Die Linzer Museen bei Nacht erleben

Hits: 101
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 22.09.2021 12:32 Uhr

LINZ. Die Nacht zum Tag machen und Kunst und Kultur genießen: Nach einem Jahr pandemiebedingter Pause ist es am Samstag, 2. Oktober wieder so weit, die „Lange Nacht der Museen“ findet statt. In Oberösterreich sind 44 Häuser mit dabei, 15 davon in Linz. Mit einem Ticket kann man überall mit dabei sein, von 18 bis 1 Uhr.

44 Museen und Galerien öffnen am 2. Oktober bei der 21. „ORF-Langen Nacht der Museen“ in Oberösterreich ihre Pforten für Nachtschwärmer und bieten ein umfassendes und abwechslungsreiches Programm, das alle Wünsche erfüllt.

Vom Schloss bis zum Zahnmuseum

Mit dabei sind in Linz natürlich die großen Häuser der OÖ Landes-Kultur GmbH mit dem Schlossmuseum und dem Francisco Carolinum, wo es ein „Speed-Date mit der Kunst“ (19 bis 22 Uhr) gibt. Das Schlossmuseum Linz gibt Einblick in die Natur-, Kultur- und Kunstgeschichte Oberösterreichs vom Beginn des Lebens bis ins 21. Jahrhundert. Aktuell läuft auch noch die Ausstellung „Heaven can wait“ mit Schaukästen (Dioramen) von Steinbrener/Dempf & Huber und Einblicken in die Kunst des Präparierens. Bei der Langen Nacht kann man auch Präparatoren bei der Arbeit über die Schulter schauen und sogar Insekten verkosten.

Im Lentos wartet die neue Ausstellung „Female Sensibility. Feministische Avantgarde aus der Sammlung Verbund“, Familienführungen durch die laufenden Ausstellungen und mehr werden angeboten. Das Nordico thematisiert die Jugendjahre Adolf Hitlers in ihrem historischen Kontext. Mit Kulturvermittlern kann man sich tiefer mit der Ausstellung “Der junge Hitler. Prägende Jahre eines Diktators 1889–1914„ auseinandersetzen.

Auch das Valie Export Center hat geöffnet. Im Rahmen eines abwechslungsreich geführten Rundgangs durch das Center werden Einblicke in das Denken der Künstlerin Valie Export und die Aufgaben des Archivs gegeben.

Das Zahnmuseum Linz am Hauptplatz zeigt Exponate mit Schwerpunkt “Hygiene in der Praxis gestern und heute„. Darüber hinaus gibt es elf Behandlungsplätze. Individuelle Führungen mit Informationen über die Ausstellung geben u.a. Einblick in Behandlungsplätze von einst und jetzt – vom Baderstuhl aus ca. 1720 bis zum jüngsten Exemplar aus dem Jahre 1983. Für Unterhaltung und eine lockere Atmosphäre sorgt DJ Walter.

Das Ars Electronica Center bietet besonderes Programm im Deep Space 8K, von 18 Uhr bis Mitternacht kann außerdem an einem Kinderforschungslabor teilgenommen werden.

In der Kepler Sternwarte Linz bietet sich die Möglichkeit, mit dem Spiegelteleskop von 50 cm Durchmesser und fünf Metern Brennweite in die Tiefen des Weltalls hinauszublicken. Für Kinder heißt es: Raketenstart! Denn für die Jüngsten werden zu jeder vollen Stunde Raketenstarts durchgeführt. Die Sieger, deren Raketen besonders weit fliegen, erhalten als Geschenk ein Mondposter.

Ebenfalls mit dabei sind Die Kunstschaffenden„ im OÖ Kulturquartier (Helga Schager: “Affin„), der junge Kunst- und Kulturverein “Edition:„ am Graben 7 mit der Ausstellung „lasso of truth“ und der Oberösterreichische Kunstverein im U-Hof mit Andraschko/Raffetseder und performative Lesung.

Beim letzten Höhenrausch über den Dächern von Linz warten Kurzführungen (von 18 bis 22 Uhr), auch das StifterHaus lädt ein und hat unter anderem ein Stifter-Speed-Dating am Programm (20.30 bis 21.30 Uhr).

In die Welt des Stahls entführt die voestalpine Stahlwelt, auch Werksrundfahrten werden angeboten. Dazu wird im Zeitgeschichte Museum der voestalpine an die NS-Zwangsarbeiter der Reichswerke Hermann Göring in Linz erinnert.

Spannendes Kinderprogramm

Gerade Kindern wird bei der Langen Nacht wieder besonderes Augenmerk gewidmet. Kindergerechte Zusatzangebote warten in vielen der Museen und teilnehmenden Einrichtungen.

Treffpunkt Museum am Hauptplatz

Am Linzer Hauptplatz ist wieder der “Treffpunkt Museum„ eingerichtet, dort erhalten alle Interessierten am 2. Oktober Infobroschüren und ab dem Vormittag auch Tickets.

Die Tickets kosten regulär 15 Euro (ermäßigt 12 Euro), alle beteiligten Einrichtungen können damit von 18 bis 1 Uhr besucht werden, sie gelten auch für angebotene Shuttlebusse. Freier Eintritt für Kinder bis zwölf Jahre. Im Vorverkauf sind die Tickets bei allen teilnehmenden Museen und Kulturinstitutionen erhältlich, bis 26. September auch online unter tickets.ORF.at

Der “Treffpunkt Museum„ am Hauptplatz Linz ist auch zentraler Ausgangspunkt der Fußroute sowie der Busrouten.

Alle Infos, teilnehmende Museen und Programme: langenacht.orf.at

Kommentar verfassen



Vorgezogene Operation bei Petar Filipovic

LINZ. Aufgrund einer anstehenden Operation im Hüftbereich fällt LASK-Verteidiger Petar Filipovic für noch unbestimmte Zeit aus. Der ursprünglich in der Winterpause geplante Eingriff erfolgt nach medizinischer ...

Michael Köhlmeier liest im Posthof aus „Matou“

LINZ. Der vielfach ausgezeichnete Erfolgsautor Michael Köhlmeier ist zu Gast im Literatursalon im Posthof Linz, am Freitag, 12. November, 20 Uhr. Er präsentiert seinen neuen großen Roman „Matou“. ...

Corona-Update: 1.068 neue Fälle, FFP2-Maskenpflicht wird ab Freitag ausgeweitet (Stand: 27. Oktober)

OÖ. 1.068 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 26. auf 27. Oktober, 14.30 Uhr, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 7.897 Fälle. Aufgrund der oö-weit hohen Intensivbetten-Auslastung durch Covid-Erkrankte ...

Silke Grabinger macht Bruckners Musik lesbar, ohne ihn zu hören

LINZ. 2024 feiert Oberösterreich den 200. Geburtstag von Anton Bruckner. Anlässlich dessen wagt sich Silke Grabinger an die Herausforderung, sein komponistisches Werk im Körper lesbar zu machen – ...

Lesung: Omar Khir Alanam teilt die Geschichte seiner Flucht

LINZ. „Ich bin der, den jeder Politiker kennt – der Flüchtling.“

Gastrotipp: Symbiose aus Essen, Trinken und Feiern im Le Jardin

LINZ. Eine Symbiose aus gutbürgerlicher Mittagsküche, gehobenem Restaurant am Abend und dem nahtlosen Switch in einen Club macht das Le Jardin in der Linzerie aus. 

„Best Off“-Ausstellung der Kunstuni

LINZ. Die Kunstuniversität Linz startet mit der Jahresausstellung „Best Off 21“ ins Wintersemester. Die Ausstellung kann bis 5. November in der Aula am Hauptplatz 6 und 8 sowie im splace am Hauptplatz ...

Sozial-Lois für eine „Oma gegen Rechts“

LINZ. „Wir sind nur gemeinsam stark, daher gebührt diese Auszeichnung auch meinen Mitstreiterinnen“, bedankte sich die sichtbar gerührte Helene Kaltenböck anlässlich der Verleihung des Sozial-Lois ...