„Noch mehr offene Räume wagen“

Hits: 1360
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 05.04.2017 17:08 Uhr

LINZ. Am Leisenhof in Linz-Urfahr steht er schon bereit: der „Raumwagen“, ein ungewöhnlicher, mobiler Aktionsraum. Initiatorin Hannah Kordes will damit Menschen und Räume in ganz Österreich miteinander wieder in Verbindung bringen.

Ende 2015 entdeckt und das ganze Jahr 2016 über in Eigenregie „aufgepeppt“, hat Hannah Kordes mit ihrem Raumwagen bereits einiges vor: „Im Sommer wird er einige Zeit vor dem Linzer Stadtmuseum Nordico stehen, im Herbst geht es für eine Reise nach Wien.“

Einladung zum Ausprobieren

Mit dem Raumwagen, der zugleich auch im Mittelpunkt der Abschlussarbeit ihres Architekturstudiums stand, hat Kordes ein flexibel einsetzbares Werkzeug geschaffen, um auf bisher ungenutzte Ressourcen aufmerksam zu machen: „Feste feiern, Bürgerbeteiligung einfach ermöglichen, Vielfalt entdecken – Räume, die das fördern, werden leider immer weniger. Der Raumwagen ist also auch ein Plädoyer, mehr undefinierte, offene und wandelbare Räume zur Begegnung zu entwickeln, die zum Ausprobieren einladen.“

Für 2017 gibt es schon einige fixe Standorte: 

1.5-5.6. 2017 Leisenhofareal Linz, OÖ

6.6.-8.7.2017 Nordico-Stadtmuseum Linz, OÖ

9.7-12.7.2017 JKU Linz, OÖ

13.-20.7.2017 Pfarrplatz Linz, OÖ

21.-31.7.2017 Barbarafriedhof Linz, OÖ

1.-31.8. 2017 Stadtgemeinde Neulengbach, NÖ

1.9-4.10. 2017 Tour Crowdfunding-Tour, OÖ/ NÖ

5.10-15.10.2017 „Ur8anize“ Festival für urbane Erkundungen

Wer den Raumwagen buchen will, kann unter Tel. 0660/125 81 20, auf www.facebook.com/raumwagen oder im Web unter www.raumwagen.info Kontakt aufnehmen.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Peter Androschs „Die Schule oder das Alphabet der Welt“ feiert Premiere

LINZ. In seinem 20. Musiktheater „Die Schule oder das Alphabet der Welt“ erzählt Peter Androsch die Geschichte der Welt anhand der Chronik des Akademischen Gymnasiums auf der Spittelwiese. Die ...

„Goldfisch“: Multitalent Manuel Rubey mit erstem Kabarett-Solo im Posthof

LINZ. Multitalent Manuel Rubey bringt sein spätes erstes Solo-Kabarettprogramm „Goldfisch“ auf die Posthof Linz-Bühne, am Freitag, 24. Jänner, 20 Uhr. Tips verlost 4x2 Freikarten.

Benefiz-Konzert für das Linzer Haus der Menschenrechte

LINZ. Die Kammermusik-Reihe „Mosaik“ des Bruckner Orchesters Linz unterstützt das „Haus der Menschenrechte“ durch ein einzigartiges Benefizkonzert am Samstag, 25. Jänner, im Orchestersaal ...

23 neue Oberärzte im Ordensklinikum Linz angelobt

LINZ. Das Ordensklinikum Linz hat 23 neue Oberärzte. Die feierliche Ernennung wurde zum zweiten Mal seit der Zusammenführung der Barmherzigen Schwestern und Elisabethinen gemeinsam durchgeführt. ...

Ein Ball-Highlight des Jahres: 69. Polizeiball OÖ im Brucknerhaus

LINZ. Ein Ball-Highlight des Jahres steigt am Rosenmontag, 24. Februar im Brucknerhaus Linz: Beim 69. Polizeiball OÖ wartet gelungene Unterhaltung mit viel Musik und fantastischen Showeinlagen. Tips ...

Verabredung zur Rauferei verlief nicht wie geplant

LINZ. Eine Verabredung zur Rauferei verlief für einen 16-jährigen Syrer aus Linz wohl eher nicht wie geplant. Statt mit einem Gegner hatte er es gleich mit mehreren zu tun. 

Stammtisch für pflegende Angehörige

LINZ. Mehr als 80 Prozent der pflegebedürftigen Menschen werden in Österreich zu Hause von Angehörigen betreut. Oft ist die Belastung groß, die Herausforderung im täglichen Leben ...

Museum auf Zeit: Mural Harbor präsentiert spannende Urban Art in neuer Ausstellung

LINZ. Großartiges 3D-Erlebnis, Street Art mit viel Sprachwitz: Der Mural Harbor im Linzer Hafen präsentiert 2020 als besonderes Highlight das M.A.Z. Museum auf Zeit. Auf 2.500 Quadratmetern ...