Covid-Teststation in PlusCity offiziell eröffnet

Hits: 1596
Apotherker Christoph Lang, PlusCity Geschäftsführer Ernst Kirchmayr, Landeshauptmannstellvertreterin, Gesundheitsreferentin Christine Haberlander, Präsident d. OÖ Apotheker-Kammer Thomas Veitschegger (v.l.) (Foto: Johanna/Fotomeisterei)
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 11.03.2021 11:55 Uhr

PASCHING. Hausherr Ernst Kirchmayr und PlusCity Apotheker Christoph Lang durften dabei Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und den Präsidenten der OÖ Apotheker-Kammer, Thomas Veitschegger, begrüßen. Die Teststation in der PlusCity hat derzeit eine Kapazität von rund 300 Testungen pro Tag, diese Kapazität wird laufend ausgebaut.

Landeshauptmann-Stellvertreterin Haberlander und Apotheker Präsident Veitschegger konnten sich vor Ort auch ein Bild vom umfangreichen PlusCity „Safety-First“-Konzept machen. Dieses beinhaltet ebenfalls die Verteilung von kostenlosen Schutzmasken in der Mall, mehrere Fiebermessstationen, zahlreiche Ständer mit Desinfektionsmittel und Ordner im Oufit des mittlerweile legendären „Babyelefanten“, um auf die Einhaltung von Sicherheitsabständen humorvoll, aber konsequent hinzuweisen und einen zertifizierten COVID Sicherheitsbeauftragten im Haus. Das Einkaufszentrum garantiert damit ein gleichzeitig maximal sicheres wie komfortables Einkaufserlebnis. PlusCity-Apotheker Christoph Lang garantiert eine schnelle, komfortable und sichere Testung, mit oder ohne Termin

„Sich testen lassen gibt Gewissheit über den momentanen Gesundheitszustand und hilft, Übertragungsketten frühzeitig zu unterbrechen. Die Möglichkeit sich testen zu lassen, wenn man stark frequentierte Bereiche wie etwa die Plus City betritt, ist ein tolles und wichtiges Angebot, um einen möglichst sicheren Einkauf für sich und seine Mitmenschen zu schaffen“, so Gesundheitsreferentin Haberlander.

„Die Plus City bietet mit unserem „Safety First – Konzept“ ein maximal sicheres und gleichzeitig komfortables Einkaufserlebnis. Die Plus City stellt kostenlose Schutzmasken, mehrere Fiebermessstationen, einfach zugängliche Desinfektionsmöglichkeiten sowie unsere hauseigene Teststation zur Verfügung – damit bietet die Plus City maximale Sicherheit für alle Mitarbeiter und Kunden“, ist auch Geschäftsführer Ernst Kirchmayr überzeugt.

Standort für Impfstelle soll kommen

Die Plus City hat sich zusätzlich bereits als betriebliche Impfstelle beworben. Diese betrieblichen Impfstellen sind für die Phase drei im nationalen Impfplan ausdrücklich vorgesehen, ab dem zweiten Quartal soll die gesamte Bevölkerung (auch ohne Risikoprofil) geimpft werden. In der PlusCity sollen dann bequem, niederschwellig und kostenlos rund 3.000 Mitarbeiter geimpft werden, ob das unter Aufsicht eines Arztes passieren wird oder ob auch Apotheker impfberechtigt sein werden, wird derzeit diskutiert und von den verantwortlichen politischen Funktionsträgern in Kürze entschieden werden.

Kommentar verfassen



Hochzeitsboom: „Alles schiebt sich zusammen, auch am Dienstag wird wieder geheiratet“

BEZIRK LINZ-LAND. Heuer und auch 2020 gab es viel weniger Eheschließungen als in den Jahren zuvor. Viele Brautpaare mussten ihren schönsten Tag im Leben immer wieder verschieben. Ab 1. Juli kann aber ...

Wieder illegales Straßenrennen: Zwei Linzer in Traun gestoppt

TRAUN/LINZ. Mit 170 km/h, alkoholisiert und unter Drogeneinfluss lieferten sich zwei junge Linzer ein illegales Autorennen auf der B1 in Richtung Traun. Eine Zivilstreife konnte die beiden stoppen.

Mehrere Anzeigen bei Schwerpunktkontrolle

TRAUN. In der Nacht zum Montag, 21. Juni, führte eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung OÖ Schwerpunktkontrollen mit Hinblick auf „Drogen im Straßenverkehr“ durch.

Imbissstand in Ansfelden brannte

ANSFELDEN. Zu einem Brand eines Imbissstandes wurden am Samstagabend die Feuerwehren Ansfelden, Nettingsdorf, Freindorf und die Betriebsfeuerwehr Nettingsdorf-Papierfabrik alarmiert. 

Zweijährige allein auf Kematner Landstraße unterwegs

KEMATEN. Mit Schwimmflügerl an den Armen ist eine Zweijährige am Samstagabend von ihrem Elternhaus in Kematen an der Krems ausgebüchst. Die Kleine wurde von einer Passantin aufgegriffen. ...

Stadtrat Sagmüller legt alle politischen Funktionen zurück

TRAUN. Der für Jugend und  Freizeit zuständige Stadtrat der Stadt Traun, Christoph Sagmüller, hat mit sofortiger Wirkung all seine politischen Funktionen zurückgelegt. Gleichzeitig hat er auch seinen ...

Kleinkind mit Hand in Rolltreppe eingeklemmt

PASCHING. Am Samstag, 19. Juni, um etwa 12 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Rettung, Polizei und Feuerwehr zu einer Personenrettung in ein Paschinger Einkaufszentrum alarmiert.

Alkohol- und Drogeneinfluss: Lenker fuhr gegen Verkehrsschild

TRAUN. Mit 0,98 Promille Alkohol im Blut verursachte ein 43-Jähriger am Freitagnachmittag einen leichten Verkehrsunfall auf der Wiener Bundesstraße 38 in Richtung B1.