Zwei Unternehmen aus Linz-Land sind klimaaktiv-Partner

Hits: 89
Marlis Schlatte Marlis Schlatte, Tips Redaktion, 20.10.2021 09:57 Uhr

HÖRSCHING/PUCKING. Am 18. Oktober wurden im Rahmen des klimaaktiv Jahrestreffens 26 neue Partner aus ganz Österreich vorgestellt, die Klimaschutz in ihren Unternehmen bereits aktiv praktizieren und Qualitätsstandards umsetzen. Auch zwei Unternehmen aus Hörsching und Pucking sind dabei.

Bei den 26 neuen Programmpartnern handelt es sich vorwiegend um Klein- und Mittelbetriebe, die sich bereits intensiv mit Klimaschutz und Nachhaltigkeit beschäftigen. Damit kann zum Beispiel auf energieeffiziente Gebäudeplanung und -sanierung, nachhaltige Finanzierung oder umweltfreundliche Mobilität gesetzt werden. Gemeinsam mit klimaaktiv entwickeln die Unternehmen bestehende Qualitätsstandards weiter. Die Unternehmen sind Experten in der Umsetzung klimaschonender Maßnahmen und agieren als Multiplikatoren für den Klimaschutz, indem sie das klimaaktiv Know-how über Schulungen und Bewusstseinsbildung sowohl in ihren Unternehmen als auch in der Öffentlichkeit weitergeben.

Klimafreundliche Mobilität aus Pucking

Die Klimaschutzinitiative klimaaktiv des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie ergänzt die Klimaschutzförderungen und -vorschriften. Entwicklung und Bereitstellung von Qualitätsstandards, der Aus- und Weiterbildung von Profis, mit Beratung, Information und einem großen Partnernetzwerk gehören zu den Aktivitäten des Netzwerkes. Auch zwei Unternehmen im Bezirk Linz-Land gehören diesem nun an.

In Hörsching entwickelt, produziert und vertreibt Wacker Neuson Linz GmbH, Tochterunternehmen der Wacker Neuson Group, weltweit Kompaktbaumaschinen. Neben einer Fertigungshalle und eigenem Testgelände verfügt das Unternehmen über eine umweltfreundliche Lackieranlage mit Pulverbeschichtung und eine Servicewerkstatt für Schulungszwecke. Ein besonderer Schwerpunkt stellt die Entwicklung und den Vertrieb von zero emission Baumaschinen dar. Das breite Angebot an elektrischen Baufahrzeugen und Baugeräten der Wacker Neuson Group ermöglicht es, innerstädtische Baustellen vollelektrisch zu betreiben, wobei auch gewartete und aufbereitete Gebrauchtmaschinen angeboten werden. Wacker Neuson Linz GmbH kooperiert mit klimaaktiv mobil in der Verbreitung von nachhaltigen Mobilitätslösungen im Bauwesen.

Die Neuhauser Verkehrstechnik GmbH & Co KG in Pucking ist ein produzierendes Unternehmen im Bereich statischer Beschilderungen und Beschriftungen für Verkehrswege, Objekte und Industrieanlagen. Zu den Tätigkeitsbereichen zählt unter anderem die Planung, Montage und Wartung von Produkten und Leitsystemen, die die Sichtbarkeit und Sicherheit des Fuß- und Radverkehrs erhöhen. In Kooperation mit klimaaktiv mobil trägt das Unternehmen dazu bei, klimafreundliche Mobilität attraktiver zu machen.

Bereits 270 Partner

„Ich freue mich sehr, dass das Netzwerk beständig wächst und sich immer mehr Unternehmen und Menschen für einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen sowie die klimaschonende Gestaltung unserer Lebensräume und unserer Mobilität einsetzen,“ betont Klimaschutzministerin Leonore Gewessler. Insgesamt gibt es nun mehr als 270 Programmpartner die die Umsetzung der österreichischen Klimaziele aktiv mitgestalten. Sie kooperieren über einen längeren Zeitraum mit mindestens einem der klimaaktiv bzw. klimaaktiv mobil Programme und identifizieren sich als Unternehmen mit der Klimaschutzinitiative des BMK. Als sichtbare Vorreiter in Sachen Klimaschutz teilen sie ihr Fachwissen und ihre Praxiserfahrungen in den Bereichen Bauen und Sanieren, Heizen und Kühlen sowie bei der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen und in der Mobilität.

Kommentar verfassen



Strahlende Kinderaugen: Besuch von Nikolaus und Kramperl

NEUHOFEN/KEMATEN. Vergangenes Wochenende durften sich brave Kinder besonders freuen. In Kematen wurden sie vom Nikolaus und seinen Gehilfen besucht und auch in Neuhofen beim Hofwirt zum Wimmerwald gab ...

Bücherspende für Ansfeldner Kinder

ANSFELDEN. Jedes Jahr spenden die Kinderfreunde Haid-Ansfelden Bücher für Kinder verschiedenen Alters. Somit können sich auch sozial benachteiligte Kinder über ein kleines Weihnachtsgeschenk freuen. ...

Weniger Arbeitslose im Vergleich zum Vorjahr

LINZ-LAND. Oberösterreichweit steigt die Anzahl der Beschäftigten. Auch die Arbeitsmarktzahlen der Landesgeschäftsstelle Traun verzeichnen im November 2021 weniger Arbeitslose im Bezirk.

Mehr Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung

LINZ-LAND. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung besuchten Landeshauptmann Thomas Stelzer und Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer das Bauprojekt Linz-Wegscheid, an dem ...

Kompetenzschmiede Traun: Hilfe bei der Partnersuche

TRAUN. Einen passenden Partner für sich zu finden, ist oft gar nicht so einfach. In Traun bietet Anna Maria Gsöllpointner von der Kompetenzschmiede eine individuelle, telefonische Beratung zur Partnersuche ...

Genussland Produzenten: Regionale Spezialitäten im Advent trotz Lockdown

LINZ-LAND. Um auch im Lockdown den Advent zu Hause mit kulinarischen Schmankerl genießen zu können, haben viele Genussland-Produzenten ihr Angebot auf den digitalen Raum ausgeweitet. Auch im Bezirk Linz-Land ...

GLS Austria als „Great Place to Work“ ausgezeichnet

ANSFELDEN. Der Paketdienst GLS stellte sich heuer erstmals der unabhängigen Mitarbeiterbefragung von „Great Place to Work®“. Diese verzeichnete durchwegs positive Ergebnisse.

FPÖ Kematen fordert erneut Live-Übertragung von Gemeinderatssitzungen

KEMATEN. Bereits im Frühjahr 2021 wurde im Gemeinderat in Kematen über die Übertragung der Gemeinderatssitzungen mittles Live-Stream abgestimmt. Der Antrag der FPÖ wurde durch die Stimmen der ÖVP ...