Shoppingcenter Arkade erhält mit Umbau neues Konzept

Hits: 1745
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 30.04.2019 07:06 Uhr

LINZ. Besteht das Linzer Shoppingcenter Arkade bisher hauptsächlich aus kleinen Geschäften, sollen mit dem Umbau, der nun begonnen hat, auch größere einziehen. Darunter schon fix: der Lebensmittelhändler Hofer.

Gestartet wurde der Umbau der Arkade, der zwei Jahre dauern soll, im Ast Spittelwiese. „Wir haben den Projektstart für April 2019 ausgerufen“, so Udo Dettelbacher, Leiter Immobilien- und Betriebsmanagement der Sparkasse OÖ. Die Bauarbeiten haben dementsprechend Ende April schon – ganz pünktlich – begonnen. Ein Durchgang wie gewohnt ist daher bis auf weiteres nicht möglich. Mit Ende 2019 soll die erste Bauetappe jedoch abgeschlossen sein.

Durchgang zu Promenadengalerien

Dieser ersten Etappe sollen zwei weitere folgen: Ab 2020 folgen Arbeiten im Zentralbereich der Arkade und im Ast Landstraße. In diesem Zuge werden auch der Sparkassenplatz und der Hof des Gebäudes Herrenstraße 7 neu gestaltet. Die Generalsanierung des Objekts mit einem Durchbruch zum Gebäude Promenade 15 wurde bereits gestartet. Bis Ende des ersten Quartals 2020 soll sie vollendet werden. Die so entstehende Achse zu den im Vorjahr neu eröffneten Promenadengalerien soll „die Attraktivität der Linzer Innenstadt erhöhen“, so OÖ Sparkassen-Generaldirektor Michael Rockenschaub. Bisher wenig genutzte Höfe sollen attraktiviert werden.

Bis Ende des ersten Quartals 2021 soll die dritte und letzte Etappe vollendet werden: der Ast Promenade und die neue Außengestaltung. Insgesamt investiert die Sparkasse 25 Millionen Euro.

Hofer als Frequenzbringer

Mit der Neugestaltung soll künftig eine breite Bevölkerungsschicht angesprochen werden. „Ein neuer Branchenmix soll dieses Konzept auch stützen“, so Rockenschaub. Die Arkade soll zum Verweilen einladen – unter anderem mit neuen Restaurants, Cafés und Bars. „Wir sind hier mit zahlreichen Gastronomen im Gespräch.“ Auch mit einem internationalen Textilhändler würden derzeit Gespräche geführt. Ein fixer Hauptfrequenzbringer soll jedoch ab 2021 der Lebensmittelhändler Hofer sein und die aktuellen Shops ergänzen. „Die Eigentümer-geführten Shops sind uns sehr wichtig“, bestätigt Dettelbacher, dass auch die kleinen Geschäfte bleiben sollen. Während der Bauphase werden diese zwischenzeitlich umgesiedelt.

Überdachung noch nicht fix

Noch nicht fix sind die Pläne für eine Überdachung der Straßenbahn-Haltestelle Taubenmarkt. „Da steht uns noch einiges an Bewilligungsverfahren bevor“, schmunzelt Rockenschaub.

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Männer attackierten Polizisten

LINZ. Wegen einer angezeigten Lärmerregung im Bäckermühlweg in Linz schritten Polizisten in der Nacht auf Sonntag in einen Streit zwischen einem 22-jährigen Österreicher und einen ...

Alkolenker verursachte Verkehrsunfall

LINZ. Einen schweren Sachschaden verursachte ein 29-jähriger Linzer, der in der Nacht auf Sonntag alkoholisiert auf der Wiener Straße die Kontrolle über sein Auto verlor.

Rauchen: Krankenkassen unterstützen beim Aufhören

OÖ. Rauchen aufhören ist sehr schwer und teils nur mit professioneller Hilfe möglich. Diese bieten die heimischen Krankenkassen.

Auch Singen und Sport an den Schulen wieder erlaubt

OÖ/LINZ. Bildungsminister Heinz Faßmann hat die weiteren Lockerungen im Schulbereicht bekannt gegeben - Ende der Maskenpflicht, Sport und Singen ist wieder erlaubt. Die Reaktionen aus Oberösterreich ...

Schienenersatzverkehr aufgrund von Gleisarbeiten am Pfingstwochenende

LINZ. An der südlichen Landstraße gehen die Gleisarbeiten weiter. Daher kommt es am Pfingstwochenende von Samstag, 30. Mai bis Montag, 1. Juni zur Unterbrechung aller Straßenbahnlinien. Schienenersatzverkehr ...

OÖ Kinderwelt feiert internationalen Kindertag

OÖ/LINZ. Am Montag, 1. Juni, findet der internationale Kindertag statt. Auch die OÖ Kinderwelt macht auf diesen besonderen Tag aufmerksam. 

Duale Akademie: Bewerbungsfrist angelaufen

OÖ. Die Duale Akademie ist ein speziell auf Maturanten zugeschnittenes Ausbildungsangebot. Die Bewerbungsfrist für den kommenden Lehrgang ist mit Mai gestartet.

Gesundheitsreferenten wollen Durchimpfungsrate „dramatisch“ erhöhen

OÖ. Die Gesundheitsreferenten der Bundesländer hielten unter dem Vorsitz von Oberösterreichs Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander ihre halbjährlich stattfindende Gesundheitsreferentenkonferenz ...