Klimademo unter erschwerten Bedingungen

Hits: 261
Um 14:00 geht es am Hauptplatz mit Maske los. Foto: F4F Linz
Um 14:00 geht es am Hauptplatz mit Maske los. Foto: F4F Linz
Lars Pollinger Lars Pollinger, Tips Jugendredaktion, 24.09.2020 17:16 Uhr

LINZ. Wir sind in einer viel größeren und langfristigeren Krise als die Corona-Pandemie, sagt Aaron Krenn Aktivist von Fridays for Future Linz. Der nächste Streik ist diesen Freitag, am 25. September.

Am Linzer Hauptplatz startet der 6. internationale Klimastreik um 14:00 Uhr. Die Veranstalter hatten geplant mit den Demonstrierenden über die Nibelungenbrücke zu gehen. Dem machte das Linzer Magistrat am Dienstag einen Strich durch die Rechnung, das Corona Ansteckungsrisiko sei zu groß. Nun darf nur stehend am Linzer Hauptplatz demonstriert werden. Die Aktivisten fühlen sich in ihren Menschrechten verletzt. Sie verweisen auf eine Bestätigung des Landesverwaltungsgericht das besagt, dass mobile Demonstrationen nicht untersagt werden dürfen.

Schutzmaßnahmen

Aufgrund steigender Corona-Infektionszahlen ruft Fridays for Future Linz alle Teilnehmer der Demonstration auf, einen Mund-Nasen Schutz zu tragen und den Sicherheitsabstand einzuhalten. Der Abstand soll auch durch das Verwenden von Regenschirme gewahrt werden, da es am Freitag regnen soll. Außerdem gibt es zusätzliche Ordner, die die Menschen aufteilen sollen.  

Forderungen für Linz

In Linz fordern die Aktivisten Linzer Öffis auszubauen. Die Stadt hätte die finanziellen Mitteln, nur der Wille fehle. Zu wenig Grünflächen sei auch ein Problem. Das selbstgesteckte Ziel der Linzer Stadtregierung Klimahauptstadt zu werden, würde klar verfehlt werden. Deswegen müsse die Stadt endlich auf ihre Worten Taten folgen lassen, fordert Fridays For Future Linz.

Für das Klima streiken

Im Gegensatz zu Corona wird es für die Klimakrise nie ein Impfung geben. Wir dürfen deswegen nie aufhören für das Klima zu kämpfen. Kommt deshalb am 25. September zu unserer Linzer-Demonstration, appelliert der 15-jährige Schüler Aaron Krenn.

 

 

 

 

 

 



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Demo in Linz: Schienenersatzverkehr am 24. September

LINZ. Am Freitag, 24. September, findet eine Demo der „Fridays For Future“-Bewegung statt - Tips hat berichtet. Der Straßenbahnverkehr zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Sonnsteinstraße ...

Verkostung am Welttag des Kaffees (1. Oktober)

LINZ. Anlässlich des Welttags des Kaffees am 1. Oktober lädt die entwicklungspolitische Organisation Sei So Frei von 8 bis 16 Uhr ein, in den Promenaden Galerien Premium-Kaffeesorten der EZA zu verkosten.  ...

Klimaerlebnis-Raum am Linzer Hauptplatz: Klima am eigenen Körper spüren

Klimatanz, Klimaanalysekarte und Klimawünsche: Der neue Klimaerlebnis-Raum lädt ab 1. Oktober dazu ein, das Schwerpunktthema „Hitze in der Stadt“ durch verschiedene interaktive Installationen ...

Kuddelmuddel startet in den Herbst

LINZ. Das Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel startet mit einem vollgepackten Programm in den Herbst.

„Das Vierzehn-Tage-Date“ in einem Linzer Garten

LINZ. Corona macht erfinderisch: So hat der Lions Club Linz Biophilia jetzt eine Lesung mit René Freund in einem privaten Garten mitten in Linz veranstaltet.

OÖ plant weiteren Ausbau der Hospiz- und Palliativbetreuung

OÖ. Nach dem St. Barbara Hospiz in Linz und dem in Bau befindlichen Standort in Ried plant das Land OÖ den weiteren Ausbau der Stationären Hospize. Auch das Personal in der mobilen Versorgung soll in ...

Vizebürgermeister Hein nach Corona-Infektion genesen (Update: 23.9., 13.30 Uhr)

LINZ. Der freiheitlichen Linzer Vizebürgermeisters Markus Hein wurde von der Gesundheitsbehörde mit heutigem Tag, 23. September, aus der Corona-Quarantäne entlassen.

EuroSkills 2021: Einblick in die Ausbildung der voestalpine-Lehrlinge

Von 22. bis 26. September findet „EuroSkills“, die Europameisterschaft der Berufe, erstmals in Österreich statt. Oberösterreichsiche Lehrlinge der voestalpine Stahl GmbH sind in Graz sowohl ...