Benefizkonzert: Mozarts Requiem im Mariendom genießen

Hits: 151
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 28.10.2021 11:43 Uhr

LINZ. In den Dienst der guten Sache stellen sich am Samstag, 13. November, 20 Uhr, das Orchester der Dommusik, der Domchor sowie das Collegium Vocale Linz. Das Requiem von Wolfgang A. Mozart wird erklingen, zugunsten der Erhaltung des Doms. Tips verlost Freikarten.

Die Vertonung der liturgischen Texte für das Requiem durch Wolfgang Amadeus Mozart zählt zu den bedeutendsten und meistgespielten Werken der Kirchenmusik. Das durch den frühen Tod Mozarts unvollendete Werk wurde verschiedentlich ergänzt. An diesem Abend wird die von Franz X. Süßmayr, einem aus Schwanenstadt stammenden Komponisten, fertiggestellte Version dargeboten.

Unter der Leitung von Josef Habringer bringen das Orchester und Solisten der Dommusik, der rund 55-köpfige Domchor, das 75-köpfige Collegium Vocale Linz sowie die Solisten Ursula Langmayr (Sopran), Johanna Krokovay (Alt), Michael Nowak (Tenor) und Reinhard Mayr (Bass) den Dom erklingen.

Mit Sterben und Tod auseinandersetzen

„Der Herbst, speziell der November, ist die Zeit der fallenden Blätter, Vergänglichkeit, Allerseelen, Abschied. Der Kreislauf der Natur führt uns alljährlich vor Augen, dass unser Leben nicht von bleibender Dauer ist. Die kirchlichen Feste von Allerheiligen und Allerseelen, der Besuch der Gräber und die Rituale der Erinnerung an die Verstorbenen gemahnen uns eindrücklich an die eigene Vergänglichkeit. Wer sein Leben religiös interpretiert, sieht sich hineingestellt in einen größeren Zusammenhang“, so Josef Habringer. „Das Requiem, der alte liturgische Text der Begräbnisliturgie, bietet uns die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Thema Sterben und Tod auseinanderzusetzen. Trauer und Trost, Leid und Hoffnung, Verzweiflung und Zuversicht sind die Themen der Begräbnisliturgie. Unzählige Male wurde der Text vertont und in Musik umgesetzt. Die wohl bekannteste Komposition ist das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart, welches er kurz vor seinem eigenen Tod in Angriff genommen, aber nicht mehr vollendet hat. Die Ergänzungen in unserer Ausgabe hat der Schwanenstädter Musiker Franz Xaver Süßmayer vorgenommen, wobei er weithin das melodische und harmonische Material von Mozart verwendet hat.“

Gewinnen

Karten (ab 25 Euro) für das Konzerthighlight sind im DomCenter Linz, Tel. 0732/946100 und über Ö-Ticket erhältlich. Tips verlost 8x2 Freikarten für das Konzert - hier geht's zum Gewinnspiel.

Kommentar verfassen



Neuer Stadtentwicklungsdirektor will Linz noch lebenswerter machen

LINZ. Mit 1. Februar bekommen Linz einen neuen Stadtentwicklungsdirektor. Mit Hans-Martin Neumann kommt ein erfahrener Projektmanager und Stadtplaner.

Steinkellner zu Ostumfahrungs-Nein: „Ich bedaure die Entscheidung der Stadt Linz“

LINZ. Der Linzer Gemeinderat hat sich in der vergangenen Sitzung dafür ausgesprochen, die aktuellen Pläne für eine Osttangente nicht weiter zu verfolgen. Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner ...

Dem Klimawandel auf der Spur, bei Spaziergang durch die Linzer Innenstadt

LINZ. Auch wenn sich Linz gerade im Covid-Lockdown befindet – dem Spaziergang steht nichts im Weg. In Linz kann man diesen mit dem Thema Klimawandel verknüpfen, beim interaktiven Themenweg „Mensch ...

Nach Impfbus-Zustimmung im Gemeinderat: MFG schließt Linzer Fraktionsführer aus

LINZ. Am Donnerstag wurde im Linzer Gemeinderat die Verlängerung des Impfbusses in Linz beschlossen – mit einer Überraschung: Auch die beiden MFG-Abgeordneten stimmten zu. Dies blieb aber nicht ohne ...

Ab Montag PCR-Gurgeltest-Angebot in ganz Oberösterreich

OÖ. Ab 29. November ist das PCR-Gurgeltest-Angebot über die Spar-Märkte auf ganz OÖ und damit alle Bezirke ausgerollt. In 140 Spar-Märkten werden die Gurgeltests für zu Hause ausgegeben, auch in ...

Corona-Update: 2.577 neue Fälle in OÖ, Bettenkapazität erhöht (Stand: 26. November)

OÖ. 2.577 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 25. auf 26. November, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 32.271 Fälle. Die EMA hat am Donnerstag „grünes Licht“ für die Impfung von Kindern ...

Linzer Krisenstab und Einsatzorganisationen fordern einen nahtlosen Übergang bei „Alles gurgelt“

LINZ. Mit 4. Dezember läuft die bisherige Aktion „Alles gurgelt“ aus, danach sollen Künftig sollen die PCR-Gurgeltests in Spar-Märkten erhältlich sein. Bürgermeister Luger, Gesundheitsstadtrat ...

Unterbrechung der Straßenbahnlinien wegen angekündigten Demonstrationen

LINZ. Aufgrund von mehreren angekündigten Demonstrationen kommt es auch an diesem Wochenende zu Unterbrechungen der Straßenbahnlinie 1,2, 3 und 4.