Genewein und Toulon neue Vizerektoren der Bruckneruni

Hits: 112
Karin Seyringer Tips Redaktion Karin Seyringer, 19.01.2022 17:54 Uhr

LINZ. Die Flötistin Claire Genewein und der Choreograf Darrel Toulon wurden auf Vorschlag von Rektor Martin Rummel vom Universitätsrat der Anton Bruckner Privatuniversität (ABPU) in einem Umlaufbeschluss mit 19. Jänner 2022 zur neuen Vizerektorin für Forschung bzw. zum neuen Vizerektor für Kunst gewählt. Beide werden ihre Tätigkeit mit 1. Februar 2022 aufnehmen.

Die neue akademische Leitung der Bruckneruni besteht damit ab 1. Februar aus Rektor Martin Rummel (hat am 1. Oktober 2021 das Amt angetreten), Vizerektor Darrel Toulon (Kunst) sowie Vizerektorin Claire Genewein (Forschung). Die noch offene Stelle - Vizerektor für Lehre - soll zu Beginn des Sommersemesters 2022 besetzt werden.

Rektoratssystem umgestellt

„Mit der Umstellung auf ein neues Rektoratssystem nach internationalem Vorbild mit jeweils einer eigenen Vizerektorin bzw. einem Vizerektor für die Bereiche Kunst, Forschung und Lehre ist der Anton Bruckner Privatuniversität ein wichtiger Entwicklungsschritt gelungen. Mit Claire Genewein und Darrel Toulon konnten die Schlüsselpositionen für Forschung und Kunst mit international erfahrenen und bestens vernetzten Personen besetzt werden, die ihre Kompetenz nun in die Weiterentwicklung der Anton Bruckner Privatuniversität einbringen werden“, freut sich Universitätsratsvorsitzender Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Rektor Martin Rummel sieht in der neuen Zusammenstellung der Universitätsleitung eine Chance, die Qualität in Lehre, künstlerischer Praxis und Forschung weiter zu steigern sowie die nationale und internationale Sichtbarkeit der Uni zu erhöhen. „Bei der Bestellung der neuen Vizerektoren war es uns vor allem wichtig, Persönlichkeiten auszuwählen, die sowohl in der Lehre als auch als ausübende Künstler bzw. Wissenschaftler international verankert sind.“

Stärkung der Bruckneruni als Forschungsstandort

„Als praktische Musikerin und Wissenschaftlerin möchte ich die von der ABPU vorgegebenen Ziele vertiefen und die Universität vor allem auch als Forschungsstandort etablieren und stärken. Junge Menschen sollen zu professionellen, hochqualifizierten Künstlern ausgebildet werden und gleichzeitig mit der Forschung so vertraut sein, dass sie neue künstlerische Bereiche erschließen und einem anspruchsvollen Publikum vermitteln können“, so Claire Genewein. Die in München geborene Flötistin tritt weltweit als Solistin, Kammer- und Orchestermusikerin auf. 

Entwicklung interdisziplinärer Projekte

„Mit meiner Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern bei der Entwicklung interdisziplinärer Projekte zu brisanten Themen mit sozialer und politischer Relevanz kann ich an der ABPU dazu beitragen, Studierende als Künstler zu fördern, die einen Beitrag zur globalen Gesellschaft leisten können,“ sieht Darrel Toulon seiner neuen Aufgabe mit großer Motivation entgegen. Geboren und aufgewachsen auf der Karibikinsel Dominica, war Toulon nach einer erfolgreichen Karriere als Tänzer und Choreograf unter anderem Ballettdirektor an der Grazer Oper und unterrichtet neben der Bruckneruni auch an der Alma Mater Europaea Universität in Ljubljana. 

Kommentar verfassen



Crash Test Dummies auf der Frischluft-Bühne
 VIDEO

Crash Test Dummies auf der Frischluft-Bühne

LINZ. Die Crash Test Dummies kehren mit einer Jubiläumstour nach langer Pause zurück nach Europa – und kommen auch nach Linz: Am Freitag, 3. Juni, 20 Uhr, sind sie auf der Posthof FrischLuft-Bühne ...

Linzer Krimitage: Beate Maly liest aus „Mord auf dem Eis“

LINZ. Im Rahmen der Linzer Krimitage ist am Mittwoch, 1. Juni, 19 Uhr, Krimiautorin Beate Maly zu Gast in der Stadtbibliothek im Wissensturm. Mit dabei hat sie ihren aktuellen Krimi aus ihrer historischen ...

Gutes Rating der Hypo Oberösterreich bestätigt

LINZ. Die Hypo Oberösterreich hat von der internationalen Ratingagentur Standard & Poor's die Bestätigung des guten Ratings von A+ erhalten.

Strompreis: Linz AG nimmt erste Tariferhöhung für Bestandskunden seit zwölf Jahren vor

LINZ. Die Linz AG erhöht nun auch für ihre Bestandskunden den Strompreis. Dies bedeutet jedoch nicht in jedem Fall eine höhere Stromrechnung.

AK OÖ förderte Weiterbildungs-Workshop des Instituts für Innovationsmanagement der Kepler-Uni

LINZ. Die Corona-Pandemie hat auch für die Mitarbeiter in den oö. Unternehmen neue Aufgaben gebracht. Innovative, unternehmerische Lösungen waren gefragt. Genau das wurde bei den besonders ...

Lebendiger Austausch über Bücher

LINZ. Einen Ort für den offenen Austausch und lebendige Gespräche rund um Bücher hat die Stadtbibliothek Wissensturm mit der „Leseplauderei“ geschaffen. Weitere Treffen finden am 13. Juni und 4. ...

Corona-Update: 241 Neuinfektionen in OÖ, Maskenpflicht ab 1. Juni ausgesetzt (Stand: 24. Mai)

OÖ. 241 Corona-Neuinfektionen wurden von 23. auf 24. Mai in Oberösterreich gemeldet. Die Zahl der gesamt aktiv nachweisbaren Fälle beträgt 4.072. Die neuen Zahlen aus OÖ gibt's bis auf weiteres jeden ...

Vier Wochen vollgepackt mit Spiel, Sport und Kultur

Linz. Von 18. Juli bis 12. August bietet der Kultur Hof wieder ein vierwöchiges Ferienprogramm für Kinder von vier bis 15 Jahren. Einige Kurse sind bereits ausgebucht, es heißt also schnell sein.