Barber Angels schwingen die Friseurschere am Linzer Hessenplatz

Hits: 163
Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 18.11.2019 16:00 Uhr

LINZ. Am Montag, 18. November, wurde der Volkshilfe Shop am Linzer Hessenplatz zum Frisiersalon. Zwölf sogenannte Barber Angels verpassten Menschen, die kein fixes Dach über dem Kopf oder kein geregeltes Einkommen haben, einen neuen Haarschnitt. Sie trimmten Bärte und sorgten sogar für das passende Make-up. Ihr neues Erscheinungsbild können die Kunden beim Volkshilfe-Ball „Nacht der Vielfalt“ am 23. November in der Tabakfabrik präsentieren.

Die Barber Angels Brotherhood ist ein Verein aus Friseuren, die sich regelmäßig für den guten Zweck einsetzen. Sie schneiden Menschen, die nicht auf die Butterseite des Lebens gefallen sind, ehrenamtlich die Haare und geben ihnen eine Extraportion Selbstbewusstsein. Der Verein ist in Deutschland, Österreich, Spanien, den Niederlanden und der Schweiz tätig.

Zum zweiten Mal in Linz

Für die Aktion am 18. November sind Barber Angels aus ganz Österreich angereist. Zum zweiten Mal gastieren die Barber Angels im Volkshilfe Shop am Linzer Hessenplatz.  Die Premiere im Vorjahr war ein voller Erfolg, an die heuer nahtlos angeknüpft wurde. Sponsoren steuerten Pflegeprodukte für die Friseurtätigkeiten vor Ort bei, es gibt auch Goodie-Bags für die Kunden mit Körperpflegeprodukten. Leberkaspepi spendierte Leberkäse-Semmeln während der Aktion im Shop, die von 13 bis 16 Uhr gelaufen ist.

„Beim Frisieren und Schneiden kommen wir mit den Menschen auch ins Gespräch - und das ist auch der Hauptgrund, warum wir das machen. Wir sind mit Herz und Seele dabei“, sagt Friseur Alexander Mayr, Präsident der Barber Angels Brotherhood Austria aus Kirchdorf an der Krems.

Auf zur Nacht der Vielfalt

Neben einem neuen Haarschnitt bekommen die Menschen bei der Aktion im Volkshilfe Shop auch ein passendes Outfit für die Nacht der Vielfalt. Die Volkshilfe lädt die Kunden schließlich auch zum Ball in der Tabakfabrik ein.

„Neu gestylt vom Scheitel bis zur Sohle feiern die Nacht der Vielfalt auch Menschen, die sich so eine Veranstaltung sonst nicht leisten können. Das ist ein zentraler Baustein des Volkshilfe-Balls“, sagt Vorsitzender Michael Schodermayr. Insgesamt vergibt die Volkshilfe mehrere hundert Freikarten an Menschen, die es im Leben nicht leicht haben.

Volkshilfe Ball

Nacht der Vielfalt

Samstag, 29. November, 20 Uhr

Tabakfabrik Linz

Tickets

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Junges Linzer Eiskunstlauf-Talent sorgt für internationales Aufsehen

LINZ. Zu Recht stolz auf eines der aktuell größten Eiskunstlauftalente ist der Union Eissportklub Linz: Die 10-jährige Hannah Frank macht mit Erfolgen am laufenden Band von sich reden.

Mobilitätsangebot tim begrüßt 100. Nutzer

LINZ. Seit Anfang September gibt es das Mobilitätsangebot tim in Linz, die Zahl der Standorte ebenso wie die der Nutzer steigt stetig.

Neue Pop-up-Bar bereichert Linzer Atelierhaus Salzamt

LINZ. Unter dem Titel „Handapparate. Keine Kunstbuchmesse“ ist ab 11. Dezember im Atelierhaus Salzamt eine neue Ausstellung zu sehen. Eines der Highlights: die Pop-up-Bar „Pub.“, die direkt im ...

Magic Shadows: Ein magisches Land der Schatten im Brucknerhaus
 VIDEO

„Magic Shadows“: Ein magisches Land der Schatten im Brucknerhaus

LINZ. Mit „Magic Shadows“ ist am Dienstag, 28. Jänner, 20 Uhr, im Brucknerhaus eine getanzte Reise in ein magisches Land der Schatten zu erleben.

Zweiter Zwischenbericht zum Linzer Kulturentwicklungsplan: „Viele Dinge wurden verwirklicht“

LINZ. Im Jänner 2019 hat der Linzer Gemeinderat den Kulturentwicklungsplan (KEP) beschlossen – nun wurde der zweite Zwischenbericht vorgelegt, der erfreuliche Entwicklungen bestätigt.

folkshilfe im Interview: „Es ist großartig, wenn man von seiner Leidenschaft leben kann“

LINZ. Neues Album, ausverkaufte Tour, ein Riesen-Sommer-Open-Air-Konzert auf der Donaulände 2020 und ein äußerst erfolgreiches Jahr 2019: Für die Band folkshilfe könnte es gar ...

Ein bewegtes erstes Jahr für Wirtschaftslandesrat Achleitner

LINZ/OÖ. Vor genau einem Jahr wechselte Markus Achleitner von der OÖ Thermenholding an die Spitze des Wirtschafts- und des Sportressorts. Missbrauchsvorwürfe gegen einen oberösterreichischen ...

Bärenstarker Saisonauftakt in Übersee

GRAMASTETTEN. Immer unter die besten Sieben schaffte es Vincent Kriechmayr (TVN Sparkasse Colop Wels) in den ersten vier Weltcup-Speedrennen der neuen Saison.