Der Höhenrausch geht ins Finale: Noch bis 17. Oktober Kunst hoch über Linz genießen

Hits: 225
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 19.09.2021 17:05 Uhr

LINZ. Wer noch nicht oben war, sollte die Chance jetzt noch ergreifen: Bis 17. Oktober läuft der beliebte Höhenrausch beim OÖ Kulturquartier mit Blick über Linz noch – überhaupt das letzte Mal.

2009 gab's den Höhenrausch erstmals, 2021 findet er sein Ende. Ein letztes Mal kann Kunst über den Dächern der Innenstadt erlebt werden, ein letztes Mal der Höhenrausch-Turm erklommen werden. Nach elf Jahren im Einsatz wird die Holzkonstruktion inklusive Turm abgebaut.

Unter dem Titel „Wie im Paradies“ versammelt die beliebte Ausstellung mehr als 40 nationale und internationale Künstler, die den Höhenrausch in ein weltliches Paradies verwandeln. Duftende Liebesgedichte, ein Spiegelgarten mit Kirschbäumen, ein künstlicher Vogelschwarm als Baum der Erinnerung, ein gewachsenes Kunstwerk aus Kunstdünger, Fans, die verzückt Lieder von Madonna singen und vieles mehr umfasst die ungewöhnliche Schau. Kuratoren sind Martin Sturm und Rainer Zendron.

Der mehrteilige Ausstellungsparcours führt durch die Räume des OK hinauf auf die Dächer von Linz und über die Dachböden des ehemaligen Ursulinenklosters in die Ursulinenkirche. Nach dem paradiesischen Abschluss heuer ist es dann ab 2022 Zeit für etwas Neues.

Höhenrausch, bis 17. Oktober; Infos: www.hoehenrausch.at; geöffnet täglich 10 bis 20.30 Uhr, letzter Einlass 19.30 Uhr.

Kommentar verfassen



Großer Skibasar in der TipsArena

Linz. Der größte Tauschmarkt für Wintersportartikel vom Askö Schiverein Linz steigt am Freitag, 29. Oktober und Samstag, 30. Oktober zum bereits 38. Mal.

Drogenlenker fälschte Urintest: Führerschein weg und Anzeige

LINZ. Ein 50-jähriger aus dem Bezirk Linz-Land hat Montagvormittag einen Urintest auf Suchtgiftmittel mit „Fake-Urin“ gefälscht.

Stadtbibliothek Linz zum digitalen Mediencenter ausgebaut

LINZ. Der Wandel von der klassischen Bibliothek zum Mediencenter und Rundum-Service für zu Hause bei der Stadtbibliothek ist geglückt: Nach fünf Jahren mit Fokus auf digitale Mediennutzung und neuen ...

Aufrütteln am Equal Pay Day

LINZ/OÖ. Anlässlich des Equal Pay Day im Bund am 25. Oktober machen die SPÖ Frauen OÖ mit der Aktion „Wir lassen uns nicht abspeisen“ heute in Linz auf den Gehaltsunterschied zwischen Frauen und ...

11 Coronafälle beim Roten Kreuz in Linz

LINZ. Die Feier einer 27-köpfigen Sanitäter-Gruppe in einer Berghütte in Wagrain von 9. auf 10. Oktober sorgte beim Roten Kreuz in Linz für groß angelegte Mitarbeiter-Tests und am Ende für elf positive ...

Junges Theater: „Die Weiße Rose“ verschoben, Angebot für Schulen online

LINZ. Aufgrund des Schulerlasses, der ab Risikostufe 3 keine Schulbesuche im Theater mehr zulässt, muss das Landestheater Linz die Produktion „Die Weiße Rose“ erneut verschieben. Das Online-Angebot ...

Eishockey: Keine Siege für die Linzer Teams

LINZ. Neben den Steel Wings am Samstag mussten auch die Black Wings am Sonntag auf heimischem Eis eine Niederlage einstecken.

Durchhalten zahlt sich aus

LINZ. Karl-Alfred Erber, der letztplatzierte Linzmarathon-Teilnehmer, wurde von der Sportsprecherin der Grünen Rossitza Ekova-Stoyanova mit ÖBB-Gutscheinen im Wert von 100 Euro bedacht und mit dem „Grünen ...