Caritas-Schülerinnen sammeln Erfahrung im Ausland

Hits: 33
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 25.02.2020 11:05 Uhr

LINZ. Wie man Kinder, alte Menschen oder Menschen mit Beeinträchtigungen begleitet, unterstützt und betreut, lernen die angehenden Diplom-Sozialbetreuerinnen der Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe am Schiefersederweg in Linz-Urfahr nicht nur aus Büchern. So verschlug es die Linzerin Julia Irzl für ein Praktikum nach Barcelona.
 

Gemeinsam mit ihren Schulkolleginnen Sandra Jetzinger aus Amstetten, Agnes Kaineder aus Kirchschlag und Alena Hoer aus Linz sammelte die 21-Jährige zwei Monate lang praktische Erfahrungen in einem privaten Kindergarten, der von einem deutschen Ehepaar geführt wird. „Wir haben nie Spanisch gelernt, aber das war auch nicht Voraussetzung. Unsere Aufgabe war es ja, mit den Kindern Deutsch zu sprechen, damit sie es lernen. Ihre Eltern wollen, dass sie später einmal in eine deutschsprachige Schule gehen und in Deutschland studieren können“, erzählt Julia Irzl.

Gemeinsam mit ihren Schulkolleginnen kümmerte sie sich um 20 Kinder im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren. „Am besten hat uns die freie Spielzeit mit den Kindern gefallen, wo wir uns mit unseren eigenen Ideen einbringen konnten“, so die 21-Jährige. In der Früh trudelten die ersten Kinder um 8 Uhr ein. Nach der Jause um 10 Uhr ging es zum Spielen in den Garten. „Die Kinder spielen fast nur im Freien. Im Gegensatz zu einem österreichischen Kindergarten gab es aber viel weniger Spielmaterialien oder Bastelsachen“, erzählt Julia Hoer. Völlig neu war für die vier jungen Frauen auch, dass die Kindergärtner selbst für die Kinder kochten. „Auch wenn es nur zwei Monate waren, war es schön, die Entwicklung der Kinder zu beobachten“, meint die 21-Jährige rückblickend.

Eine Herausforderung war für die vier Caritas-Schülerinnen allerdings das „leichte Chaos und die Unterstrukturiertheit“. „Wir haben auch einen Grund dafür entdeckt: Die Kommunikation im Team hat nicht funktioniert! Das soll uns später im Berufsleben nicht passieren“, reflektieren die vier Studentinnen auch kritisch.

In ihrer freien Zeit entdeckten die Freundinnen die vielen Sehenswürdigkeiten von Barcelona mit Sagrada Familia, Park Güell, den Hafen und die köstlichen Tapas. „In einem anderen Land in einer Großstadt zurecht zu kommen, war für uns schon ein Abenteuer. Aber wir haben festgestellt, dass die Spanier sehr hilfsbereite Leute sind“, erzählt Julia Irzl. Die vier sind sich einig, dass sie sich von diesem Schulpraktikum nicht nur sehr viel für ihren späteren Beruf, sondern auch für sich persönlich mitnehmen konnten.

Tag der offenen Tür

Am Donnerstag, 5. März, von 10 bis 16 Uhr gibt es in der Caritas-Schule am Schiefersederweg 53 in Linz einen Tag der offenen Tür. Interessierte erfahren dabei alle Details zu den Ausbildungen in den Sozialbetreuungsberufen Familienarbeit und Altenarbeit.

Der Schuleintritt ist in der Regel mit 17 Jahren möglich – mit dem Vorbereitungslehrgang allerdings bereits ab 16. Umsteiger profitieren vom Fachkräftestipendium.

Die nächsten Infoabende finden am 10. März, 21. April, 19. Mai und 9. Juni, jeweils um 17 Uhr, statt.

 

Donnerstag, 5. März, 10-16 Uhr

Caritas-Schule am Schiefersederweg 53, Linz-Urfahr

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Verkehrsbehinderungen auf der A7, Sprengarbeiten für die A 26

LINZ. Unter strenger Beachtung der derzeit geltenden Regelungen hat die Asfinag ihre Baustellen wieder kontrolliert hochgefahren. Das betrifft auch die Arbeiten für die neuen Bypassbrücken der ...

Linzer Plattform „family business“ sammelt Tipps für die gemeinsame Zeit zu Hause

LINZ. Die Ausgangsbeschränkungen sind besonders für Familien mit Kindern eine Herausforderung. Neben dem Lernen zu Hause, verbringen die Kinder auch ihre Freizeit daheim. Damit hier keine ...

Neues Personal für das Eindämmen von Corona

LINZ/OÖ. Unter strengster Einhaltung des Epidemiegesetzes wurden am Donnerstag, 2. April, an der BFI-Gesundheits- und Krankenpflegeschule 16 Diplomprüfungen abgehalten.

Neues Wohnangebot für pflegebedürftige Menschen im Priesterseminar

LINZ. Die Caritas OÖ hat gemeinsam mit der Diözese Linz und der Stadt Linz eine 24-Stunden-Betreuungsmöglichkeit für ältere Menschen geschaffen, deren Versorgung aufgrund ...

Volkshochschule OÖ geht in Coronavirus-Zeiten online

OÖ. Die Volkshochschule OÖ (VHS OÖ) reagiert auf die aktuelle Situation rund um die Einschränkungen durch das Coronavirus und bietet ab sofort eine große Anzahl an Kursen im Onlineformat ...

Linzer Feuerwehr absolvierte erfolgreich ersten 14-Tage-Schichtdienst

LINZ. Heute Freitag, 3. April, endete der erste, durchgehende 14-Tage-Schichtdienst der Linzer Berufsfeuerwehr. 

Erste Reihe fußfrei: Landestheater Linz zeigt Mitschnitt von Erfolgsmusical Mary und Max
 VIDEO

Erste Reihe fußfrei: Landestheater Linz zeigt Mitschnitt von Erfolgsmusical „Mary und Max“

LINZ. Um das Warten auf die nächsten Musical-Live-Aufführungen im Musiktheater Linz zu verkürzen, zeigt das Landestheater Linz am Samstag, 4. April, 20.15 Uhr, einen Mitschnitt der gefeierten Musicalproduktion ...

Schönwetter am Wochenende: Linzer werden zu Disziplin im Freien aufgerufen

LINZ. Das Wochenende und die Karwoche stehen bevor. Die Wetterprognosen sagen Sonnenschein und Temperaturen rund um 20 Grad voraus. Was in der Vergangenheit Grund zur Freude war, stellt Behörden ...