Großer Andrang bei Treffpunkt „water for future“ in der Spinnerei Traun

Hits: 45
David Ramaseder Tips Redaktion David Ramaseder, 23.06.2022 11:36 Uhr

TRAUN/OÖ. Rund 300 Teilnehmer besuchten den Treffpunkt „water for future“ am Dienstag, 21. Juni, in der Spinnerei im Schloss Traun. Dort zeigte das Team der Abteilung Wasserwirtschaft des Landes Oberösterreich, was es tut, um unseren großartigen Wasserschatz für viele Generationen zu erhalten.

Bei den verschiedenen Infostationen gab es einiges zu entdecken und auszuprobieren. Den Teilnehmern wurde etwa nähergebracht, wie der Wasserkreislauf funktioniert, welche Lebewesen in unseren Gewässern leben und wie wir sie schützen können. Breites Interesse gab es auch für das Thema Hochwasser und wie wir uns vor Naturgefahren schützen können. Auch die Themen Trink- und Abwasser, Wasserkraft oder Lawinengefahr wurden durch die Abteilung Wasserwirtschaft aufbereitet und den Besuchern nähergebracht. Neben der Wissensvermittlung und der Aufbereitung von Informationen diente die Veranstaltung auch dazu, junge Menschen für die Arbeit im Bereich Wasserwirtschaft beim Land Oberösterreich zu begeistern. 

„Die Abteilung Wasserwirtschaft des Landes Oberösterreich leistet tagtäglich wertvolle Arbeit in für die Bevölkerung ganz zentralen Lebensbereichen. Neben der fachlichen, inhaltlichen Arbeit, ist es aber auch wichtig, diese wichtigen Themen der Bevölkerung näherzubringen und Interesse für die Arbeit in der Wasserwirtschaft zu wecken. Durch die von Menschen verursachte Klimakrise steht auch die Wasserwirtschaft in Oberösterreich vor großen Herausforderungen und wir freuen uns, wenn wir mit dieser Veranstaltung junge Menschen dazu motivieren können, sich diesen Herausforderungen in der Abteilung Wasserwirtschaft des Landes Oberösterreich zu stellen und mit einem hervorragenden Team die hohe Wasserqualität weiterhin sicherzustellen“, so Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder nach seinem Besuch in Traun.

Kommentar verfassen



2,87 Millionen Euro Passiva - Burgerista stellt Sanierungsplanantrag

TRAUN. Die Firma Burgerista Operations gmbh mit eingetragenem Firmensitz in Traun hat am Landesgericht Linz den Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt, berichtet ...

Move-Lauffest: Gemeinsam mehrere Marathons absolvieren

LEONDING. MOVE hat es sich zum Ziel gesetzt, Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene mit körperlichen Beeinträchtigungen zu größtmöglicher Selbständigkeit zu verhelfen. Am Dienstag, 5. Juli, findet ...

Leondinger Klangbogen: Start ins musikalische Wochenende

LEONDING. Am ersten Juliwochenende ist es wieder soweit: Für alle Musikbegeisterten veranstaltet die Stadt Leonding den 7. Leondinger Klangbogen. Heuer jedoch nicht im Stadtpark, sondern am Parkplatz ...

Blaues Familienfest zu Ferienbeginn

KEMATEN. Bereits zum neunten Mal organisieren die Ortsgruppen der Freiheitlichen Partei Kematen, Piberbach und Neuhofen am 9. Juli das „Sommerfest in Blau“.

Gefahr beim Schwimmen mit Kontaktlinsen

TRAUN. Mit den steigenden Temperaturen zieht es immer mehr Menschen in Schwimmbäder und Seen. „Wer Kontaktlinsen trägt, der sollte diese aber im Wasser herausnehmen“, weiß Dr. Paul Niederberger, ...

Gelungener Theaterabend der Landjugend Pucking

PUCKING. Die Landjugend Pucking veranstaltete am Wochenende wieder ein tolles Laientheater. In „Der verflixte Lottogewinn“ boten die Darsteller eine amüsante Vorstellung.

Heubi(e)nkelfest der ÖVP Ansfelden

ANSFELDEN. Die ÖVP Ansfelden veranstaltet am 8. Juli ab 17 Uhr wieder das Heubi(e)nkelfest am Parkplatz der Union Ansfelden.

Wagen überschlug sich und kam seitlich zum Erliegen

LEONDING. Im Leondinger Gemeindegebiet auf der Holzheimer Straße überschlug sich heute Vormittag, am 29. Juni um kurz nach 9 Uhr eine Autolenkerin. Der Pkw kam seitlich liegend zum Stillstand. Daraufhin ...