Barber Angels schwingen die Friseurschere am Linzer Hessenplatz

Hits: 223
Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 18.11.2019 16:00 Uhr

LINZ. Am Montag, 18. November, wurde der Volkshilfe Shop am Linzer Hessenplatz zum Frisiersalon. Zwölf sogenannte Barber Angels verpassten Menschen, die kein fixes Dach über dem Kopf oder kein geregeltes Einkommen haben, einen neuen Haarschnitt. Sie trimmten Bärte und sorgten sogar für das passende Make-up. Ihr neues Erscheinungsbild können die Kunden beim Volkshilfe-Ball „Nacht der Vielfalt“ am 23. November in der Tabakfabrik präsentieren.

Die Barber Angels Brotherhood ist ein Verein aus Friseuren, die sich regelmäßig für den guten Zweck einsetzen. Sie schneiden Menschen, die nicht auf die Butterseite des Lebens gefallen sind, ehrenamtlich die Haare und geben ihnen eine Extraportion Selbstbewusstsein. Der Verein ist in Deutschland, Österreich, Spanien, den Niederlanden und der Schweiz tätig.

Zum zweiten Mal in Linz

Für die Aktion am 18. November sind Barber Angels aus ganz Österreich angereist. Zum zweiten Mal gastieren die Barber Angels im Volkshilfe Shop am Linzer Hessenplatz.  Die Premiere im Vorjahr war ein voller Erfolg, an die heuer nahtlos angeknüpft wurde. Sponsoren steuerten Pflegeprodukte für die Friseurtätigkeiten vor Ort bei, es gibt auch Goodie-Bags für die Kunden mit Körperpflegeprodukten. Leberkaspepi spendierte Leberkäse-Semmeln während der Aktion im Shop, die von 13 bis 16 Uhr gelaufen ist.

„Beim Frisieren und Schneiden kommen wir mit den Menschen auch ins Gespräch - und das ist auch der Hauptgrund, warum wir das machen. Wir sind mit Herz und Seele dabei“, sagt Friseur Alexander Mayr, Präsident der Barber Angels Brotherhood Austria aus Kirchdorf an der Krems.

Auf zur Nacht der Vielfalt

Neben einem neuen Haarschnitt bekommen die Menschen bei der Aktion im Volkshilfe Shop auch ein passendes Outfit für die Nacht der Vielfalt. Die Volkshilfe lädt die Kunden schließlich auch zum Ball in der Tabakfabrik ein.

„Neu gestylt vom Scheitel bis zur Sohle feiern die Nacht der Vielfalt auch Menschen, die sich so eine Veranstaltung sonst nicht leisten können. Das ist ein zentraler Baustein des Volkshilfe-Balls“, sagt Vorsitzender Michael Schodermayr. Insgesamt vergibt die Volkshilfe mehrere hundert Freikarten an Menschen, die es im Leben nicht leicht haben.

Volkshilfe Ball

Nacht der Vielfalt

Samstag, 29. November, 20 Uhr

Tabakfabrik Linz

Tickets

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Wohnhaus nahe der Bruckner-Uni in Flammen

LINZ. Der Brand eines Wohnhauses nahe der Bruckner-Universität war in Linz am Dienstagabend, 7. Juli, weithin weithin sichtbar.

Arbeitslosigkeit sinkt - 3-Stufen-Plan soll Arbeitsmarkt stärken

OÖ. Sowohl die Zahl der Arbeitslosen in OÖ, als auch jene der Beschäftigten in Kurzarbeit ist seit dem Höchsststand Mitte April wieder am Sinken. Eine weitere Stärkung des Arbeitsmarktes soll ein ...

Katholische Kirche in OÖ verschärft Präventionsmaßnahmen zur Eindämmung von Covid-19

OÖ. Am 7. Juli 2020 hat die Oö. Landesregierung aufgrund der vermehrt auftretenden Covid-19-Infektionen die neuerliche Einführung des Mund-Nasen-Schutzes angeordnet. Auch die Katholische Kirche in Oberösterreich ...

„Die Landwirtschaft wird alleine nicht die Klimaneutralität Europas sichern können“

LINZ/OÖ. Vor einem Jahr trat Michaela Langer-Weninger ihr Amt als Präsidentin der Landwirtschaftskammer (LK) Oberösterreich an. Im Tips-Interview berichtet sie über die Herausforderungen ...

Bürgermeister Luger will eine Drive-In-Teststation in Linz

LINZ. Linz verzeichnet derzeit 112 an Covid-19 erkrankte Menschen (Stand 16.00 Uhr), wovon ziemlich genau die Hälfte – nämlich 55 Fälle – auf den seit Ende Juni bekannten Cluster ...

„Das Töten von geschützten Tierarten ist kein Kavaliersdelikt“

LINZ/OÖ. Nach dem Abschuss eines Kaiseradlers im Jänner und fünf Rotmilanen im Frühjahr wird der Oö. Landtag am 9. Juli mit breiter Mehrheit eine Artenschutz-Resolution an die Justizministerin behandeln. ...

FPÖ will Casino im Lentos - Bürgermeister erteilt klare Absage

LINZ. Mit der Idee im Lentos das Casino anzusiedeln überraschte FPÖ-Vizebürgermeister Markus Hein. Von den anderen Parteien - inklusive Bürgermeister - kam dazu eine klare Absage.

Land OÖ rollt ab Donnerstag die Maskenpflicht im öffentlichen Raum wieder aus

LINZ/OÖ. Um das Anwachsen der Covid-Zahlen einzudämmen und einen neuerlichen Lockdown abzuwenden, kündigten Landeshauptmann Thomas Stelzer und LH-Stv. Christine Haberlander am Dienstag an, ab kommenden ...