1.000 Wilheringer unterschreiben für Erhalt des dörflichen Charakters

Hits: 65
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 22.09.2021 17:10 Uhr

WILHERING. Gegen die dichte Verbauung hat Bürgermeisterkandidat Markus Langthaler (ÖVP) das Zukunftsprogramm „Dorfcharakter mit Lebensqualität statt dichter Verbauung“ entwickelt. Bereits 1.000 Wilheringer haben dafür unterschrieben.

„Die Verbauung ist in aller Munde“, berichtet Markus Langthaler von seinen Hausbesuchen in Wilhering. Überall macht sich Besorgnis aufgrund der zu dichten Bautätigkeit breit: „Als Bürgermeisterkandidat möchte ich in Zukunft einen anderen Weg einschlagen und Wilhering behutsam weiterentwickeln.“ Aus diesem Grund hat er mit seinem Team ein Mehr-Punkte-Programm für die Zukunft von Wilhering entwickelt. Die Leitlinien umfassen eine weniger dichte Verbauung, die verstärkte Einbindung der Bevölkerung und des OÖ. Ortsbildbeirates bei großen Bauvorhaben sowie leistbarer Wohnraum für Wilheringer.

Um die Unterstützung der Bevölkerung dafür zu erhalten, hat das ÖVP-Team eine Unterschriftenliste aufgelegt. „In den letzten Jahren hat man in Wilhering bei der Verbauung vieles einfach laufen lassen“, so die Kritik von Langthaler.

Bürgermeister beruhigt

Auch Mario Mühlböck (SPÖ) ist eine behutsame Orts- und Dorfentwicklung wichtig: „Die von einem politischen Mitbewerber heraufbeschworene dichte Verbauung in unserer Gemeinde wird es mit mir und meinem SPÖ-Team nicht geben. Alle größeren Wohnbauvorhaben der letzten Zeit wurden in den zuständigen Gremien einstimmig beraten und abgestimmt. Alle Parteien im Gemeinderat nehmen dieses Thema sehr ernst.“ Er plädiert, dass auch in Zukunft alle Projekte wie bisher gemeinsam und wenn nötig unter Beiziehung des Ortsbildbeirates beraten werden sollen.

Kommentar verfassen



Malwettbewerb der Volksschule Traun

TRAUN. Der beliebte Malwettbewerb „Mein schönstes Ferienerlebnis“ wurde auch heuer wieder vom Elternverein der Volksschule Traun angeboten. Den Gewinnern winkte ein toller Preis.

Erfolgreiche Tarockierer

LEONDING. Der Oberösterreichische Seniorenbund veranstaltete das alljährliche Landes-Tarock-Turnier heuer in Leonding. Zahlreiche begeisterte Spieler nahmen teil.

Gesunde Nahrung für Hirn, Herz und Klima

ALLHAMING. Ein Viertel der Kinder und Jugendlichen in Österreich ist übergewichtig, was auf zu wenig Bewegung und eine ungesunde Ernährung zurückzuführen ist. Um dem entgegenzuwirken wurde gemeinsam ...

Ein Tag für Geschwister

LEONDING. Die Betreuung von Kindern mit Beeinträchtigung verlangt von den Eltern viel Aufmerksamkeit, weshalb die anderen Kinder oft zu kurz kommen. Das Caritas-Projekt Meander veranstaltet daher am Samstag, ...

Repair Café zum Basteln und Schrauben an

Das Repair Café in Traun geht in die zweite Runde 2021. Die Jugendpalette Traun bietet dieses wieder am Freitag 29. Oktober um 15 Uhr, dieses mal im ehemaligen Restaurant Volksheim Traum an. ...

Flucht vor Fahrzeugkontrolle endete mit Unfall

HÖRSCHING. Gestern Abend, am 20. Oktober gegen 23 Uhr, führten Polizisten auf der L1227 im Gemeindegebiet von Hörsching Verkehrskontrollen durch. Da sich ein Lenker dieser entziehen wollte, setzte die ...

Containerbrand in Hart

LEONDING. Am 21. Oktober um 00.09 Uhr meldete ein Zeuge über den Notruf, dass ein Baucontainer bei einer Baustelle in Leonding brennen würde. Vier Feuerwehren rückten aus.

Multivision „Cornwall/Wales“ in der Kürnberghalle

LEONDING. Die Multivision „Wales & Cornwall - Das Land so weit, der Himmel so nah“ findet morgen am Donnerstag, 21. Oktober in Leonding statt. Achtung: Der Veranstaltungsort wurde in die Kürnberghalle ...