Jugendliche in Kematen werden zum Mitreden eingeladen

Marlis Schlatte Tips Redaktion Marlis Schlatte, 29.09.2022 11:21 Uhr

KEMATEN. Am 14. Oktober werden Kematner Jugendliche zur Jugendwerkstatt „EUre Werkstatt - EUre Zukunft“ eingeladen. Dort bekommen sie die Möglichkeit mitzureden, mitzubestimmen und ihren unmittelbaren Lebensraum mitzugestalten.

„Dabei wird ganz konkret mit den Jugendlichen an einem 'Problem' gearbeitet und kreativ Lösungen für dieses entwickelt! Dieser Entwurf wird gleich im Anschluss an den Workshop dem Jugendausschuss und dem Bürgermeister vorgestellt. Der Workshop und die Präsentation sind der Start, danach geht es an die Umsetzung der kreativen Ideen gemeinsam mit den Jugendlichen und der Gemeinde“, berichtet der Kematner Jugendausschussobmann Christian Deutinger. Das neu entwickelte Format der Jugendwerkstatt „EUre Werkstatt - EUre Zukunft“ arbeitet mit jungen Menschen in der Gemeinde Kematen an den Herausforderungen und entwickelt möglichst konkrete Lösungen. Ob Neugestaltung eines Jugendtreffs, Lösung von Konfliktthemen oder Ideen zum Klimawandel, wird mit diversen Materialien an den Themen, die die Jugendlichen beschäftigen, gearbeitet.

„Jugendbeteiligung schafft Identifikation mit der eigenen Gemeinde und fördert das Interesse Jugendlicher an politischen Gestaltungs- und Entscheidungsprozessen. Dies ist gerade in unserer Gemeinde, die vom starken Zuzug von jungen Menschen geprägt ist, ein wichtiges Argument“, so Deutinger, der auf eine rege Teilnahme hofft. Die Kosten der Jugendwerkstatt werden zur Gänze von der EU und vom Jugendressort des Landes Oberösterreich übernommen.

Kommentar verfassen



Zwei Feuerwehren bei Sauna-Brand in St. Marien im Einsatz

ST. MARIEN. In St. Marien waren Freitagvormittag zwei Feuerwehren bei einem Sauna-Brand auf einem Grundstück eines Wohnhauses im Einsatz.

Zeitzeugin in HAK Traun: „Für die Zukunft lernen, damit es eine Zukunft gibt!“

Traun. Frau Ingrid Portenschlager, Zeitzeugin der 2. Generation war am Donnerstag, den 1. Dezember Gast in der HAK Traun. Sie erzählte die Geschichte ihres Vaters Ernst Reiter, der als Bibelforscher ...

Dialog-Board in Kematen soll Verkehrssicherheit erhöhen

KEMATEN. Verkehrsunfälle passieren oft aufgrund zu hoher Geschwindigkeiten im Verkehr. Die vom Infrastrukturressort des Landes Oberösterreich geförderten Dialog-Boards bzw. Geschwindigkeitsmessgeräte ...

Reisigwichtel basteln und Kekse backen

ANSFELDEN. Weihnachten kommt immer näher und der Nachwuchs kann es schon gar nicht mehr erwarten, wann das Christkind endlich kommt. Um die Wartezeit zu verkürzen, lädt das Familienbundzentrum Ansfelden ...

Mit der Neukunden-Aktion schlanker ins neue Jahr

Noch vor dem Jahreswechsel einige Kilos loswerden und eine Gratis-Stoffwechselwoche zusätzlich gönnen? Beides möglich, wenn man bis zum 14. Dezember mit einer easylife-Therapie startet. ...

Weihnachtliche Lesung mit Gitarrenbegleitung

ANSFELDEN/PUCKING. Der Ansfeldner Autor Hermann Knapp präsentiert heitere, schräge und bissige Geschichten zum angeblich schönsten Fest des Jahres bei einer vorweihnachtlichen Lesung am Mittwoch, 7. ...

Weihnachtliches Kirchenkonzert

WILHERING. Am Donnerstag, 8. Dezember, findet im Rahmen der Wilheringer Adventtage das traditionelle Kirchenkonzert des Musikvereins Schönering in der Stiftskirche statt. Und das gleich im Doppelpack. ...

Vorstandswahl: Abt Reinhold Dessl auch in zweiter Periode mit dabei

WILHERING/Ö. Im Rahmen der Generalversammlung der Österreichischen Ordenskonferenz (ÖOK) am 21. November fand turnusmäßig die Wahl des Vorstandes statt. In seiner Funktion bestätigt wurde auch der ...