Linzer stürzte am Freinberg 50 Meter in die Tiefe

Hits: 299
Einsatz am Freinberg. (Foto: TEAM FOTOKERSCHI.AT / LEIBETSEDER)
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 12.04.2021 12:33 Uhr

LINZ. Ein 30-jähriger Linzer stürzte am Sonntagabend am Freinberg auf Höhe des Baustellenbereiches für den Westringtunnel 50 Meter in die Tiefe. Erst nach mehreren Stunden konnte er geborgen und ins Spital gebracht werden.

Der Verletzte, ein 30-jähriger Linzer, ging am Sonntag bereits gegen 17 Uhr den Wanderweg im Bereich Franz-Josef-Warte entlang und stürzte auf Höhe des Baustellenbereichs (Tunnel) etwa 50 Meter in die Tiefe. Erst gegen 20:10 Uhr konnten die dortigen Bauarbeiter die Schreie des Linzers wahrnehmen und wählten anschließend den Notruf.

Da sich der 30-Jährige mitten im Steilhang befand und sich das Erreichen der Unfallstelle für die Einsatzkräfte als sehr schwierig erwies, konnte der Verletzte erst gegen 21:20 Uhr von der Feuerwehr geborgen werden.

Um 22:20 Uhr wurde der Mann mittels Bergungstrage sicher nach unten verbracht, wo dieser vom Notarzt und dem ÖRK übernommen wurde.  Der Linzer konnte sich an den Sturz selbst nicht mehr erinnern, lediglich, dass er am Wanderweg mit einem Fuß wegrutschte und unten einige Zeit später wieder zu sich kam. Er wurde ins UKH Linz eingeliefert.

Kommentar verfassen



Covid-19-Situation in OÖ: 177 Neuinfektionen (Stand: 15. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 14. auf 15. Mai wurden vom Land OÖ 177 neue Covid-19-Fälle gemeldet. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist auf 1.709 gesunken. Ab 15. Mai, 24 Uhr, sind die nächtlichen ...

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen laufen aus

OÖ/NÖ. Schon bevor am 19. Mai die Öffnung von Gastro, Kultur und Co kommt, enden in der Nacht auf Sonntag die aktuellen nächtlichen Ausgangsbeschränkungen.

Aggressive 44-Jährige am Hauptbahnhof von Polizei festgenommen

LINZ. Eine äußerst aggressive 44-jährige Linzerin musste am Freitagabend von der Polizei am Linzer Hauptbahnhof festgenommen werden. Die Frau schimpfte, spuckte und ging schließlich ...

Tag der Familie: 70 Jahre Familienhilfe der Caritas OÖ

LINZ/OÖ. Am Samstag, 15. Mai, ist Internationaler Tag der Familie. Anlässlich dazu weist die Caritas OÖ auf das Angebot der Familienhilfe hin, das in schwierigen Zeiten unterstützen soll. 200 Helferinnen ...

Der Himmel kann warten -  tierisches Vergnügen im Schlossmuseum Linz
 VIDEO

„Der Himmel kann warten“ - tierisches Vergnügen im Schlossmuseum Linz

LINZ. Unter dem klingenden Namen „Heaven can wait“ setzt sich die Künstlergruppe Steinbrener/Dempf & Huber im Schlossmuseum mit dem Thema Natur und Zivilisation auseinander. Zeitgleich bietet ...

Kunstuni Linz schaltet ihre Corona-Ampel mit 17. Mai auf Gelb

LINZ. Die Kunstuniversität Linz schaltet ihrer Covid-Ampel ab 17. Mai auf Gelb um. Damit wird etwa wieder der Bibliotheksbetrieb ausgeweitet.

Von Linz und Wels per Zug nach Amsterdam

LINZ/WELS. Bühne frei für die ÖBB-Nightjet-Premiere nach Amsterdam: Ab 24. Mai fährt täglich ein Nightjet von Wien und Innsbruck in die niederländische Hauptstadt, Oberösterreicher profitieren von ...

Bauarbeiten an der Weißenwolffstraße

LINZ. Ab Sonntag, 16. Mai finden im Bereich des KUK Bauarbeiten an der Weißenwolffstraße statt.