Raubüberfälle auf Tankstellen verübt: 2.000 Euro Belohnung ausgeschrieben

Hits: 929
Jürgen Affenzeller Tips Redaktion Jürgen Affenzeller, 21.01.2022 16:35 Uhr

LINZ. Jener unbekannte Täter, der am Donnerstagabend einen Tankstellenshop in der Linzer Franckstraße überfallen hat, soll auch den Überfall auf eine Trafik in der Stieglbauernstraße am 5. Jänner verübt haben. Die Polizei veröffentlichte nun Überwachungsbilder von den Überfällen und bittet um Hinweise und lobt 2.000 Euro Belohnung für Hinweise aus, die zur Ergreifung des Räubers führen.

„Es handelt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um dieselbe Person“, teilte die Landespolizeidirektion am Freitagnachmittag mit. Der zwischen 20 bis 30 Jahre alte Mann, der eine schwarze Wollmütze und einen schwarzen Mund-Nasenschutz trug, hatte ein Klappmesser bei sich. Damit führte er Stichbewegungen in Richtung der 37-jährigen Shop-Mitarbeiterin aus und forderte Bargeld.

Mit mehreren Hundert Euro Beute flüchtete der Täter links Richtung Hittmairstraße. Sofort wurde eine Fahndung eingeleitet, doch diese verlief bisher erfolglos. Die Tankstellen-Mitarbeiterin kam mit dem Schrecken davon.

Bei dem Gesuchten handelt es sich um einen Mann, der zwischen 1,85 und 1,90 Meter groß und schlank ist. Er sprach österreichischen Dialekt und war dunkel bekleidet. Neben einer schwarzen Mütze und schwarzen Schutzmaske trug er eine dunkle Jacke und Hose sowie dunkle Handschuhe. 

Kommentar verfassen



Musiktheater für Kinder in Linz

LINZ. Mit viel Musik und Bewegung zeigen Elementare Musikpädagogik-Studierende der Anton Bruckner Privatuniversität, was man gemeinsam schaffen kann: „Die Pflastersteinbande“ für Kinder ab 6 Jahren ...

„Auftritt der Frauen“ rückt Linzer Künstlerinnen ins Rampenlicht

LINZ. Der Blick auf rund 100 Jahre Kunstschaffen emanzipierter Frauen in der Nordico- Ausstellung „Auftritt der Frauen“ korrigiert die lokale Kunstgeschichtsschreibung. Bis 16. Oktober werden rund ...

Buchtipp „111 Orte für Kinder in und um Linz, die man gesehen haben muss“

LINZ. Die Stadt aus Kinderperspektive zu entdecken, dazu lädt der neue Familienführer „111 Orte für Kinder in und um Linz, die man gesehen haben muss“ von Judith Mazzilli ein.

Neuer „Erster Konzertmeister“ im Bruckner Orchester

LINZ. Das Bruckner Orchester Linz begrüßt Jacob Meining als „Ersten Konzertmeister“ im Bruckner Orchester Linz. Der 26-Jährige in Dresden geborene Violinist gewann das Probespiel und wird die Stelle ...

Stadt Linz: Rechnungsabschluss 2021 wieder positiv

LINZ. Nach zwei Jahren herausfordernder Arbeit gegen die Covid-19-Pandemie und einem negativen Rechnungsabschluss 2020 schließt die Stadt Linz das Haushaltsjahr 2021 wieder positiv ab.

Mozart und seine Schüler im Brucknerhaus

LINZ. Mozart und seine schüler stehen im Mittelpunkt einer Sonntagsmatinee am 12. Juni, 11 Uhr, im Brucknerhaus Linz. Es spielt „Das Neue Orchester“ unter der Leitung von Christoph Spering.

Hajart: „Salzburger Radfahrstrategie als Vorbild für Linz“

LINZ/SALZBURG. Ebensowie Linz ist Salzburg eine Einpendelstadt. Im Gegensatz zu Linz hat die Stadt jedoch jetzt schon einen Radfahreranteil von rund 20 Prozent. Was sich Linz von Salzburg abschauen kann, ...

Forschungs-Game im Deep Space 8K

LINZ. Die spielerische Begegnung von Mensch und Roboter steht von 30. Mai bis 3. Juni bei einem ungewöhnlichen Projekt im Linzer Ars Electronica Center im Mittelpunkt.