Margit Angerlehner geht in Ofteringer Bürgermeisterrennen

Hits: 199
Bürgermeisterkandidatin Margit Angerlehner (Foto: privat)
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 09.05.2021 12:06 Uhr

OFTERING. Seit diesem Wochenende ist es fix und auch offiziell. Margit Angerlehner, Landesvorsitzende von „Frau in der Wirtschaft“ und Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer OÖ tritt für die ÖVP als Bürgermeisterkandidatin in Oftering an.

„Es war nicht unbedingt in meiner Lebensplanung, einmal als Bürgermeisterkandidatin ins Rennen zu gehen. Aber in den letzten fünf Jahren als Gemeinderätin wurde mir erst richtig bewusst, dass es mir nicht egal ist, was in meiner Heimatgemeinde entschieden wird“, so die Bürgermeisterkandidatin der ÖVP Oftering. Aus diesem Grund möchte sie gerne mehr Ofteringer, vor allem auch Junge, dazu bewegen, am kommunalpolitischen Geschehen in Oftering mitzuwirken.

„Ich habe mir die Entscheidung zu dieser Kandidatur nicht leicht gemacht. Die Unterstützung eines kompetenten ÖVP Oftering Teams und mein innerlicher Ehrgeiz, Erneuerungen voranzutreiben, haben mich letztendlich überzeugt“, begründet Margit Angerlehner ihre Kandidatur. Als ihre Vision sieht Angerlehner Oftering als eine lebenswerte Gemeinde, wo es ein wertschätzendes Miteinander von Jung und Alt gibt, wo erholsames Wohnen neben Landwirtschaft und Unternehmertum möglich ist und ein aktives Vereinsleben den Ort belebt.

Unter dieses Leitbild stellt sie ihre Zukunftsthemen:

-Jugend und Sportplatzkonzept -Klima und umweltfreundliche Gemeinde -Vereinbarkeit von Familie und Beruf -Vereinslokal ein Ort der Begegnung -nachhaltiger Umgang mit Gemeindegeldern, um für die Zukunft innovativ sein zu können

Margit Angerlehner, geboren 1972 als zweite Tochter auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Kranzing, Gemeinde Holzhausen, absolvierte 1988 ihre Lehre im Maßsalon Erika Peschko in Oftering. 1994 legte sie die Meisterprüfung ab. Seit ihrer Heirat 1992 ist sie in Oftering wohnhaft. Nach der Geburt ihrer beiden Söhne Gregor und Paul gründete sie die Maßschneiderei „Mode im Maß der Zeit“ in Oftering.

Als überaus erfolgreiche Unternehmerin wurde sie 2015 zur Landesvorsitzenden von „Frau in der Wirtschaft“ der Wirtschaftskammer OÖ gewählt. Seit 2015 ist Margit Angerlehner ÖVP Gemeinderätin und seit 2018 Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer OÖ.

Kommentar verfassen



Das Junimärchen von Wilhering: Baby Lukas Conrad hatte es besonders eilig

WILHERING/FRAHAM. An einem frühen Junimorgen in Fraham: Die zweifachen Eltern Verena und Andreas machen sich in freudiger Erwartung ihres dritten Kindes auf den Weg nach Linz ins Krankenhaus. Auf der ...

One Last Glance, Fritz Karl und Alfred Dorfer auf der Gartenbühne Ansfelden

ANSFELDEN. Das Anton Bruckner Centrum lädt am kommenden Wochenende auf die Gartenbühne Ansfelden und wartet an drei Tagen mit einem hochkarätig besetzten Programm auf. Los geht‘s am Freitag, 25. Juni, ...

Hochzeitsboom: „Alles schiebt sich zusammen, auch am Dienstag wird wieder geheiratet“

BEZIRK LINZ-LAND. Heuer und auch 2020 gab es viel weniger Eheschließungen als in den Jahren zuvor. Viele Brautpaare mussten ihren schönsten Tag im Leben immer wieder verschieben. Ab 1. Juli kann aber ...

Wieder illegales Straßenrennen: Zwei Linzer in Traun gestoppt

TRAUN/LINZ. Mit 170 km/h, alkoholisiert und unter Drogeneinfluss lieferten sich zwei junge Linzer ein illegales Autorennen auf der B1 in Richtung Traun. Eine Zivilstreife konnte die beiden stoppen.

Mehrere Anzeigen bei Schwerpunktkontrolle

TRAUN. In der Nacht zum Montag, 21. Juni, führte eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung OÖ Schwerpunktkontrollen mit Hinblick auf „Drogen im Straßenverkehr“ durch.

Imbissstand in Ansfelden brannte

ANSFELDEN. Zu einem Brand eines Imbissstandes wurden am Samstagabend die Feuerwehren Ansfelden, Nettingsdorf, Freindorf und die Betriebsfeuerwehr Nettingsdorf-Papierfabrik alarmiert. 

Zweijährige allein auf Kematner Landstraße unterwegs

KEMATEN. Mit Schwimmflügerl an den Armen ist eine Zweijährige am Samstagabend von ihrem Elternhaus in Kematen an der Krems ausgebüchst. Die Kleine wurde von einer Passantin aufgegriffen. ...

Stadtrat Sagmüller legt alle politischen Funktionen zurück

TRAUN. Der für Jugend und  Freizeit zuständige Stadtrat der Stadt Traun, Christoph Sagmüller, hat mit sofortiger Wirkung all seine politischen Funktionen zurückgelegt. Gleichzeitig hat er auch seinen ...