Für ein stärkeres Selbstbewusstsein: neue Rhetorik-Seminare für Schüler

Hits: 490
Bianca Padinger Bianca Padinger, Tips Redaktion, 18.09.2019 19:57 Uhr

LINZ. Ab Oktober gibt es für Schulen in Oberösterreich wieder die Möglichkeit, für ihre Klassen Softskill-Coachings bei der ausgebildeten Trainerin Magdalena Stefely zu buchen.

In einem mehrstündigen Workshop sollen die Schüler lernen, bei Präsentationen sicherer zu werden.Vor zwei Jahren hat die ehemalige Landesschulsprecherin Magdalena Stefely eine Trainerausbildung absolviert, bei der sie gelernt hat, speziell mit Jugendlichen zu arbeiten und ihnen zu helfen, ihr Selbstbewusstsein bei Reden oder Präsentationen zu stärken. Seitdem hält sie regelmäßig Workshops mit verschiedenen Softskill-Schwerpunkten wie Rhetorik, Selfmarketing, Improtheater oder Projektmanagement. Die Workshops seien immer besonders interaktiv und alles andere als ein Frontalvortrag. Lustige Übungen wie zum Beispiel „Nonsense-Reden“, bei denen spielerisch in Gruppen das Selbstbewusstsein gestärkt werden soll, warten auf die Schüler. „Ich habe eine Riesenfreude am Arbeiten mit Jugendlichen. Oft ist es am Anfang eine Herausforderung, sie für die speziellen Übungen zu motivieren, doch wenn das Eis gebrochen ist, lassen sich die Schüler schnell darauf ein“, so die Trainerin.

Von Profis lernen

Magdalena Stefely macht momentan eine Ausbildung zur Radiomoderatorin und hat bereits bei Life Radio und anderen österreichischen Radiosendern gearbeitet. Die Workshops bietet sie für Klassen ab der 5. Schulstufe an. Der Schwerpunkt des Seminars kann individuell gewählt werden.

Kontakt bei Fragen und Interesse:

magdalena.stefely@gmail.com

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bundesliga-Restart: Heimniederlage für LASK

LINZ/PASCHING. Im ersten Spiel der Bundesliga-Meistergruppe musste der LASK eine 1:2-Niederlage gegen den TSV Hartberg einstecken. 

EHV Linz: Status als „Offizieller Bewerber für die EBEL“

LINZ. Am Abend des 2. Juni informierte der Geschäftsführer der Liga, Christian Feichtinger nach dem Beschluss des EBEL-Präsidiums darüber, dass der EHV Linz nunmehr den Status „Offizieller ...

„Zeit“: Brucknerhaus legt neues Saison-Programm vor

LINZ. Das Thema „Zeit“ als roten Faden hat sich das Brucknerhaus Linz für die anstehende Saison 2020/21 gesucht und legt damit ein Programm vor, dass nicht nur Fans der klassischen Musik begeistern ...

Wullowitz-Doppelmord: Angeklagter geständig

WULLOWITZ/LINZ. Seit den Vormittagsstunden des 3. Juni läuft am Linzer Landesgericht der Prozess gegen jenen Afghanen, der 2019 einen 32-Jährigen Rot-Kreuz-Mitarbeiter und einen ...

„Das Rad ist die sozialste Form der Fortbewegung“

LINZ/OÖ. Seit Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz in öffentlichen Verkehrsmitteln zum Alltag gehören, ist ein Anstieg im Individualverkehr zu erkennen. Stark profitieren von dieser Entwicklung die ...

voestalpine verbucht 200 Millionen Euro Verlust

LINZ. Was sich schon in den Quartalszahlen abgezeichnet hat, ist jetzt auch im Jahresergebnis zu sehen: Die Linzer voestalpine fährt im Geschäftsjahr 2019/20 einen massiven Verlust ein.

Stadt Linz sucht aktuell Lehrlinge in 14 Berufen

LINZ.  Aktuell werden in der Stadt Linz noch 14 Lehrstellen vergeben, die Bewerbungsfrist dafür endet am Freitag, 5. Juni. Mit mehr als 180 Lehrlingen ist der Magistrat mit seiner Unternehmensgruppe ...

Dienstantritt im Alten Rathaus für die neue Magistratsdirektorin Ulrike Huemer

LINZ. Die neue Linzer Magistratsdirektorin Ulrike Huemer nahm mit Juni ihre Arbeit auf. Als Nachfolgerin von Martina Steininger leitet sie als ranghöchste Mitarbeiterin die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt. ...