Grüne im Bezirk wollen Radfahren und Zufußgehen fürs Klima forcieren

Hits: 53
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 17.09.2021 07:10 Uhr

LINZ-LAND. Viele Menschen aus dem Bezirk stöhnen täglich über dichten Stau, über staubige Luft und großen Stress. Die Grünen Linz-Land sehen eine Lösung dafür im Ausbau von guten Radwegen. Dass das funktionieren kann, hat die Corona-Krise gezeigt, wo sich der Trend zum Radfahren deutlich verstärkt hat.

Radfahren hält fit, macht Spaß, schützt das Klima und kostet kaum etwas. Allerdings ist Radfahren in Linz-Land oft lebensgefährlich, kritisieren die Grünen.  Viele als Radweg gekennzeichnete Strecken enden abrupt am Acker oder teilen sich die Fahrbahn mit rasenden Autos, die Radler auch bei Gegenverkehr rücksichtslos überholen.

Deswegen fahren viele Menschen aus Linz-Land gar nicht mit dem Rad, obwohl sie ihre Alltagswege bequem und leicht damit erledigen könnten und auch gerne würden. Karin Chalupar, Bezirkssprecherin der Grünen Linz-Land, fordert daher: „Nur wenn sich die Menschen sicher fühlen, wenn sie sich rasch und einfach durch unser Land bewegen können und wenn die Infrastruktur passt, dann steigen sie gerne auf das Rad um.“

Verkehrswende notwendig

„Es muss jetzt eine echte Trendwende in der Verkehrspolitik geben. Manchmal werden mutige Entscheidungen für das Radfahren oder für attraktive Gehwege notwendig sein, die vielleicht das Autofahren ein wenig erschweren“, sind sich die Grünen sicher, dass das Problem nur in den Griff zu bekommen ist, wenn die Verkehrsteilnehmer auf den Straßen aufeinander zugehen. Mit Raddemos machen sie auch immer wieder auf ihre wichtigen Forderungen für die Radler aufmerksam.

Kommentar verfassen



Miteinander plaudern in der Lukaskirche

LEONDING. Das soziale Miteinander und die Begegnung werden in der Evangelischen Lukaskirche in Leonding groß geschrieben. Dort findet jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr eine Plauderstunde statt.

Bezirkslandjugend hielt Herbsttagung ab

LINZ-LAND. Die Bezirkslandjugend Linz-Land lud vergangenes Wochenende, am 23. Oktober, zur alljährlichen Herbsttagung ein. Dabei ließ man das letzte Landjugendjahr Revue passieren. Auch einige Ehrungen ...

Ansfelden: Start der Verkehrszählung

ANSFELDEN. Im Juli 2021 wurde im Gemeinderat ein Verkehrskonzept für die Stadtgemeinde Ansfelden in Auftrag gegeben. Nun startet die Fahrzeugzählung.

Traun testet Notfallversorgung bei möglichen Blackouts

TRAUN. Ein drohender Blackout ist mittlerweile in aller Munde. Die gesamte Wasserversorgung der Stadt Traun wurde daher kürzlich zu Testzwecken über eine Notstromversorgung betrieben. 

Malwettbewerb der Volksschule Traun

TRAUN. Der beliebte Malwettbewerb „Mein schönstes Ferienerlebnis“ wurde auch heuer wieder vom Elternverein der Volksschule Traun angeboten. Den Gewinnern winkte ein toller Preis.

Erfolgreiche Tarockierer

LEONDING. Der Oberösterreichische Seniorenbund veranstaltete das alljährliche Landes-Tarock-Turnier heuer in Leonding. Zahlreiche begeisterte Spieler nahmen teil.

Gesunde Nahrung für Hirn, Herz und Klima

ALLHAMING. Ein Viertel der Kinder und Jugendlichen in Österreich ist übergewichtig, was auf zu wenig Bewegung und eine ungesunde Ernährung zurückzuführen ist. Um dem entgegenzuwirken wurde gemeinsam ...

Ein Tag für Geschwister

LEONDING. Die Betreuung von Kindern mit Beeinträchtigung verlangt von den Eltern viel Aufmerksamkeit, weshalb die anderen Kinder oft zu kurz kommen. Das Caritas-Projekt Meander veranstaltet daher am Samstag, ...