Kunstuni: Präsenzunterricht nur mit negativem Covid-Test

Hits: 339
Kunstuni Linz (Foto: Mark Sengstbratl Architekturfotografie)
Karin Seyringer Online Redaktion, 21.04.2021 18:49 Uhr

LINZ. Die KunstuniLinz führt mit Montag, 26. April eine Corona-Testpflicht ein. Diese gilt für Lehrveranstaltungen und Prüfungen, die in Präsenz stattfinden. „Damit können wir unser Haus als lebendigen Ort der Lehre sowie des künstlerischen, gestalterischen und wissenschaftlichen Arbeitens so weit wie möglich offen halten“, ist Rektorin Brigitte Hütter überzeugt.

Die Testpflicht betrifft Studierende, Lehrende und Personen der Prüfungsaufsicht. Der Nachweis kann auf mehrere Arten erfolgen: zum einen mittels der kostenlosen Selbsttests an der Universität, zum anderen mit dem negativen Ergebnis eines nicht mehr als 48 Stunden zurückliegenden Antigen-Tests bzw. eines PCR-Tests, der nicht älter als 72 Stunden ist.

Die Rektorin verweist darauf, dass die angebotenen Gratis-Selbsttests allen Personen, die an der Universität zu tun haben, zur Verfügung stehen: „Studierende sowie Lehrende können davon genauso Gebrauch machen wie das Verwaltungspersonal und Externe.“ Seit der Einführung des Gratis-Selbsttests-Angebots an der Kunstuni im März - Tips hat berichtet - herrsche eine ungebrochen hohe Nachfrage.

Präsenz ermöglichen

Hütter hofft, dass die Kunstuni mit dieser Maßnahme in den kommenden Wochen weitere Öffnungsschritte setzen kann. „Unsere Maxime lautet nach wie vor: Dort, wo es unbedingt erforderlich ist, wollen wir Präsenz ermöglichen. Alles andere wird, zumindest für die Dauer des Sommersemesters, in Distanz abgehalten.“

Details zur aktuellen Ampel-Regelung der Kunstuniversität Linz: www.ufg.at/corona-orange

Kommentar verfassen



Covid-19-Situation in OÖ: 354 Neuinfektionen (Stand: 5. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 4. auf 5. Mai wurden vom Land OÖ 354 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet, nach 250 Fällen am Vortag. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist gesunken, auf 3.157, nach ...

Neueröffnungen im Einkaufszentrum Biesenfeld

LINZ. Das Einkaufszentrum Biesenfeld im Linzer Stadtteil Dornach-Auhof wird 40 Jahre alt. Bevor gefeiert wird, öffnen noch neue Geschäfte ihre Türen. Darunter sind unter anderem ein Biolebensmittelgeschäft ...

Geringe Hebammendichte im internationalen Vergleich - AK fordert Personalaufstockung

LINZ/UNTERWEITERSDORF/OÖ. Die AK-Krankenhaus-Studie von 2019 hat gezeigt, dass die Aufgaben der Hebammen stetig wachsen. Während der Corona-Pandemie hat sich die Situation noch weiter zugespitzt. Im ...

Schweigekundgebung für getötete Frauen

LINZ. Neun Frauen wurden in diesem Jahr österreichweit von ihren Partnern oder Ex-Partnern ermordet. Am Dienstag, 4. Mai, wurden wie berichtet zwei Kundgebungen gegen Gewalt an Frauen durchgeführt. Die ...

Bischof Scheuer unterzeichnet Gesetzestexte zur Umsetzung der Pfarrstrukturreform

OÖ. Der 4. Mai, der Gedenktag des hl. Florians, war heuer ein geschichtsträchtiges Datum für die Katholische Kirche in Oberösterreich: Diözesanbischof Manfred Scheuer unterzeichnete an diesem Tag ...

Das sind die ersten Acts beim Musikfestival „Stream“

LINZ. Das Linzer „Stream Festival“ geht heute unter dem Motto „Streaming Stream“ komplett als digitales Musikfestival über die Bühne. Von 27. bis 29. Mai werden alle zwölf Konzerte via Live-Stream ...

BRG Fadingerstraße wird zur ersten digitalen AHS Österreichs

LINZ Mit dem Beginn des Schuljahres 2022/2023 startet am BRG Fadingerstraße der neue Schulzweig „Digitalisierung und Robotik“. Coding, Datenbankmanagementsysteme, Netzwerktechnik und Physical Computing ...

Angebot der Selbsttests unter Aufsicht wird ausgebaut

OÖ. Nach den Pilotversuchen der „Selbsttests unter Aufsicht“ in drei Corona-Teststraßen des Landes sowie in der Gemeinde Traunkirchen ist das Land OÖ zufrieden und baut das Angebot aus. Die Kapazität ...