Schwimmernachwuchs beim 15. Einladungsschwimmen des ASKÖ SK Traun

Hits: 1139
ASKÖ Schwimmklub Traun, Leserartikel, 05.04.2017 14:43 Uhr

TRAUN. Mit 1143 Starts von 333 SchwimmerInnen aus 19 Vereinen und vier Nationen war unser Bewerb wieder sehr gut besucht! Auch die weite Anreise aus Deutschland, Ungarn und sogar Rumänien konnte so manche(n) SchwimmerIn nicht an der Teilnahme hindern.

Bestens aufgewärmt durch die Stadtmeisterschaft am Vortag starteten 19 unserer Nachwuchshaie bei unserem Meeting am Sonntag. Sie nutzten die Möglichkeit, ihren Trainingsfleiß auch international unter Beweis zu stellen. Trotz äußerst starker Konkurrenz konnten auch hier drei Sharks Edelmetall mit nach Hause nehmen: Maria Fellner 1x Gold, 1x Silber und den Pokal für die punktebeste Leistung im Jahrgang 2011, Thibault Celedin 2x Bronze und Daniel Farfeleder 1x Bronze. Dazu kamen zahlreiche vierte Plätze und auch Platzierungen in den TopTen unserer anderen Nachwuchshaie.

Die zahlreichen SchwimmerInnen brachten das Wasser im Trauner Hallenbad buchstäblich zum Kochen, was nicht nur am strahlenden Sonnenschein lag, sondern den ausgezeichneten Leistungen geschuldet war. Die Punktebesten jedes Jahrgangs bekamen zusätzlich Pokale überreicht: Chiara Fürst (1. LSK Heindl), Anna Glen (1. LSK Heindl), Camille Grandjanin (1. LSK Heindl), Anna Baranyay (Gyori Uszo Sportegyesület), Elena Fürst (1. LSK Heindl), Zsofia Baranyay (Gyori Uszo Sportegyesület), Peggi Vago (Gyori Uszo Sportegyesület), Alessia Tamas (Clubul Sportiv Aqua 1969 Baia-Mare), Maria Fellner (ASKÖ SK Traun), Yorik Anzengruber (SV Vöcklabruck), Daniel Hofer (1. USC Traun), Valer Huba Kennedy (Gyori Uszo Sportegyesület), Marvin Zimmermann (SV Vöcklabruck), Daniel Scharrer ( 1. LSK Heindl), Raducu Onet (Clubul Sportiv Aqua 1969 Baia-Mare), Deniz Schmied (SC im Theresianum), Andrej Marceta (SC im Theresianum) und Domonkos Raff (Gyori Uszo Sportegyesület).

Mit perfekter Organisation und perfektem Frühsommerwetter zeigte sich dieser Wettkampf wieder einmal von seiner besten Seite. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, sei es beim Aufbau, bei der Durchführung und auch beim Abbau. Ein ganz besonderer Dank gilt auch den Eltern, die unser Kuchenbuffet wieder zu einem Highlight neben den schwimmerischen Leistungen ihrer Kinder machten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leonding setzt verstärkt auf zukunftsorientierte Mobilität

LEONDING. Mit der Vergabe des städtischen Mobilitätskonzepts an ein erfahrenes Planungsbüro setzt die Stadt Leonding einen weiteren Schritt Richtung nachhaltige sowie innovative Mobilität.

Jeden Tag ein neues Fenster öffnen

Haid. Der Advent ist da und somit freuen sich viele auf einen Adventkalender. Diese Tradition wurde von der MS 2 Haid aufgegriffen und ein eigener Adventkalender für die SchülerInnen gestaltet. ...

„Beschäftigte halten den Bezirk Linz-Land am Laufen“

LINZ-LAND. Fast 77 Prozent der Frauen und mehr als 82 Prozent der Männer aus dem Bezirk Linz-Land sind erwerbstätig. Die Arbeiterkammer (AK) verweist darauf, dass die Corona-Krise einmal mehr verdeutlicht, ...

Für alle Fälle gerüstet

PASCHING. Durch die Anschaffung eines Notstromaggregats bleibt die Gemeinde Pasching auch bei einem andauernden, großflächigen Stromausfall einsatzfähig und erreichbar. Der Betrieb des behördlichen ...

„Wir haben die letzten Monate gut genutzt“

LEONDING. Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek war selbst bis vergangene Woche an Covid-19 erkrankt. Im Gespräch mit Tips spricht sie über die Corona-Situation in Leonding, Neuigkeiten bezüglich ...

Unbekannte Täter randalierten in Allhaming

ALLHAMING. Eine Spur der Verwüstung zogen bislang unbekannte Täter am Wochenende in Allhaming. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Radfahrer verhinderte Kollision mit Firmenbus: Verletzt

HÖRSCHING. Seinen Führerschein los ist ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Eferding, der am Morgen des 27. November einen Verkehrsunfall mit einem Radfahrer in der Neubauer Straße verursachte.  ...

Pensionist von betrunkener Pflegerin geschlagen

LINZ-LAND. Von einer 56-jährigen Pflegerin aus der Slowakei geschlagen und misshandelt wurde am Freitag ein 79-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Linz-Land. Der Mann konnte sich auf der ...