In Oed entstanden zwei Wohngemeinschaften für junge Menschen mit Behinderungen

Hits: 264
Bei der Stadtentwicklung in Linz-Oed entstanden zwei Wohngemeinschaften für neun Menschen mit Behinderungen (Symbolbild). (Foto: 24K-Production/Shutterstock)
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 04.05.2021 16:39 Uhr

LINZ. Seit März wohnen neun junge Menschen mit Behinderungen in Wohngruppen im Linzer Stadtteil Oed. Dabei handelt es sich um eine Zusammenarbeit von Land Oberösterreich, der Miteinander GmbH und Wohnungsanlagen (Wag) GmbH. Die Bewohner werden vor Ort betreut.

„Begleitetes Wohnen“ bietet Menschen mit Behinderungen durch Unterstützung und Betreuung vor Ort die Möglichkeit, weitestgehend selbstständig zu wohnen. Das Projekt richtet sich in erster Linie an junge Menschen mit mehrfachen Behinderungen, die einen entsprechenden Pflegebedarf haben und aus dem Elternhaus ausziehen möchten. In Oberösterreich liegt allerdings ein Mangel an entsprechenden Wohnräumen vor, besonders die Zahl der vollbetreuten Plätze ist gering. Die Miteinander GmbH hat daher gemeinsam mit der Wag einen Schritt für die soziale Integration von Menschen mit Behinderungen gesetzt und im Linzer Stadtteil Oed zwei individuelle Wohnformen realisiert.

Projekt „Alternatives Wohnen“

Darunter sind die Formen „Begleitetes Wohnen“ und „Alternatives Wohnen“. Bei ersterem handelt es sich in Oed im Detail um eine Wohngemeinschaft für insgesamt sechs Menschen, die von einem Betreuerteam im Alltag unterstützt werden. „Alternatives Wohnen“ ist eine Dreier-Wohngemeinschaft mit 24-Stunden-Betreuung und persönlicher Assistenz. Insgesamt werden 300 Quadratmeter bewohnt, die Wag stellt eine Etage zur Verfügung. „Uns als WAG war die Zusammenarbeit mit der Miteinander GmbH ein besonderes, soziales Anliegen“, sagt Wag-Geschäftsführer Gerald Aichhorn. Die Miteinander GmbH ist für die Betreuung der Bewohner zuständig und schloss den Mietvertrag ab. „Das Wohnprojekt in Linz-Oed stellt für uns das bisher gelungenste Wohnprojekt für Menschen mit Beeinträchtigungen in punkto Raumaufteilung, Lichteinfall, Funktionalität und Wohnlichkeit dar. Ohne die optimale Zusammenarbeit mit der Wag wäre das Projekt nicht möglich gewesen“, freut sich Miteinander GmbH Geschäftsführer Gerald Rechberger. Ziel ist es, dass junge Erwachsene mit Gleichgesinnten zusammenkommen und ein alltägliches Zusammensein mit Unterstützung kennenlernen.

Das Projekt „Begleitetes Wohnen“ wurde von der Sozialabteilung des Landes Oberösterreich gefördert. Die neuen Wohnformen entstanden während der Stadtentwicklung in Oed. 

Kommentar verfassen



Baubeginn für Wohnungen am Dach des Einkaufszentrums Auwiesen

LINZ. Die Linzer Wohnungsgesellschaft GWG errichtet 63 Mietwohnungen am Dach des Einkaufszentrums Auwiesen. Wie berichtet handelt es sich um das erste Projekt dieser Art. Derzeit wird die Betonplatte gebaut, ...

Covid-19-Situation in OÖ: 250 Neuinfektionen (Stand: 4. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 3. auf 4. Mai wurden vom Land OÖ 149 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet, nach 289 Fällen am Vortag. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist gesunken, auf 3.253, nach ...

LASK-Damen verpflichten Torjägerin

LINZ. Katharina Mayr wechselt von der SPG Wolfern/Garsten zur Frauenmannschaft der Schwarz-Weißen. Die 21-jährige Stürmerin ist mit 190 Pflichtspiel-Treffern die Torgarantie in Person. ...

Frau bei Verkehrsunfall verletzt

LINZ. Am Dienstag, 4. Mai, krachten ein Lkw-Lenker und eine Autofahrerin kurz vor der Autobahnausfahrt Prinz-Eugen-Straße zusammen. Die Frau wurde mit der Rettung ins Kepler Universitätsklinikum gebracht. ...

OÖ. Stiftskonzerte 2021 mit elf Hochkarätern im würdevollen Ambiente

OÖ/ST. FLORIAN/KREMSMÜNSTER/LAMBACH. Letztes Jahr gab es Covid-bedingt nur ein Konzertwochenende, aber dieses Jahr, in der 48. Saison, planen die OÖ. Stiftskonzerte wieder ein Programm, wie man es kennt: ...

„Wir stehen am Beginn einer hoffnungsvollen Zukunft“

OÖ. Heute, am 4. Mai, feiert Oberösterreich seinen Landesfeiertag – den Tag des Heiligen Florian. „So wie auch im vergangenen Jahr feiern wir diesen Tag in einer außergewöhnlichen Zeit. In einer ...

Hochsaison für Blitze steht bevor

OÖ. Rund 150.000 Blitzeinschläge zählt man jährlich in Österreich, rund 20.000 davon in Oberösterreich. Für den Menschen bedeuten die von Blitzen ausgehenden Wirkungen höchste Lebensgefahr. Aber ...

Global Family bietet kostenlose Glücksmomente für Familien in Not

LINZ/OÖ. Die Global Family Charity ermöglicht abseits der Corona-Pandemie kostenlose Urlaube für Familien in Not. Derzeit organisiert sie Bücher, Künstler für Auftritte im Internet, aber auch Prominente, ...