Vogelhändler-Premiere mit scharfem Seitenhieb auf Bürgermeister Luger

Hits: 3704
Josef Gruber Josef Gruber, Tips Redaktion, 09.12.2018 17:58 Uhr

LINZ. Für die Aufkündigung des Theatervertrages muss Bürgermeister Klaus Luger in der neuen Inszenierung des Vogelhändler, die am Sonntag Abend umjubelte Premiere im Musiktheater feierte, scharfe Kritik einstecken.

Riesiger Jubel und Beifall vom Premierenpublikum für die Passage „Kein Geld mehr fürs Theater! Was kommt da jetzt hinein? Man munkelt, ein Einkaufscenter: die Luger-City!“

Erfrischende Christl

Theresa Grabner als Christl von der Post spielt ihre Rolle total erfrischend und überzeugt stimmlich genau so wie Matthäus Schmidlechner als Adam und die anderen Darsteller. Da meist viele Darsteller auf der Bühne sind, wird viel und beeindruckend im Chor gesungen. Ohrwürmer wie „Ich bin die Christel von der Post“, „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ oder „Wie mein Ahnl zwanzig Jahr“ machen das 1891 uraufgeführte Stück längst zu einem Klassiker. „Der Vogelhändler“ ist Carl Zellers berühmteste Operette und zeigt, was ein Tiroler Vogelhändler in der Pfalz macht. Es geht wie so oft im Leben um Liebe, Eifersucht und Korruption.

Regie führt Operetten-Spezialist Karl Absenger, der auch für die Inszenierungen von „Im Weißen Rössl“ und „Eine Nacht in Venedig“ verantwortlich war.

Die Musiker des Bruckner Orchester Linz unter der Leitung von Marc Reibel erhalten ebenfalls viel Applaus.

Bereits am Dienstag gibt es die Möglichkeit, die Operette wieder zu sehen und zugleich Gutes zu tun. Diese Aufführung wird zugunsten des OÖN-Christkindls und des Tips-Glückssterns gespielt. Weitere Aufführungen gibt es bis 4.7.2019. Weitere Infos unter www.Landestheater-Linz.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Radius“ in der Linzer Altstadt: Per Crowdfunding zum großen Traum

LINZ. Seinen lang ersehnten Traum möchte Gastronom Attila Christian erfüllen – und beweist in Corona-Zeiten Mut und Kreativität: Er plant die Eröffnung seiner Pizzeria „Radius“ in der Altstadt. ...

Autoposer im Neustadtviertel: Bürgerinitiative nach „konstruktivem Gespräch“ mit Bürgermeister zuversichtlich

LINZ. Über ein konstruktives „Gespräch auf Augenhöhe“ mit Bürgermeister Klaus Luger freut sich die Bürgerinitiative „Lebenswerter Hessenplatz und Umgebung“. Dieses Gespräch wurde nach einem ...

„Elvis - Das Musical“ im Brucknerhaus: Ersatztermin gefunden

LINZ. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Tournee von „Elvis – Das Musical“ unterbrochen werden. Nun stehen die Ersatztermine für die verlegten Shows fest: Im Brucknerhaus Linz wird das Musical-Highlight ...

Radverkehr erlebt eine aktuelle Boom-Phase

LINZ/OÖ. Seit Lockerung der Maßnahmen wurde eine gestiegene Nutzungsfrequenz auf den Radhauptrouten festgestellt. So stieg die Zahl der Radfahrer im April im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent ...

Verordnung novelliert: 100 Personen bei Hochzeiten erlaubt

WIEN/OÖ/NÖ. Am 27. Mai wurde die Novelle der „Covid-19-Lockerungsverordnung“ veröffentlicht, die unter anderem die Lockerungsmaßnahmen für Veranstaltungen ab Ende Mai beinhaltet. Wie daraus hervorgeht, ...

Manhal: „Ausgedehnte Öffnungszeiten für Linzer Bäder nötig“

LINZ. Statt der Beibehaltung der bisherigen Öffnungszeiten fordert LAbg. Elisabeth Manhal, designierte Klubobfrau der Linzer Volkspartei, in Corona-Zeiten mit limitierten Besucherzahlen ein kundenfreundlicheres ...

Landesrechnungshof hat Abteilung für Wohnbauförderung geprüft

OÖ. Sehr zufrieden zeigt sich der zuständige Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner mit dem Ergebnis der Landesrechnunshof-Prüfung der Abteilung für Wohnbauförderung. Die Grünen sehen sich hingegen ...

MS Linzerin legt wieder ab

LINZ. Am kommenden Samstag, 30. Mai legt die MS Linzerin wieder ab. Nach der coronabedingten Zwangspause können es die Reederfamilien Wurm & Noé und die Mitarbeiter kaum erwarten, endlich wieder ...