Stefan Hirczy ist neuer Trainer des FC Juniors OÖ

Hits: 178
Juniors Präsident Franz Mayer mit Neo-Trainer Stefan Hirczy und sportlichem Leiter Manuel Takacs (v.l.) (Foto: FC Juniors OÖ)
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 18.06.2021 10:25 Uhr

PASCHING. Der FC Juniors OÖ hat sich für Stefan Hirczy als neuen Cheftrainer entschieden. Er wechselt vom Niederösterreichischen Fußball-Verband nach Pasching und übernimmt am Montag die Cheftrainer-Position beim oberösterreichischen Zweitligisten. „Mein Ziel ist es den Spielern den nächsten Entwicklungsschritt in ihrer Karriere zu ermöglichen“, so Hirczy.

Der 32-Jährige kommt vom Niederösterreichischen Fußball-Verband, wo er als Regionsleiter beim LAZ NÖ-Mitte tätig war. Es ist der erste Trainerjob im Profifußball für den Wiener mit UEFA-A-Lizenz. „Stefan hat uns in den persönlichen Gesprächen vollkommen überzeugt. Er bringt genau das Anforderungsprofil mit, das wir gesucht haben. Es war unser Wunsch einem jungen Trainer eine Chance zu geben. Ich bin zuversichtlich, dass er für eine positive individuelle Entwicklung unserer Mannschaft und unserer Spieler sorgen wird“, sagt FC Juniors OÖ Präsident Franz Mayer.  

Stefan Hirczy sagt zu seiner Bestellung: „Ich bin Präsident Franz Mayer und dem Verein für diese Chance unheimlich dankbar. In Österreich gibt es nur 28 Cheftrainer im Profifußball und es ist mir eine Ehre jetzt einer davon zu sein. Die aktuelle Mannschaft des FC Juniors OÖ birgt enorm viel Potenzial und ich übernehme sie von Andreas Wieland in einem hervorragenden Zustand. Mein Ziel ist es den Spielern den nächsten Entwicklungsschritt in ihrer Karriere zu ermöglichen, sowie die Zusammenarbeit mit der Akademie weiter zu intensivieren und zu optimieren. Mit meiner Hilfe sollen möglichst viele Spieler des FC Juniors OÖ den Sprung in die Bundesliga schaffen.“  

Hirczy wird die Mannschaft und das bisherige Trainerteam des FC Juniors OÖ, nach einer detaillierten Übergabe in den nächsten Tagen, am Montag von Andreas Wieland übernehmen, der dann seine Tätigkeit als Co-Trainer des LASK beginnt. Unterstützung bekommt Hirczy in Zukunft auch von Manuel Takacs. Der Leiter der AKA LASK Juniors OÖ wird zusätzlich sportlicher Leiter des FC Juniors OÖ. „Ich möchte den Übergang von der Akademie zum Profifußball in Zukunft noch besser gestalten“, so Takacs zu seinen Zielen.

Kommentar verfassen



LKW-Lenker fuhr in Ansfelden falsch auf A1 auf: Ein Schwerverletzter

ANSFELDEN. Ein 23-Jähriger aus Perg geriet am Samstagabend äußerst unglücklich in einen Verkehrsunfall auf der A1 in Ansfelden, der durch einen LKW-Lenker verursacht wurde. Der junge ...

20-Jähriger flüchtete mit 1,82 Promille vor Polizei und blieb auf Bahngleisen stecken

NEUHOFEN. Polizisten aus Neuhofen an der Krems wollten am Samstag um 4.10 Uhr in Neuhofen einen 20-jährigen PKW-Lenker zu einer Fahrzeug- und Lenkerkontrollen anhalten. Der Mann flüchtete ...

Sperre der Frieseneggerstraße: Veränderte Route für Stadtteillinie 192

LEONDING/LINZ. Ab Dienstag, 3. August ist die Frieseneggerstraße in Leonding aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Drei Haltestellen der Stadtteillinie 192 können nicht angefahren werden.

Mountain Crew performt Klassiker mit Waterloo

KIRCHBERG-THENING. Waterloo kennt keine musikalischen Grenzen, das hat er in seiner jahrzehntelangen Karriere schon oft bewiesen. Sein aktuelles Musikprojekt sprengt jedoch endgültig alle Alters- und ...

Gablerpark jetzt noch attraktiver

TRAUN. Der wunderschöne Gablerpark im Trauner Stadtteil St. Martin ist ein wichtiges Naherholungsgebiet mit altem Baumbestand, unberührter Natur und direkter Lage am Mühlbach.

Schüler zeigen großes Herz für Menschen

TRAUN. Die Schüler des Ausbildungsschwerpunkts „Management für Social-Profit-Unternehmen“ der HAK Traun müssen sich unter anderem am Anfang eines Schuljahres ein Projekt mit einer Social-Profit-Organisation ...

Sommer, Sonne, Ferien in der Spielstadt

TRAUN. Jährlich im Juli wird am Sportplatz der Musik-Mittelschule Traun ein buntes Programm geboten, bei dem die Ferienzeit zur Erlebniszeit wird. 

Generationswechsel im Kindergarten Dörnbach vollzogen – Ära der Kinderbetreuung geht zu Ende

WILHERING. Mit zwei Kindergartenpädagoginnen und zwei Helferinnen gehen insgesamt 104 Jahre Pädagogische Bildungsarbeit in Pension. Nachfolgerin Sabine Binder setzt die erfolgreiche Pädagogik in Dörnbach ...