukirchen mit Aufgaben in der Pfarre Weichstetten, Heimatpfarre: Niederneukirchen) dabei.

„Visitenkarten der Kirche“

Die Kandidaten erklärten sich vor Bischof Scheuer bereit, das Wort Gottes glaubwürdig zu leben und es den Menschen zu verkünden. Die Sendung in den pastoralen Dienst sei Rückenstärkung, so Bischof Scheuer zu den Seelsorgern: „Es tut gut, zu wissen, dass man eingebunden ist in eine Gemeinschaft, dass man Teil von etwas Größerem ist. Ihr seid im Auftrag der Kirche gesendet und die Kirche traut euch das zu! Ihr seid Visitenkarten der Kirche. Diese Sendungsfeier soll euch rückbinden an die Gemeinschaft der Kirche, sie soll euch aber auch vertrauensvoll frei machen, euer Profil, eure Verkörperung der Botschaft Jesu zu den Menschen zu bringen – jede und jeder auf ihre und seine Weise.“ Nach der Erklärung ihrer Bereitschaft wurden die Kandidaten von Bischof Scheuer einzeln gesendet. Dabei erhielt jeder Seelsorger von ihm eine Ausgabe der Heiligen Schrift und von Irmgard Lehner das Sendungsdekret.

Kommentar verfassen



Zeitzeugin in HAK Traun: „Für die Zukunft lernen, damit es eine Zukunft gibt!“

Traun. Frau Ingrid Portenschlager, Zeitzeugin der 2. Generation war am Donnerstag, den 1. Dezember Gast in der HAK Traun. Sie erzählte die Geschichte ihres Vaters Ernst Reiter, der als Bibelforscher ...

Dialog-Board in Kematen soll Verkehrssicherheit erhöhen

KEMATEN. Verkehrsunfälle passieren oft aufgrund zu hoher Geschwindigkeiten im Verkehr. Die vom Infrastrukturressort des Landes Oberösterreich geförderten Dialog-Boards bzw. Geschwindigkeitsmessgeräte ...

Reisigwichtel basteln und Kekse backen

ANSFELDEN. Weihnachten kommt immer näher und der Nachwuchs kann es schon gar nicht mehr erwarten, wann das Christkind endlich kommt. Um die Wartezeit zu verkürzen, lädt das Familienbundzentrum Ansfelden ...

Mit der Neukunden-Aktion schlanker ins neue Jahr

Noch vor dem Jahreswechsel einige Kilos loswerden und eine Gratis-Stoffwechselwoche zusätzlich gönnen? Beides möglich, wenn man bis zum 14. Dezember mit einer easylife-Therapie startet. ...

Weihnachtliche Lesung mit Gitarrenbegleitung

ANSFELDEN/PUCKING. Der Ansfeldner Autor Hermann Knapp präsentiert heitere, schräge und bissige Geschichten zum angeblich schönsten Fest des Jahres bei einer vorweihnachtlichen Lesung am Mittwoch, 7. ...

Weihnachtliches Kirchenkonzert

WILHERING. Am Donnerstag, 8. Dezember, findet im Rahmen der Wilheringer Adventtage das traditionelle Kirchenkonzert des Musikvereins Schönering in der Stiftskirche statt. Und das gleich im Doppelpack. ...

Vorstandswahl: Abt Reinhold Dessl auch in zweiter Periode mit dabei

WILHERING/Ö. Im Rahmen der Generalversammlung der Österreichischen Ordenskonferenz (ÖOK) am 21. November fand turnusmäßig die Wahl des Vorstandes statt. In seiner Funktion bestätigt wurde auch der ...

Austauschtreffen für private Quartiergeber von Ukraine-Flüchtlingen

LINZ-LAND/ANSFELDEN. Das ReKI (Regionales Kompetenzzentrum für Integration und Diversität) Linz-Land lädt in Kooperation mit ZusammenHelfen in OÖ zu einem Austauschtreffen für private Quartiergeber ...