LASK-Stadion Pasching: Fußball-Nachwuchs sammelt Unterschriften für Trainingsplätze

Hits: 2213
Silke Kreilmayr Silke Kreilmayr, Tips Redaktion, 18.12.2018 13:36 Uhr

PASCHING. Der SV Pasching 16 schlägt mit den Waffen der Gegner zurück. Während die Bürgerinitiative Unterschriften gegen den Bau der zusätzlichen Trainingsplätze sammelt, sammeln die Nachwuchskicker nun Unterschriften, um ihr Vorhaben durchzusetzen. 

FC Juniors OÖ und SV Pasching 16 möchten den seitens einer Bürgerinitiative medial verbreiteten Aussagen zum Ausbau der Trainingsplätze am Standort TGW-Arena entschieden entgegentreten.

Auf Facebook berichten die Initiatoren etwa über die Rodung von 50.000 Quadratmetern an Waldfläche. Tatsächlich werden gemäß den im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung präsentierten Plänen 25.320 m² gerodet.

Die Initiatoren publizierten weiters auf ihrer Homepage sowie Facebookseite eine Rodungsskizze, die suggeriert, dass der gesamte Wald bis zur Höhe Poststraße geschlägert würde.

„Das hat mit der Realität überhaupt nichts zu tun. Mit unserer letzten gemeinsamen Presseaussendung wurde die tatsächliche Rodungsskizze veröffentlicht. Einige Medien haben diese korrekte Skizze inzwischen klarstellend in ihre Berichterstattung aufgenommen“, so SV Pasching 16-Vorstandsmitglied Clemens Dunzinger.

Kein Wasserschutzgebiet

Ebenso argumentieren die Initiatoren mit der Errichtung von Kunstrasenplätzen und deren Status als Mikroplastik-Verursacher. Tatsächlich werden die beiden zusätzlichen Plätze jedoch als Naturrasen ausgestaltet.

„Es wird aus Gründen des Anrainerschutzes auch der bestehende Kunstrasen verlegt!“, erklärt FC Juniors OÖ-Pressesprecher Peter Öfferlbauer, der auch darauf verweist, dass die Errichtung der neuen Trainingsplätze, anders als von der Bürgerinitiative behauptet, eben nicht auf Wasserschutzgebiet erfolgt.

„Das kann jeder öffentlich unter www.doris.at einsehen!“, so Öfferlbauer.

„Es wäre schön, wenn die Initiatoren, von denen wir Anrainer zuvor im Übrigen noch nie etwas gehört oder gesehen haben, an der Informationsveranstaltung des FC Juniors OÖ teilgenommen hätten. Damit hätten Irritationen wie diese vermieden werden können. Auch hat sich vonseiten der Bürgerinitiative nie jemand bei uns oder dem FC Juniors über das Projekt erkundigt.“, bestätigt SV Pasching 16-Vorstandsmitglied Clemens Dunzinger.

Unterschriftenaktion pro Trainingsplätze

Der SV Pasching 16 hat nun selbst eine Unterschriftenaktion für den Bau der zusätzlichen Trainingsplätze gestartet. „Wir wollen als Paschinger Verein weiterexistieren können. Für den Spiel- und Trainingsbetrieb unserer Kinder- und Erwachsenenmannschaften ist ein Ausbau der Kapazitäten unabdingbar“, so die Vereinsvertreter des SV Pasching 16.

 



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Malwettbewerb der Volksschule Traun

TRAUN. Der beliebte Malwettbewerb „Mein schönstes Ferienerlebnis“ wurde auch heuer wieder vom Elternverein der Volksschule Traun angeboten. Den Gewinnern winkte ein toller Preis.

Erfolgreiche Tarockierer

LEONDING. Der Oberösterreichische Seniorenbund veranstaltete das alljährliche Landes-Tarock-Turnier heuer in Leonding. Zahlreiche begeisterte Spieler nahmen teil.

Gesunde Nahrung für Hirn, Herz und Klima

ALLHAMING. Ein Viertel der Kinder und Jugendlichen in Österreich ist übergewichtig, was auf zu wenig Bewegung und eine ungesunde Ernährung zurückzuführen ist. Um dem entgegenzuwirken wurde gemeinsam ...

Ein Tag für Geschwister

LEONDING. Die Betreuung von Kindern mit Beeinträchtigung verlangt von den Eltern viel Aufmerksamkeit, weshalb die anderen Kinder oft zu kurz kommen. Das Caritas-Projekt Meander veranstaltet daher am Samstag, ...

Repair Café zum Basteln und Schrauben an

Das Repair Café in Traun geht in die zweite Runde 2021. Die Jugendpalette Traun bietet dieses wieder am Freitag 29. Oktober um 15 Uhr, dieses mal im ehemaligen Restaurant Volksheim Traum an. ...

Flucht vor Fahrzeugkontrolle endete mit Unfall

HÖRSCHING. Gestern Abend, am 20. Oktober gegen 23 Uhr, führten Polizisten auf der L1227 im Gemeindegebiet von Hörsching Verkehrskontrollen durch. Da sich ein Lenker dieser entziehen wollte, setzte die ...

Containerbrand in Hart

LEONDING. Am 21. Oktober um 00.09 Uhr meldete ein Zeuge über den Notruf, dass ein Baucontainer bei einer Baustelle in Leonding brennen würde. Vier Feuerwehren rückten aus.

Multivision „Cornwall/Wales“ in der Kürnberghalle

LEONDING. Die Multivision „Wales & Cornwall - Das Land so weit, der Himmel so nah“ findet morgen am Donnerstag, 21. Oktober in Leonding statt. Achtung: Der Veranstaltungsort wurde in die Kürnberghalle ...