Chefdirigent Markus Poschner lädt an der Bruckneruni zur „Anhörung“

Hits: 1485
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 04.04.2018 09:58 Uhr

LINZ. Am Samstag, 7. April, findet erstmals das neue Format „Anhörung“ an der Bruckneruni statt. Markus Poschner und das Bruckner Orchester erarbeiten dabei live vor Publikum die Kompositionen Studierender, bei freiem Eintritt.

In Kooperation mit dem Bruckner Orchester unter Chefdirigent Markus Poschner bietet die „Anhörung“ jungen Komponisten und dem Publikum die Möglichkeit, ihre Werke vom Bruckner Orchester gespielt zu hören. Das aber nicht im „Endstadium“ eines Konzerts, sondern in der ersten Probe.

Vier Werke werden einen Tag lang erarbeitet

Anhand eines Wettbewerbs wurden Kompositionsstudenten von den österreichischen Musikuniversitäten dafür ausgewählt. Gespielt werden die Werke von Kristine Tjøgersen (Bruckneruni), Marius Binder (Musik und Kunst Privatuni der Stadt Wien), Shiqi Geng (Kunstuni Graz), Hristina Susak (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien).

Poschner und das Bruckner Orchester proben die Kompositionen öffentlich, Poschner führt auch durch die Probe und die neu entstehenden Klangwelten.

Die „Anhörung“ findet bei freiem Eintritt von 10 bis 12.30 Uhr und von 15.30 bis 17 Uhr im Großen Saal der Bruckneruni statt.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Die Sonne lockt nach draußen – was tatsächlich erlaubt ist

OÖ/NÖ. Der Frühling hält Einzug, Sonnenstrahlen und angenehme Temperaturen locken die Menschen nach draußen. Aufgrund der aktuellen Coronaviurs-Pandemie gelten aber bekanntlich ...

Caritas-Ausbildung für Menschen mit Lernschwierigkeiten

OÖ/LINZ/PUPPING. Auch wenn die Caritas-Schule in Linz aktuell geschlossen sind, ist es möglich, sich für Ausbildungen anzumelden, die im September 2020 starten. Darunter ist auch der zweijährige ...

Coronavirus: Zwei weitere Tote in Linz und Gmunden

LINZ/GMUNDEN. Im Kepler Uniklinikum und im Salzkammergutklinikum hat Covid-19 zwei weitere Todesopfer gefordert. Beide litten unter schweren Vorerkrankungen.

Auf Flucht vor Polizei Rucksack mit Drogen verloren

LINZ. Zwei junge Männer flüchteten am 27. März gegen 17 Uhr in der Kapuzinerstraße vor einer Polizeistreife; dabei verlor einer der beiden seinen Rucksack, darin befanden sich 16 Klemmsäckchen ...

Mieten: Bürgermeister Klaus Luger appelliert „Mit Weitsicht Nachsicht üben!“

LINZ. Bürgermeister Klaus Luger appelliert an private Vermieter, vor allem Geschäftsmietern so weit wie möglich entgegenzukommen. Von der Bundesregierung fordert er ein befristetes Verbot ...

Nach Schulskikurs Covid 19-Infektionen von Schülern der HTL Paul Hahn Straße

LINZ/OÖ. Nach einem Schulskikurs in Bad Gastein sind einige Schüler der HTL Paul Hahn Straße an COVID 19 erkrankt. Betroffen sind Schüler aus acht Bezirken.

Coronavirus: 64 Personen in Oberösterreich sind wieder gesund

OÖ. Vor knapp zwei Wochen wurden die scharfen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus verhängt. Mit 27. März sind in Oberösterreich knapp über 1.200 Personen als ...

„Couchkultur“: Linzer Kulturszene verschwindet auch in Corona-Zeiten nicht von der Bildfläche

LINZ. Auch wenn man zu Hause bleiben muss - ganz auf Kultur verzichten braucht man trotzdem nicht. Wieso also nicht ein virtueller Museumsbesuch oder Spaß für die Kleinen mit dem Kuddelmuddel-Online-Angebot. ...