Innviertler Adventkränze schmücken zwei Landhaus-Büros

Hits: 481
Yannik Bogensperger Yannik Bogensperger, Tips Redaktion, 27.11.2021 15:00 Uhr

OÖ. Von Schülern gebastelte Adventkränze schmücken heuer die Polit-Büros von Landtagspräsident Max Hiegelsberger und Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger.

Der Adventkranz zählt zu den am weitest verbreiteten Adventbräuchen in Österreich. Er verkürzt die Wartezeit auf das Weihnachtsfest und bringt besinnliche Stimmung in die Häuser. Bereits seit einigen Jahren gestalten die Schüler einer landwirtschaftlichen Fachschule Adventkränze für das Landhaus. Diese liebgewonnene Tradition wurde dieses Jahr auf die zwei Büros von Landtagspräsident Max Hiegelsberger und Landesrätin Michaela Langer-Weninger ausgeweitet: „Auch wenn wir die Schülerinnen und Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschule Andorf heute nur digital begrüßen durften, wollten wir uns trotzdem persönlich für die wunderschön gestalteten Adventkränze bedanken. Die zugesendeten Adventkränze bringen viel Vorfreude auf das Weihnachtsfest in unsere Büro-Räumlichkeiten.“ 

Digitale Adventkranzübergabe im Landhaus

Die bereits traditionelle Übergabe von selbst gefertigten Adventkränzen durch Schüler einer landwirtschaftlichen Schule musste aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr bereits zum zweiten Mal digital durchgeführt werden. Landtagspräsident Max Hiegelsberger und Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger trafen sich daher mit Direktorin Angelika Schwendinger von der LWBFS Andorf und ihren Schülern vor dem Bildschirm. Diese fertigten die Kränze im Rahmen des praktischen Unterrichts. 

Auch bei Adventkränzen und Schmuckreisig gilt: Fahr nicht fort, kauf im Ort

Adventkränze können genauso wie Christbäume und Zweige von Nadelbäumen auch während der aktuell geltenden Beschränkungen verkauft werden. Dies gelte auch für Ab-Hof-Verkäufe auf landwirtschaftlichen Betrieben. Hiegelsberger und Langer-Weninger appellieren auch bei diesen Produkten, vorrangig auf die regionale Herkunft zu achten: „Auch während des Lockdowns bieten die oberösterreichischen Gärtnereien und die bäuerlichen Produzentinnen und Produzenten von Schmuckreisig Verkaufsmöglichkeiten an. Wer noch keinen Adventkranz zuhause hat, kann sich daher immer noch rechtzeitig vor dem ersten Adventsonntag mit einem regionalen Kranz versorgen.“ 

Kommentar verfassen



Samariter-Bund-Mitarbeiter und Polizisten zogen 81-Jährige aus der Donau

LINZ. Mitarbeiter des Samariter-Bundes und Polizisten haben Freitagnachmittag auf der Oberen Donaustraße in Urfahr eine 81-jährige Linzerin aus der Donau gezogen.

Aktuelle Information zum Impfangebot in der Stadt Linz

LINZ. Ein optionaler Impfbus-Sonderstopp wird am Mittwoch, 2. Februar, am Linzer Hauptbahnhof angeboten, wegen Wartungsarbeiten pausiert der städtische Impfbus am kommenden Dienstag und Donnerstag. 93.386 ...

Gerhard Jungwirth wird neuer zweiter Geschäftsführer der Linz Linien

LINZ. Der Linz AG-Vorstand hat einstimmig die Bestellung von Gerhard Jungwirth zum Geschäftsführer der Linz Linien GmbH beschlossen. Der Bestellung auf fünf Jahre ging eine öffentliche Ausschreibung ...

Corona-Update: 6.554 neue Fälle in OÖ (Stand: 28. Jänner)

OÖ. 6.554 Neuinfektionen wurden von 27. auf 28. Jänner in Oberösterreich gemeldet. Von den 15 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen sind 73 Prozent nicht vollständig immunisiert. Wie die Bundesregierung ...

Blauer Ex-Vizebürgermeister Markus Hein wird ab Februar Geschäftsführer der IKT Linz

LINZ. Am Freitag wurde bekannt, dass der städtische Informatik-Dienstleiter IKT Linz im Februar seine Geschäftsführung um den ehemaligen FPÖ-Vizebürgermeister Markus Hein erweitert. Bei den Linzer ...

Energiekostenausgleich: 150 Euro für viele Haushalte

Ö/OÖ. Die steigenden Energiepreise machen den Menschen zu schaffen. Die Bundesregierung hat daher am Freitag ein Maßnahmenpaket angekündigt. Enthalten ist auch ein Energiekostenausgleich, durch den ...

129 Linzer Schulklassen im Fernunterricht

LINZ. Die Omikron-Welle rauscht auch durch die Linzer Schulen: Beinahe jede Schule ist bereits von Fernunterricht betroffen. Mit Stand 27. Jänner befinden sich in der Landeshauptstadt 129 Klassen an 52 ...

LASK: Remis im ersten Freitags-Testspiel

LINZ, BELEK (TÜR). In der ersten Partie des heutigen Doppel-Testspieltags trennt sich der LASK mit 2:2 vom serbischen Erstligisten FK Mladost Lucani. Die LASK-Treffer steuert Doppel-Torschütze Keito ...