Vorstandswahl: Abt Reinhold Dessl auch in zweiter Periode mit dabei

David Ramaseder Tips Redaktion David Ramaseder, 30.11.2022 16:11 Uhr

WILHERING/Ö. Im Rahmen der Generalversammlung der Österreichischen Ordenskonferenz (ÖOK) am 21. November fand turnusmäßig die Wahl des Vorstandes statt. In seiner Funktion bestätigt wurde auch der Abt des Stiftes Wilhering, Reinhold Dessl.

Erzabt Korbinian Birnbacher wurde in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Als stellvertretende Vorsitzende steht ihm Priorin Sr. Franziska Madl zur Seite. „Ich freue mich über das Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. Es ist eine Wertschätzung dafür, was in den letzten drei Jahren im Team geleistet und umgesetzt wurde. Natürlich ist vieles noch zu erledigen und deswegen fühle ich mich verpflichtet, weiterhin zur Verfügung zu stehen. Und als Vorsitzender freue ich mich hier Gestalter zu sein“, so Erzabt Korbinian Birnbacher, wiedergewählter Vorsitzender der Österreichischen Ordenskonferenz, in einer ersten Stellungnahme. Als weitere Mitglieder des Vorstandes wurden gewählt: Abt Reinhold Dessl (Stift Wilhering), Provinzoberin Sr. Hemma Jaschke (Steyler Missionsschwestern), Provinzial P. Siegfried Kettner (Salesianer Don Boscos), Generaloberin Sr. Cordula Kreinecker (Barmherzige Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul in Wien-Gumpendorf).

Gemeinsame Sache seit 2020

Die Österreichische Ordenskonferenz ist die gemeinsame Vertretung der katholischen Männer- und Frauenorden Österreichs. Insgesamt sind 193 Ordensgemeinschaften Mitglieder der Ordenskonferenz, davon 106 Frauenorden und 87 Männerorden. Die Österreichische Ordenskonferenz ging aus der Zusammenlegung der „Superiorenkonferenz der männlichen Orden Österreich“ und der „Vereinigung der Frauenorden Österreichs“ hervor und erlangte im Jänner 2020 per vatikanischen Dekret Gültigkeit.

Kommentar verfassen



Jahresauftaktklausur der SPÖ Kematen

KEMATEN. Um die Themen für das bevorstehende Jahr 2023 und darüber hinaus vorzubereiten begab sich die SPÖ Kematen an der Krems auf eine zweitägige Klausur.

Gesprächsrunde für Eltern von Kindern mit Beeinträchtigungen

LEONDING. Die Caritas OÖ bietet ab Freitag, 10. Februar, von 9 bis 10.30 Uhr, monatliche Gesprächsrunden für Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen in St. Isidor in Leonding an. ...

Buchpräsentation: Klassenkampf von oben

TRAUN. Während der Klassenkampf von unten mit Streiks und lauten Protestformen ausgetragen wird, findet der Klassenkampf von oben leise im Verborgenen statt. Michael Mazohl, ein Mitglied des Autorenteams, ...

17-Jähriger schleifte Polizisten mit dem Auto mit

TRAUN. Ein 17-jähriger Rumäne aus dem Bezirk Linz-Land hat Mittwochabend in Traun mit seinem Auto einen Polizisten rund 100 Meter weit mitgeschleift.

Dreimal mehr offene Stellen als Lehrstellensuchende im Bezirk

LINZ-LAND. Der Bezirk Linz-Land behauptet sich schon seit vielen Jahren entweder an zweiter Stelle (hinter Linz-Stadt) oder an dritter Stelle (hinter Linz-Stadt und Vöcklabruck) im Ranking der oö-weiten ...

Geländecup: Erfolgreicher erster Lauf

NEUHOFEN. 173 Teilnehmer aus 44 Vereinen kamen zum ersten Lauf der 34. Auflage des Neuhofener Geländecups. Gute äußere Bedingungen sowie nicht einfache Bodenverhältnisse ließen spannende Rennen erwarten. ...

Faschingsgilde lädt zum 13. Hofball ein

LEONDING. Die Ruflinger Narren von EI-LI-SCHO verwandeln am 27. und 28. Jänner die Leondinger Kürnberghalle erneut in eine Narrenhochburg. Für musikalische und tänzerische Unterhaltung sorgen die Gardemädchen ...

Großer Zuspruch zum Auftakt des Kirchberg-Theninger Zukunftsprofils

KIRCHBERG-THENING. In den nächsten Wochen und Monaten will die Gemeinde gemeinsam mit der Bevölkerung abstecken, wie und wohin sich Kirchberg-Thening in verschiedenen wichtigen Bereichen in den nächsten ...