Neues Team der Landesschülervertretung OÖ startet durch

Hits: 334
Die drei Landesschulsprecher Oberösterreichs, v. l.: Julian Angerer, Susanna Öllinger und Jérémie Dikebo (Foto: Landesschülervertretung OÖ)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 11.09.2020 14:21 Uhr

OÖ/LINZ. Zum Auftakt des neuen Schuljahres nimmt auch die neu gewählte Vertretung aller 190.000 Schüler Oberösterreichs voller Motivation und Plänen ihre Arbeit auf. An der Spitze des Teams stehen Julian Angerer für die berufsbildenden mittleren und höheren Schulen, Susanna Öllinger für die Gymnasien und Jérémie Dikebo für alle Berufsschulen.

„Corona hat unser Schulsystem vor eine weitere Herausforderung gestellt. Gerade der Schulstart bedeutet für alle Schüler eine Rückkehr unter besonderen Bedingungen. Maske tragen, Abstand halten und eine ordentliche Hygieneetikette werden uns auch im kommenden Schuljahr begleiten, dennoch können wir viele Lehren aus dieser Zeit ziehen. Dabei geht nichts an einem geschulten Lehrpersonal im digitalen Bereich und einer flexiblen Unterrichtsgestaltung vorbei. Um ein angenehmes und vor allem sicheres Schuljahr für alle zu gewährleisten, muss jeder seinen Beitrag leisten“, so Julian Angerer, derzeit Schüler der HAK Kirchdorf. Er hat zum zweiten Mal das Amt des BMHS-Landesschulsprechers inne.

Gestartet wird mit „MindUp“

Bereits im ersten Semester stehen viele Veranstaltungen und Projekte der Landesschülervertretung an. „Unter Covid-19 Bedingungen starten wir mit unserer ersten Veranstaltung - dem MindUp - im Oktober, um den Schülervertretern trotz der derzeitigen Situation das nötige Know-How und Ideen für ein erfolgreiches Schuljahr mitzugeben. Dort können sich Schülervertretungen untereinander gemeinsam austauschen, denn gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, gemeinsam an einem Strang zu ziehen und Meinungen der Schülerschaft miteinzubeziehen. Bereiche wie Digitalisierung haben uns während dieser Pandemie gezeigt, dass noch ein großer Aufholbedarf besteht“, so Landesschulsprecherin Susanna Öllinger.

Weitere Veranstaltungen wie die landesweiten Schülerparlamente und vieles mehr sind bereits in Planung.

Gegen Mobbing

Dem Landesschulsprecher für die Berufsschulen ist das Thema psychisches Wohlbefinden wichtig. „Gegen Mobbing vorzugehen und die mentale Gesundheit der Schüler in den Vordergrund zu stellen, sind zwei meiner zentralen Anliegen. Wir als Landesschülervertretung werden immer ein offenes Ohr für die Schülerschaft haben und uns mit jeglichen Problemen und Anliegen, die an uns herangetragen werden, intensiv auseinandersetzen und versuchen, gemeinsam mit den Beteiligten Lösungen zu finden“, so Jérémie Dikebo.

Kommentar verfassen



Gründer von Linz Marathon für Verdienst um Tourismus ausgezeichnet

LINZ. 25 Persönlichkeiten wurden für ihre Verdienste um Tourismus in Oberösterreich ausgezeichnet. Darunter sind unter anderem die Gründer des Linz Marathon Ewald Tröbinger und Günther Weidlinger ...

OÖ Landesfeuerwehrverband und LCM erhalten OÖ Frauenförderpreis

LINZ. 58 Projekte haben sich um den ersten Frauenförderpreis des Landes OÖ beworben. Unter den Linzer Preisträgern sind der OÖ Landesfeuerwehrverband und das Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM). ...

Luger: „Bitte Regeln einhalten und registrieren beim Gastro-Besuch - damit der Sommer bleiben kann, wie er ist“

LINZ. Steigende Infektionszahlen und drohende Verschärfungen erfordern strikte Einhaltung der bestehenden Regeln. Daher appelliert der Linzer Bürgermeister Klaus Luger: „Jetzt noch einmal Disziplin ...

Corona-Update: 71 Neuinfektionen in OÖ, neue Regelungen traten in Kraft (Stand: 23. Juli)

OÖ. 71 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 22. auf 23. Juli, 14.30 Uhr. Für die Nachtgastro gibt es seit 22. Juli eine Verschärfung - laut neuer Verordnung jedoch nicht für Zeltfeste oder Konzerte. ...

Bauarbeiten an der Donaulände starten am 26. Juli

LINZ. Ab Montag, 26. Juli, wird die Busbucht beim Lentos umgebaut. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 3. September und sollen 130.000 Euro kosten, informiert die Stadt Linz.

A7-Anschlussstelle Franzosenhausweg wird am Wochenende gesperrt

LINZ. Die Asfinag saniert am kommenden Wochenende (Start Samstag, 15 Uhr) die Auf- und Abfahrten an der Anschlussstelle Franzosenhausweg an der A 7 Mühlkreisautobahn.

Fünf Mutmacher-Kurzvideos zum Thema Klima & Energie
 VIDEO

Fünf Mutmacher-Kurzvideos zum Thema Klima & Energie

LINZ. Das Projekt „Closing the climate action gap“ – „des hob I goa ned gwusst“ möchte die Lücke zwischen Wissen und Handeln zu einem klimafreundlichen Alltag in Linz schließen. Nun wurden ...

Jubiläumsausstellung der CliniClowns macht Station im Linzer Rathaus

LINZ. Die Wanderausstellung „unterwegs“ mit Fotografien von Reinhard Winkler zeigt berührende Begegnungen, energiegeladene Momente aber auch stille Momente aus 25 Jahren Arbeit der CliniClowns OÖ. ...