Bürger aus Linzer Kroatengasse mit Baumpflanzungsplänen unzufrieden

Hits: 80
Die Bürgerinitiative Kroatengasse will Änderungen bei Baumpflanzungsplänen. (Foto: Privat)
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 23.06.2021 11:19 Uhr

LINZ. Auch nach einem Lokalaugenschein mit Bürgermeister Klaus Luger und Vizebürgermeister Bernhard Baier zeigt sich die Bürgerinitiative Kroatengasse enttäuscht, dass zwar 50 Bäume gepflanzt werden, von einem sinnvollen Verkehrskonzept jedoch weiter jede Spur fehlt.

Manfred Sommer, Sprecher der Bürgerinitiative Kroatengasse, meint: „Positiv ist, dass mit dem 1. Juli ein Termin genannt wurde, an dem der Finanzierungsantrag im Gemeinderat beschlossen werden wird. Traurig ist, dass alle anderen dringenden Appelle der betroffenen Bürger zur Umsetzung eines umfassenden, mutigen Zukunftskonzeptes zur Entschärfung der gefährlichen Verkehrssituation, Optimierung zu umweltfreundlichen Verkehrskonzepten, Verkehrsberuhigung und letztlich auch ein Angebot zur angespannten Situation des ruhenden Verkehrs ignoriert werden.“

Weitere Gespräche im Sommer angekündigt

Bürgermeister Klaus Luger kündigt zwar Gespräche zu Fragen der Verkehrsabwicklung noch für den Sommer an, betont aber: „Insgesamt wird die Lebensqualität dort einfach steigen, wenn mehr Bäume sind. Das ist wirklich ein Hitzespot in Linz. Konflikte á la Parkplatz gegen Baum wird es auch zukünftig geben, aber wir müssen ausgewogen entscheiden, dass die Lebensqualität durch Bäume und nicht durch Parkplätze verbessert wird.“

Manfred Sommer und seinen Mitstreitern sind die jüngsten Ergebnisse zu wenig: „Wenn bereits das erste Leuchtturmprojekt für die Baumoffensive so aussieht und ohne ernst gemeinte Gespräche in der Nachbarschaft durchgeboxt wird, heißt das für die nächsten 950 Bäume und die betroffenen Nachbarschaften nichts Gutes.“

Kommentar verfassen



Gründer von Linz Marathon für Verdienst um Tourismus ausgezeichnet

LINZ. 25 Persönlichkeiten wurden für ihre Verdienste um Tourismus in Oberösterreich ausgezeichnet. Darunter sind unter anderem die Gründer des Linz Marathon Ewald Tröbinger und Günther Weidlinger ...

OÖ Landesfeuerwehrverband und LCM erhalten OÖ Frauenförderpreis

LINZ. 58 Projekte haben sich um den ersten Frauenförderpreis des Landes OÖ beworben. Unter den Linzer Preisträgern sind der OÖ Landesfeuerwehrverband und das Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM). ...

Luger: „Bitte Regeln einhalten und registrieren beim Gastro-Besuch - damit der Sommer bleiben kann, wie er ist“

LINZ. Steigende Infektionszahlen und drohende Verschärfungen erfordern strikte Einhaltung der bestehenden Regeln. Daher appelliert der Linzer Bürgermeister Klaus Luger: „Jetzt noch einmal Disziplin ...

Corona-Update: 71 Neuinfektionen in OÖ, neue Regelungen traten in Kraft (Stand: 23. Juli)

OÖ. 71 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 22. auf 23. Juli, 14.30 Uhr. Für die Nachtgastro gibt es seit 22. Juli eine Verschärfung - laut neuer Verordnung jedoch nicht für Zeltfeste oder Konzerte. ...

Bauarbeiten an der Donaulände starten am 26. Juli

LINZ. Ab Montag, 26. Juli, wird die Busbucht beim Lentos umgebaut. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 3. September und sollen 130.000 Euro kosten, informiert die Stadt Linz.

A7-Anschlussstelle Franzosenhausweg wird am Wochenende gesperrt

LINZ. Die Asfinag saniert am kommenden Wochenende (Start Samstag, 15 Uhr) die Auf- und Abfahrten an der Anschlussstelle Franzosenhausweg an der A 7 Mühlkreisautobahn.

Fünf Mutmacher-Kurzvideos zum Thema Klima & Energie
 VIDEO

Fünf Mutmacher-Kurzvideos zum Thema Klima & Energie

LINZ. Das Projekt „Closing the climate action gap“ – „des hob I goa ned gwusst“ möchte die Lücke zwischen Wissen und Handeln zu einem klimafreundlichen Alltag in Linz schließen. Nun wurden ...

Jubiläumsausstellung der CliniClowns macht Station im Linzer Rathaus

LINZ. Die Wanderausstellung „unterwegs“ mit Fotografien von Reinhard Winkler zeigt berührende Begegnungen, energiegeladene Momente aber auch stille Momente aus 25 Jahren Arbeit der CliniClowns OÖ. ...