„Menschenbilder Oberösterreich“: Berufsfotografen zeigen Werke unter freiem Himmel

Hits: 2423
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 24.08.2015 12:12 Uhr

LINZ. Erstmals zeigen 45 oberösterreichische Berufsfotografen bei einer Open-Air-Fotoausstellung eine Auswahl ihrer beeindruckenden Werke. Unter dem Motto „Menschenbilder Oberösterreich“ wird der Volksgarten Linz bis 20. September zur Galerie.

56 handverlesene Fotografien, eindrucksvoll auf Beton-Bildbänken in Szene gesetzt, werden im Volksgarten vor dem Musiktheater gezeigt. Die Bilder sollen die Betrachter zum Verweilen und kreativen Austausch anregen, außerdem bietet die Ausstellung auf öffentlichem Raum die Gelegenheit, Besucher anzuziehen, die keine Galerie im klassischen Sinn besuchen möchten.

Nik Fleischmann, OÖ Landesinnungsmeister der Berufsfotografen, betont: „Die Ausstellung ist eine ideale Plattform für die Berufsfotografen, die hohe Qualität ihrer Arbeit und die Bedeutung des Berufsstandes hervorzuheben,“ so Nik Fleischmann, OÖ Landesinnungsmeister der Berufsfotografen.

Organisiert wurde die Ausstellung von Sabine Starmayr, selbst Berufsfotografin aus Leonding. „Wir wollen mit dieser Ausstellung ein neues Bewusstsein und Respekt für die Arbeit und Kompetenz der Berufsfotografen schaffen. Vor dem Musiktheater können wir uns optimal präsentieren und durch die moderne Ausstellungsform auch neue Interessenten ansprechen“, ist Starmayr überzeugt.

Die Kuratierung und Auswahl der eingesendeten Bilder erfolgte durch das Atelier Jungwirth, das bereits die „Menschenbilder Graz“ initiiert hatte. In der Steiermark begeisterte eine Freiluft-Ausstellung heuer bereits zum vierten Mal in Folge ihre Besucher.

Vernissage lockte zahlreiche Interessierte

Hunderte Besucher staunten bereits bei der Vernissage vorm Musiktheater über die Werke, darunter zahlreiche Ehrengäste: die „Hausherren“ Vorstandsdirektor Uwe Schmitz-Gielsdorf und Intendant Rainer Mennicken, der Spartenobmann der Wirtscahftskammer Oberösterreich Gewerbe und Handwerk Leo Jindrak, WKO Oberösterreich Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer, Stadträtin Susanne Wegscheider, Landtagsabgeordnete Elisabeth Manhal, Messe Wels-Präsidentin Doris Schulz, „Menschenbilder“-Vorreiter Christian Jungwirth und Fotografie-Legende Horst Stasny.

Nik Fleischmann und Organisatorin Sabine Starmayr zeigten sich überwältigt von so viel Zuspruch und dem großen Besucherandrang und freuten sich über den unerwartet großen Zuspruch.

WKO Oberösterreich-Vizepräsidentin Seyr-Froschauer stellte in ihrer Ansprache die Qualität der heimischen Berufsfotografie in den Vordergrund, „denn dass ist es, was Berufsfotografen von Anderen unterscheidet“. Vor allem der Rahmen der Ausstellung - der Volksgarten - mache die Arbeit für die Öffentlichkeit greifbar. Von einem „übergreifenden Projekt des Grünraumes, der Wirtschaft und der Kultur“ sprach auch Sadträtin Susanne Wegscheider, die Stadt unterstütze ein solches Projekt daher gerne. Landtagsabgeordnete Elisabeth Manhal begrüßt die Ausstellung als „win-win-Situation“, sowohl für die Fotografen als auch als Bereicherung für den öffentlichen Raum.

Ohne Hemschwelle und unkompliziert genossen werden kann die Fotokunst noch bis 20. September im Volksgarten vor dem Musiktheater, rund um die Uhr und bei freiem Eintritt.

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Aktuelle Covid-19-Situation: 203 Fälle in Oberösterreich (Stand 11. August, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle in Oberösterreich mit Stand 11. August, 17 Uhr, bei 203 nach 191 am Vortag. Insgesamt sind bislang 3.885 Fälle zu verzeichnen. Bis zu Mittag ...

Corona-Testung unter Zwang: Krisenstab stellt Corona-Falschinformation richtig

OÖ. In sozialen Netzwerken kursieren aktuell Behauptungen, dass Schul- und Kindergartenkinder unter Zwang auf Covid-19 getestet worden wären. Der Krisenstab des Lands OÖ stellt klar: Testungen bei Kindern ...

Bundesministerin Aschbacher zu Besuch bei AMS und Siemens

LINZ. Bei einem Besuch in der oberösterreichischen Landeshauptstadt besuchte Arbeitsministerin Christine Aschbacher sowohl das AMS als auch die das Ausbildungszentrum der Firma Siemens.

Überprüfung bestätigt hohe Qualität im Frauenhaus Linz

LINZ. Ein sehr gutes Zeugnis stellt eine durchgeführte Überprüfung dem Frauenhaus Linz aus. Insgesamt fünf eigenständige Frauenhäuser werden in Oberösterreich vom Sozialressort finanziert, dazu ...

Medizinische Hilfe: Land OÖ verlängert „Schutzschirm“ für Pädagogen

OÖ. Bis vergangen Herbst waren Pädagogen die Kinder in oö. Kindergärten, Krabbelstuben und Co medizinisch Versorgten nicht rechtlich abgesichert. Der 2019 eingeführte Schutzschirm wird nun verlängert. ...

Linzer Theater Club spielt unter freiem Himmel

LINZ. Der Linzer Theater Club (LTC) feiert 60-jähriges Bestehen und lädt zum Jubiläumsprogramm auf der Freilichtbühne. Zu sehen ist das Stück „Unser Mann in Havanna“ sowie ein „Best of“, dazu ...

Marianne Jungmaier liest am Höhenrausch-Dach

LINZ. Die gebürtige Linzerin Marianne Jungmaier liest am Freitag, 14. August, 19 Uhr, am Höhenrausch-Dach. Ihr Debüt-Roman „Das Tortenprotokoll“ wurde mit dem George-Saiko-Preis ausgezeichnet.

„Keine Narrenfreiheit für Radler in Linz“

LINZ. Radfahrer, die sich nicht an vorgeschriebene Fahrtrichtungen oder Fahrverbote halten, verschärfen die Gefahrensituation an gewissen Stellen in Linz drastisch. Nun wurden Schwerpunkt-Kontrollen eingeleitet. ...