Leondinger Ehepaar mit Elisabethmedaille ausgezeichnet

Hits: 60
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 04.12.2019 19:55 Uhr

LEONDING. Alle zwei Jahre ehrt die Caritas OÖ sozial engagierte Menschen mit der Elisabethmedaille. Bei einem Festakt am 26. November überreichte Caritas-Direktor Franz Kehrer die silberne Auszeichnung an Elfriede und Anton Kröpfl. 

Bei einer Feier im Priesterseminar in Linz würdigte die Caritas OÖ das soziale Engagement von Personen, die sich seit Jahren in verschiedenen Bereichen der Caritas und in der Pfarre ehrenamtlich für andere Menschen einsetzen. Ihnen wurde von Caritasdirektor Franz Kehrer die „Elisabethmedaille“ verliehen.

Seit der Eröffnung des Caritas-Lerncafés in der Bürgerstraße in Linz im Jahr 2016 unterstützen die beiden Leondinger ehrenamtlich Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien beim Lernen. Gemeinsam mit anderen Freiwilligen fördert das Ehepaar Kröpfl die Kinder, sodass sie einen positiven Schulabschluss schaffen.

Eine gute Ausbildung eröffnet den Kindern mehr Chancen im späteren Leben und ermöglicht ihnen, die Armutsspirale zu durchbrechen.

Aus Idealismus helfen

Obwohl Anton und Elfriede Kröpfl keine pädagogische Vorbildung hatten, schafften sie es durch geduldiges Zuhören schnell, den richtigen „Draht“ zu den Kindern zu finden. Durch die Zuwendung und Aufmerksamkeit, die sie den Kindern schenken, werden deren Selbstvertrauen und die Motivation zum Lernen gestärkt.

„Das engagierte Ehepaar vermittelt den Kindern außerdem wichtige soziale Kompetenzen und gibt ihnen viel aus seinem reichen Erfahrungsschatz des Lebens mit“, so Direktor Kehrer in der Laudatio.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Der Kematner-Weg soll weiter fortgeführt werden.

KEMATEN. Bürgermeister Markus Stadlbauer kennt die Kommunalpolitik wie seine Westentasche, ist er doch auch Amtsleiter der Gemeinde Hargelsberg. Tips hat sich mit ihm über seine Leidenschaft zur Politik ...

Neues Stadtteilbüro fördert die gute Nachbarschaft in Ansfelden

ANSFELDEN. Seit mehr als 30 Jahren kümmert sich der Verein Wohnplattform um wesentliche Fragen in den Bereichen Wohnen und Zusammenleben. Am Donnerstag, 17. September, lud „Ansfelden Miteinander“ ...

Wilheringer Unternehmerfrühstück: Covid-Tipps im Drehwerk

WILHERING/ALKOVEN. Rund 25 Unternehmer freuten sich nach der coronabedingten Zwangspause wieder auf das beliebte Wilheringer Unternehmerfrühstück.

Kunst ohne Grenzen in Traun

TRAUN. Die Galerie der Stadt Traun stellt regionale Künstler in den Fokus und lädt ab Mittwoch, 23. September, in den Raum der Kunst im Schloss Traun ein.

Die „Mountain Crew“ rockte ein Millionenpublikum im Fernsehgarten

LINZ-LAND/MAINZ. Mit ihrem Oktoberfesthit „Wie viele Hände hat der Oktopus“ begeisterte die „Mountain Crew“ aus Linz-Land am vergangenen Sonntag ein Millionenpublikum. Sie traten im ZDF-Fernsehgarten ...

Lenker eines Kastenwagens beging Fahrerflucht – Zeugenaufruf

LEONDING. Nach einem Zusammenstoß mit einem E-Bike Fahrer fuhr der Autofahrer einfach weiter. Die Polizei Leonding sucht Zeugen für den Vorfall.

Radspezialist in Traun

TRAUN. Nach fast 40 Jahren im eigenen Betrieb traten Günther und Roswitha Sturm in den Ruhestand. Ihr Betrieb 2Rad Sturm wurde mit allen Mitarbeitern vom jungen Zweirad-Spezialisten Popaflo aus Niederwaldkirchen ...

Bei Rot über Kreuzung auf der B1: Motorradlenker (16) schwer verletzt

TRAUN. Zu einem fatalen Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der B1 in Traun: Trotz des Rotlichts an der Ampel fuhr  ein 16-jähriger Motorradlenker aus Linz-Land in die Kreuzung ...