„Van Gogh“-Ausstellung ab 11. Dezember in Linz

Hits: 2796
Foto: Cofo
Foto: Cofo
Rosina Pixner   Anzeige, 09.10.2020 10:00 Uhr

LINZ. „Van Gogh – The Immersive Experience“ ist ein interaktive Kunsterlebnis das ab Freitag, 11. Dezember 2020 mit der Tabakfabrik Linz erstmals in Österreich präsentiert wird. Limitierte Zeitfenster-Tickets gibt es unter www.van-gogh-experience.com.

Die Gemälde des Künstlers werden mit Hilfe von aufwendigen Lichtinstallationen und Projektionen mehrfach vergrößert und an den Wänden der Präsentationsräume zum Leben erweckt. Wegweisende Kunst trifft auf modernste Technik – eine Symbiose, die Van Goghs Genialität in ein neues Zeitalter tragen und unvergessen machen wird. Nach Paris und Brüssel wird das interaktive Kunsterlebnis nun ab 11. Dezember in der Tabaktrafik gezeigt.

Was zeigt „Van Gogh – The Immersive Experience“?

Die multimediale Lichtinstallation bringt die geballte Farbenpracht von Van Goghs Werken zur Geltung und macht Kunst für den Betrachter in einer immersiven Erfahrung greifbarer als je zuvor. In der ein-maligen Inszenierung taucht der Besucher in die Werke Van Goghs ein und erlebt die virtuelle Illusion als Realität. Die Gemälde werden mit Hilfe von übergroßen Projektionen und Videoanimationen in Kombination mit gefühlvollen Melodien spürbar zum Leben erweckt. So bleibt dem Besucher kein Detail der berühmten Kunstwerke verborgen.

360-Grad-Multimedia-Zeitreise

Bei „Van Gogh – The Immersive Experience“ erfährt man Hochspannendes über die Hintergründe und Entstehungsgeschichten der mitunter berühmtesten Kunstwerke der Welt. Die Ausstellung zeigt nicht nur über 500 Arbeiten Van Goghs, sie erklärt auch das Leben des 1853 geborenen Künstlers. So ist seine Zeit im Kloster und der Aufenthalt in Arles ebenso Bestandteil der virtuellen Entdeckungstour, wie die geheimnisvollen Briefe, die er an seinen Bruder schrieb. Eine 360-Grad-Multimedia-Zeitreise durch die Geschichte eines der größten Genies des vergangenen Jahrhunderts.

Tickets

Wer flexibel bleiben oder Tickets ohne zeitliche Bindung verschenken möchte, für den sind sogenannte Flex-/Geschenktickets die richtige Alternative. Mit ihnen ist der Zugang zur Ausstellung jederzeit möglich, sie sind jedoch Corona-bedingt nur in begrenzter Anzahl verfügbar.

Tickets für „Van Gogh – The Immersive Experience“ können unter www.van-gogh-experience.com, telefonisch unter 0900/94 960 96 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Ab Ausstellungsbeginn auch an der Tageskassa.

Ausstellungszeitraum und Öffnungszeiten

11. Dezember 2020 – 14. Februar 2021

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag von 10 bis 18 Uhr, Freitag und Samstag bis 20 Uhr

Am 24. Dezember und 1. Jänner ist geschlossen

Ort: Tabakfabrik Linz, Eingang Gruberstraße 1

Trailer_VanGogh_Experience_Linz.mp4

www.van-gogh-experience.com

 

Kommentar verfassen



Landtagswahl in Linz LIVE: 100 Prozent der Stimmen ausgezählt, ÖVP in Linz auf erstem Platz

LINZ. In der oberösterreichischen Landeshauptstadt sind nun (20.20 Uhr) 100 Prozent der Stimmen für die Landtagswahl ausgezählt. Auch hier hat die ÖVP die Nase vorne, wenn auch nur knapp.

Linzer Gemeinderatswahl LIVE: SPÖ wieder auf erstem Platz, FPÖ stürzt ab

LINZ. Bei der aktuellen Gemeinderatswahl in Linz konnten nach ersten Hochrechnungen die SPÖ ihren ersten Platz ausbauen. Auf dem zweiten, dritten und vierten Platz gab es jedoch Umbrüche. Bei der Bürgermeisterwahl ...

Linzer Bürgermeisterwahl LIVE: Zeichen stehen auf Stichwahl

LINZ. Auch aus der oberösterreichischen Landeshauptstadt sind nun die ersten Wahlergebnisse für die Bürgermeisterwahl da. Wie schon bei den vergangenen Wahlen zeichnet sich auch 2021 eine Stichwahl ...

Abgängige 56-Jährige von Polizisten in Linz gefunden

LINZ. Eine seit 19. September abgängige 56-jährige Linzerin wurde am 26. September von Polizisten der PI Linz Hauptbahnhof in der Niederreithstraße erkannt und angehalten.

Über 200 Anzeigen bei Schwerpunktkontrollen - Probeführerscheinbesitzer mit 217 km/h auf der A1 gemessen

LINZ/OÖ. Bei Schwerpunktkontrollen von 25. bis 26. September wurden von Polizisten der Landesverkehrsabteilung OÖ sowie des Stadtpolizeikommandos Linz 47 Anzeigen erstattet. 

Standing Ovations im Musiktheater bei der Premiere von La Bohème

Die Erleichterung nach der gelungenen Premiere war dem Ensemble deutlich anzusehen. Der Start in die neue Opernsaison ist mit Giacomo Puccinis „La Bohème“ eindrucksvoll gelungen.

Impfbus kommt auch zur Bruckneruni

LINZ. Am Donnerstag, 30. September können sich alle, die möchten, bei der Bruckneruni gegen Covid-19 impfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kurios - neue Magdalena-Tribüne darf beim Derby nicht betreten werden

LINZ. Der Landesliga-Ost-Klub SK St. Magdalena wollte ursprünglich beim heutigen Derby gegen Admira Linz (17 Uhr) seine neue Tribüne eröffnen. Diese darf jedoch nicht betreten werden, da ...