Linzer Erfolgsmusical „Der Hase mit den Bernsteinaugen“ auf CD erschienen

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 21.05.2019 14:35 Uhr

LINZ. Der Erfolgsroman „Der Hase mit den Bernsteinaugen“ von Edmund de Waal war ein unerwarteter Erfolg - das Landestheater Linz hat die Familiengeschichte der Ephrussi als Musical auf die Bühne gebracht. Am 6. April wurde Uraufführung gefeiert, seitdem waren alle Vorstellungen ausverkauft. Zum Nachhören ist nun eine Live-CD der Produktion erschienen, zum nach- und wiederhören.

Edmund de Waal schildert in seinem Roman das Leben seiner Vorfahren, der Familie Ephrussi, einst einer der reichsten und mächtigsten Clans jüdischer Geschäftsleute in Europa. Viele Familienmitglieder liebten und sammelten leidenschaftlich Kunstgegenstände. Die Familienbiografie wird anhand eines Erbstücks aufgerollt: einer Sammlung von Netsuke, kleinen japanischen Schnitzereien, die sogar die Schrecken der Weltkriege und die Judenverfolgung überdauert haben.

Standing Ovations und Jubel

Autor und Regisseur Henry Mason und Komponist Thomas Zaufke haben den Stoff für die Bühne adaptiert und daraus ein mitreißendes Musical geschaffen, dessen Uraufführung am 6. April 2019 im Linzer Schauspielhaus mit begeisterten Kritiken bedacht wurde. Alle bisherigen Vorstellungen waren restlos ausverkauft und sorgten für Standing Ovations und Jubel.

Aufnahme mit Original-Cast

Die CD am Landestheater Linz ist für 15 Euro an den Kassen des Landestheaters Linz – im Musiktheater und im Schauspielhaus – erhältlich. Außerdem wird die Cast-Aufnahme über die gängigen Internetportale erhältlich sein. Das liebevoll gestaltete CD-Booklet enthält die Gesangstexte und weitere Informationen über die Erfolgsproduktion.

Signierstunde

Nach den Vorstellungen von „Der Hase mit den Bernsteinaugen“ im Schauspielhaus kann man sich die CDs vom Musicalensemble signieren lassen.

Bis 3. Juli 2019 kann man das Musical noch live im Schauspielhaus sehen. Die Vorstellungstermine im Überblick: 24., 27., 30. Mai (alle ausverkauft). Für die Termine 9., 19. Juni und 2. und 3. Juli gibt es noch Restkarten.

Mehr Infos: www.landestheater-linz.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Linzer Geigentalent erobert die große Bühne
 VIDEO

Linzer Geigentalent erobert die große Bühne

LINZ. Wenn am Freitag, 25. Oktober um 20 Uhr die Berliner Klassik-Rebellen Symphoniacs die Linzer Fans begeistern, darf auch das 14-jährige Ausnahmetalent Nina-Sofie Berghammer aus Linz mit auf die ...

Schwedische Top-Wirtschaftsregionen im Austausch mit Oberösterreich

Der schwedische Wirtschaftsraum ist in manchen Bereichen sehr gut mit dem Oberösterreichischen vergleichbar. Da Schweden in vielen Bereichen internationale als Vorreiter gilt, war es für Wirtschaftslandesraum ...

Zahl der Industrielehrlinge steigt

OÖ/LINZ. Die oberösterreichische Industrie benötigt dringend Fachkräfte. Ein gutes Signal ist es daher, dass die Anzahl der Industrielehrlinge wieder am Steigen ist. 

Gefiederter Sensationsfund - verschwundene Vogelart wieder gefunden

LINZ. Erstmals seit 1998 wurde in Linz, im Rahmen einer Vogelbestandsaufnahme, ein Drosselrohrsänger gesichtet – ein wahrer Sensationsfund.

Erfolgszahlen für das Internationale Brucknerfest Linz 2019: „21 Prozent mehr Auslastung ist Ansporn für uns“

LINZ. Nach einer ersten Zwischenbilanz zeichnet sich für das Brucknerhaus ein fulminantes Ergebnis ab: Demnach erreicht das Internationale Brucknerfest Linz 2019 eine Auslastung von 88 Prozent, was ...

100 Jahre für das Wohl des Kindes: Kinder- und Jugendhilfe OÖ feiert Jubiläum

LINZ. Die Kinder- und Jugendhilfe OÖ feiert heuer ihr hundertjähriges Bestehen: 1.063 Kinder wurden 2018 in Wohneinrichtungen betreut, 702 lebten in Pflegefamilien und 30.400 Beratungen wurden ...

Tennismärchen wurde wahr

LINZ. Die erst 15-jährige US-Amerikanerin Coco Gauff gewann das erste WTA-Turnier ihrer Karriere. Im Finale des Upper Austria Ladies Linz 2019 besiegte der Teenager in der TipsArena die 22-jährige ...

CO2-Melder schlug an: Lokal am Hauptbahnhof musste geräumt werden

LINZ. Nachdem am 12. Oktober um 17.15 Uhr ein CO2-Melder angeschlagen hatte, musste ein Lokal am Linzer Hauptbahnhof geräumt werden.