Erste Stahlteile des Tragwerks der Neuen Donaubrücke für Linzer Seite eingetroffen

Hits: 129
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 27.05.2020 09:28 Uhr

LINZ. Nicht mehr nur am Urfahraner Vormontageplatz kann der Fortschritt des Stahlbaus der Neuen Donaubrücke Linz beobachtet werden, auch auf der Linzer Seite beginnt die Brücke nun zu wachsen. Die ersten Stahlteile des Tragwerks für die Linzer Seite sind am 27. Mai eingetroffen.

Die Tragwerkteile werden bereits am Linzer Widerlage in Endlage montiert. „Ich bin erfreut, dass der Stahlbau trotz Corona in den drei Stahlwerken weiterging und sich dadurch der Zeitverlust einigermaßen in Grenzen hielt. Zwischen beiden Landtragwerken werden die beiden am Urfahraner Vormontageplatz zusammengebauten Tragwerke nach deren Fertigstellung mit einem Pontonschiff eingeschwommen“, erläutert Vizebürgermeister Markus Hein.

Voraussetzung für Öffi-Ausbau

Die Straßen- und Radweganschlüsse auf der Linzer Seite sind so gut wie abgeschlossen. „Die Neue Donaubrücke Linz ist die wichtigste Voraussetzung für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs im Linzer Verkehrsnetz. Über sie sollen auch die neuen Stadtbahnen und die Obus-Linie fahren. Für Radfahrer und Fußgänger wird es mit der Neuen Donaubrücke Linz und dem anschließenden Rad- und Fußwegenetz ebenfalls eine komfortable Donauquerung geben“, so Hein.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Dankeschön für die Mitarbeiter des Seniorenzentrums Franz Hillinger

LINZ. Im Rahmen seiner Danke-Aktion machte eine Abordnung des OÖ Seniorenbundes auch im Seniorenzentrum Franz Hillinger in Linz Halt. Ziel ist es den Mitarbeitern Danke zu sagen, die während der Corona-Krise ...

Was die neuen Regelungen für den Oö. Tourismus- und Sportsommer bedeuten

OÖ. Gesundheit und Sicherheit stehen im heurigen Tourismus- und Sport-Sommer ganz besonders im Mittelpunkt, weshalb die ab Donnerstag, 9. Juli, oberösterreichweit gültigen Regelungen auch von den touristischen ...

LH Stelzer begrüßt strengere Grenzkontrollen und Reisewarnungen

OÖ. In Oberösterreich häufen sich die Corona-Infektionen mit Auslandsbezug von Rückkehrern. Landeshauptmann Thomas Stelzer warnt vor Reisen in Risikogebiete und begrüßt die angekündigten Maßnahmen ...

Schulschließungen bleiben Thema: Kinderfreunde geben am 9. Juli den Kindern eine Stimme

LINZ/OÖ. Nicht nur eine Kundgebung vor dem Landhaus am vergangenen Montag beschäftigt sich mit dem Thema Lockdown und Schulschließung: Am Donnerstag, 9. Juli von 8.30 bis 9.30 Uhr lassen dort auch die ...

OÖ Versicherung: Corona-Krise prägt erstes Halbjahr

LINZ/OÖ. Die Corona-Krise schlägt sich auch im Halbjahresergebnis der Oberösterreichischen Versicherung nieder. Abstandhalten erschwerte die Beratung, in den Kundenbüros beschränkte sich der Kundenkontakt ...

Gesamtrestaurierung der Linzer Dreifaltigkeitssäule ist abgeschlossen

LINZ. Die Dreifaltigkeitssäule, das Linzer Wahrzeichen, das vor 300 Jahren (Bauzeit 1717 bis 1723) errichtet worden ist, präsentiert sich nun nach der umfassenden Gesamtsanierung im neuen Glanz.

Knapp 300 Bewerbungen für 60 Ferialjobs beim Magistrat

LINZ. Begehrt war heuer wieder das Ferialjobangebot der Stadt Linz mit insgesamt 60 Ferialjobs für die Monate Juli und August 2019, für die es fast Bewerbungen gab.

Mehr Platz für die Polizisten am Linzer Hauptbahnhof

LINZ. Am Mittwoch, 8. Juli, wurde die erweitere Polizeiinspektion am Linzer Hauptbahnhof offiziell eröffnet. 48 Polizisten verrichten dort auf 640 m² ihren Dienst.