Aloha Hawaii für das Tri Team 1.USC Traun

Hits: 434
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 30.11.2021 10:53 Uhr

TRAUN/HAWAII. Gleich zwei Triathleten aus Traun haben sich für die Weltmeisterschaft im Oktober 2022 auf Big Island qualifiziert.

Der Ironman auf Hawaii übt weltweit auf Athleten und Zuschauer gleichermaßen eine unbeschreibliche Faszination aus. Die Abgeschiedenheit mitten im Pazifik und das Zusammentreffen der schnellsten Triathleten der Welt wird von den Athleten als einmalig beschrieben. Im September hat sich Heimdall Geyer vom Tri Team 1.USC Traun im Zuge des Ironman Austria für dieses Erlebnis qualifizieren können. Jetzt im November hat es ihm Teamkollege Bernhard Goll in Cozumel beim Ironman Mexiko gleich getan. Somit stehen 2022 zwei Triathleten aus Traun an der Startlinie.

Vorm vierten Lockdown noch einmal in die Sonne kommen und die letzte Chance heuer zu nützen, um sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Gleich zwei gute Gründe für etliche Top-Athleten aus der ganzen Welt, die Reise nach Mexiko anzutreten. Belohnt wurden die Ausdauersportler mit perfekten Bedingungen und somit top Zeiten. Bernhard Goll, schafft die Qualifikation, indem er für die 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und den Marathon am Ende 8 Stunden und 37 Minuten benötigt.

Eine Top Zeit des Leondingers, dessen Haupt-Business nicht der Sport, sondern der Look und das Haarstyling vieler Oberösterreicher ist. “Es war ein Krimi bis zum Schluss. Mittendrin mit den Weltbesten in einem Rennen zu sein, das ist schon ein ganz besonderes Flair. Noch dazu wenn an diesem Tag sogar eine neue Weltbestzeit aufgestellt wird. Am Ende wurde es für mich dann noch richtig spannend, ob sich einer der begehrten Slots ausgeht. Mit 27 Sekunden war es haarscharf.” erzählt Goll.

Qualifikation mit Verzögerung

Nicht weniger spannend war es für Heimdall Geyer. Er wurde im September in seiner Altersklasse Zweiter beim Ironman Austria. Zu diesem Zeitpunkt war nur einen Slot pro Altersklasse für die Weltmeisterschaft verfügbar. Er musste die Heimreise ohne das Ticket für Big Island antreten. Drei Wochen später wurde das Kontingent erhöht und somit hat auch der Zweitplatzierte, der für das Tri Team 1.USC Traun startet, die Chance bekommen sich seinen großen Traum zu erfüllen.

“Wir sind extrem stolz, dass die beiden unseren Verein nächstes Jahr bei den besten der Welt vertreten und hoffen, dass es uns bis dahin auch wieder erlaubt sein wird, eine große Fanparty mit Live-Viewing für alle Teammitglieder zu organisieren”, kündigt Sektionsleiterin Sophie Brandl an.

Kommentar verfassen



Kulturpark Traun: „Zeichen setzen, dass der Kulturbetrieb lebt“

TRAUN. Im mittlerweile dritten Pandemiejahr angekommen, ist besonders im Kulturbereich die Sorge vor weiteren Absagen groß. Der Kulturpark Traun startet trotz großer Verluste in den vergangenen beiden ...

Austausch im Sprach-Café in Ansfelden

ANSFELDEN. Im Sprach-Café in Ansfelden kann der eigene Sprachhorizont erweitert und sich mit anderen deutschlernenden Menschen ausgetauscht werden. Das Angebot findet alle 14 Tage statt.

Storebox eröffnet in Traun

TRAUN. In Städten wird der Wohnraum immer knapper und teurer. Aufgrund der stark steigenden Mietpreise entscheiden sich viele Menschen für eine kleinere Wohnung oder eine Wohngemeinschaft.

Bilanz 2021: Lehre ist und bleibt bei der Jugend im Bundesland die „Nummer eins“

LINZ-LAND. Die duale Ausbildung ist auch im Jahr 2021 weiterhin unangefochten die beliebteste Ausbildungsform bei der oö. Jugend geblieben und hat diese Position sogar leicht ausbauen können. Insgesamt ...

Buch über die Geschichte des Stiftes Wilhering zum 875. Jubiläum

WILHERING. Im vergangenen Jahr feierte das Stift Wilhering das 875. Jahr seiner Gründung. Anlass, einen Sammelband mit Beiträgen zu Geschichte, Kunst und Spiritualität herauszugeben.

Trainerentscheidung beim FC Juniors OÖ gefallen

PASCHING. Manuel Takacs bleibt Cheftrainer beim Zweitligisten aus Pasching. Diese Entscheidung ist nach einer intensiven ersten Trainingswoche und dem ersten Testspielerfolg der Frühjahrsvorbereitung ...

Mopedlenker flüchtete

LEONDING. Am Montag, 17. Jänner, um 13.05 Uhr bemerkten Polizisten im Zuge des Außendienstes im Bereich der Ehrenfellnerstraße in Leonding ein Moped mit fehlenden Kennzeichen. Sämtliche Anhaltesignale ...

Ausgediente Christbäume abgeholt

PUCKING. Vergangenen Samstag wurden in Pucking die letzten Christbäume sorgfältig entsorgt.