100.000er-Nächtigungsmarke in Ansfelden geknackt

Marlis Schlatte Tips Redaktion Marlis Schlatte, 25.11.2022 11:35 Uhr

ANSFELDEN. Mit seinen Hotels, Gasthöfen und Wirtshäusern bietet Ansfelden eine breite Palette an Angeboten und Gastronomie in allen Preisklassen. Erstmals wir heuer die 100.000er Nächtigungsmarke in der Stadtgemeinde überschritten.

„Dieser Erfolg bestätigt unsere Bemühungen in Sachen Tourismus und Kultur- und Freizeitangebote“, freut sich Bürgermeister Christian Partoll. „In Ansfelden lockt sowohl die traditionelle Küche als auch Köstlichkeiten aus aller Welt“, so beschreibt Thomas Stockinger, Hotelier und Obmann vom Verein „Ansfelden über Nacht“ die gastronomische Vielfalt. Bruckner 200, Weltklasse Konzerte im Kremspark – 2023 und 2024 wird Ansfelden wieder stark vertreten sein. Die Stadtgemeinde kann mit der zentralen Lage am Stadtrand von Linz und in der Nähe des Flughafen Hörsching punkten und hat zugleich auch ein vielfältiges Kulturprogramm sowie schöne Rad- und Wanderwege zu bieten.

„2024 feiern wir 200 Jahre Anton Bruckner. Mit dem seit 2019 laufenden Kulturprogramm huldigen wir einen der größten Musikgenies der Welt“, so Partoll, „Ansfelden rückt damit in die Weltöffentlichkeit und wird zum Magneten für Kulturinteressierte von nah und fern.“ Der Kremspark bietet zudem im nächsten Sommer die Bühne für drei Konzerte von internationalen Stars: Nena, Seiler und Speer und Michael Patrick Kelly. Außerdem feiert Ansfelden im Jahr 2023 sein 35-Jahr-Jubiläum. „Es wird ein kulturell starkes Jahr, wir positionieren uns damit ganz klar als Tourismus Nummer 1, die Nächtigungen und damit die Wirtschaftskraft in Ansfelden werden weiter steigen“, prophezeit Bürgermeister Christian Partoll. „Durch die gute Zusammenarbeit unserer UnternehmerInnen und der Stadt Ansfelden wird dies bestens gelingen!“

Kommentar verfassen



Jahresauftaktklausur der SPÖ Kematen

KEMATEN. Um die Themen für das bevorstehende Jahr 2023 und darüber hinaus vorzubereiten begab sich die SPÖ Kematen an der Krems auf eine zweitägige Klausur.

Gesprächsrunde für Eltern von Kindern mit Beeinträchtigungen

LEONDING. Die Caritas OÖ bietet ab Freitag, 10. Februar, von 9 bis 10.30 Uhr, monatliche Gesprächsrunden für Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen in St. Isidor in Leonding an. ...

Buchpräsentation: Klassenkampf von oben

TRAUN. Während der Klassenkampf von unten mit Streiks und lauten Protestformen ausgetragen wird, findet der Klassenkampf von oben leise im Verborgenen statt. Michael Mazohl, ein Mitglied des Autorenteams, ...

17-Jähriger schleifte Polizisten mit dem Auto mit

TRAUN. Ein 17-jähriger Rumäne aus dem Bezirk Linz-Land hat Mittwochabend in Traun mit seinem Auto einen Polizisten rund 100 Meter weit mitgeschleift.

Dreimal mehr offene Stellen als Lehrstellensuchende im Bezirk

LINZ-LAND. Der Bezirk Linz-Land behauptet sich schon seit vielen Jahren entweder an zweiter Stelle (hinter Linz-Stadt) oder an dritter Stelle (hinter Linz-Stadt und Vöcklabruck) im Ranking der oö-weiten ...

Geländecup: Erfolgreicher erster Lauf

NEUHOFEN. 173 Teilnehmer aus 44 Vereinen kamen zum ersten Lauf der 34. Auflage des Neuhofener Geländecups. Gute äußere Bedingungen sowie nicht einfache Bodenverhältnisse ließen spannende Rennen erwarten. ...

Faschingsgilde lädt zum 13. Hofball ein

LEONDING. Die Ruflinger Narren von EI-LI-SCHO verwandeln am 27. und 28. Jänner die Leondinger Kürnberghalle erneut in eine Narrenhochburg. Für musikalische und tänzerische Unterhaltung sorgen die Gardemädchen ...

Großer Zuspruch zum Auftakt des Kirchberg-Theninger Zukunftsprofils

KIRCHBERG-THENING. In den nächsten Wochen und Monaten will die Gemeinde gemeinsam mit der Bevölkerung abstecken, wie und wohin sich Kirchberg-Thening in verschiedenen wichtigen Bereichen in den nächsten ...