160.000 zusätzliche Biontech/Pfizer Impfdosen für OÖ

Hits: 2054
(Foto: Tikhonova Yana/Shutterstock.com)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 15.04.2021 14:47 Uhr

OÖ. Österreich soll im zweiten Quartal zusätzlich eine Million Impfdosen von Biontech/Pfizer erhalten - Tips hat berichtet. Auf Oberösterreich entfallen davon 160.000 Dosen. Eine erste Auslieferung von rund 100.000 Dosen nach Österreich erfolgt laut Angaben des Bundes Ende April. Der Großteil der weiteren Lieferungen kommt dann im Mai und im Juni.

„Die zusätzlichen Dosen von Biontech/Pfizer bedeuten einen weiteren Schub bei den Impfungen. Jeder, der geimpft werden möchte, wird bis Ende Juni seine Impfung erhalten. Wir befinden uns auf den letzten Metern im Kampf gegen die Pandemie. Mit den zusätzlichen Dosen kommen wir der Normalität einen weiteren Schritt näher“, ist sich Bundeskanzler Sebastian Kurz sicher. Auch Landeshauptmann Thomas Stelzer unterstreicht: „Die Schutzimpfung ist das wirksamste Mittel gegen die Corona-Krankheit, aber auch der beste Schutz vor weiteren Lockdowns. Je mehr Impfstoff wir erhalten und je früher er geliefert wird, desto schneller kann dieses Mittel auch greifen. Jede Dosis, die früher in Oberösterreich eintrifft, hilft uns unser altes Leben zurückzuerobern.“

Aktueller Status der Impfungen in OÖ

  • Gesamtanzahl der geimpften Personen in OÖ: 254.048
  • Gesamtanzahl der durchgeführten Impfungen in OÖ: 365.194

In Oberösterreich sind mit Stand 15. April 81 Prozent der Menschen über 90 Jahre, 78 Prozent der 85- bis 89-Jährigen, 79 Prozent der 80 bis 84-Jährigen, 60 Prozent der 75 bis 79-Jährigen, 51 Prozent der 70 bis 74-Jährigen, 23 Prozent der 65 bis 69-Jährigen, 15 Prozent der 60 bis 64-Jährigen, 14 Prozent der 50 bis 59-Jährigen und sechs Prozent der bis 49-Jährigen geimpft.

Kommentar verfassen



Covid-19-Situation in OÖ: 354 Neuinfektionen (Stand: 5. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 4. auf 5. Mai wurden vom Land OÖ 354 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet, nach 250 Fällen am Vortag. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist gesunken, auf 3.157, nach ...

Neueröffnungen im Einkaufszentrum Biesenfeld

LINZ. Das Einkaufszentrum Biesenfeld im Linzer Stadtteil Dornach-Auhof wird 40 Jahre alt. Bevor gefeiert wird, öffnen noch neue Geschäfte ihre Türen. Darunter sind unter anderem ein Biolebensmittelgeschäft ...

Geringe Hebammendichte im internationalen Vergleich - AK fordert Personalaufstockung

LINZ/UNTERWEITERSDORF/OÖ. Die AK-Krankenhaus-Studie von 2019 hat gezeigt, dass die Aufgaben der Hebammen stetig wachsen. Während der Corona-Pandemie hat sich die Situation noch weiter zugespitzt. Im ...

Schweigekundgebung für getötete Frauen

LINZ. Neun Frauen wurden in diesem Jahr österreichweit von ihren Partnern oder Ex-Partnern ermordet. Am Dienstag, 4. Mai, wurden wie berichtet zwei Kundgebungen gegen Gewalt an Frauen durchgeführt. Die ...

Bischof Scheuer unterzeichnet Gesetzestexte zur Umsetzung der Pfarrstrukturreform

OÖ. Der 4. Mai, der Gedenktag des hl. Florians, war heuer ein geschichtsträchtiges Datum für die Katholische Kirche in Oberösterreich: Diözesanbischof Manfred Scheuer unterzeichnete an diesem Tag ...

Das sind die ersten Acts beim Musikfestival „Stream“

LINZ. Das Linzer „Stream Festival“ geht heute unter dem Motto „Streaming Stream“ komplett als digitales Musikfestival über die Bühne. Von 27. bis 29. Mai werden alle zwölf Konzerte via Live-Stream ...

BRG Fadingerstraße wird zur ersten digitalen AHS Österreichs

LINZ Mit dem Beginn des Schuljahres 2022/2023 startet am BRG Fadingerstraße der neue Schulzweig „Digitalisierung und Robotik“. Coding, Datenbankmanagementsysteme, Netzwerktechnik und Physical Computing ...

Angebot der Selbsttests unter Aufsicht wird ausgebaut

OÖ. Nach den Pilotversuchen der „Selbsttests unter Aufsicht“ in drei Corona-Teststraßen des Landes sowie in der Gemeinde Traunkirchen ist das Land OÖ zufrieden und baut das Angebot aus. Die Kapazität ...