Dienstag 20. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Krippe am Froschberg präsentiert sich zum 10-Jahres-Jubiläum prächtiger denn je

Anna Fessler, 05.12.2023 17:52

LINZ. Bereits zum zehnten Mal hat der Linzer Erich Fröschl seine Krippen in der Brahmsstraße 27 aufgebaut – dieses Jahr größer und prächtiger denn je. Noch bis 6. Jänner 2024 kann man die mehrteilige Krippenszenerie am Froschberg bewundern.

Erich Fröschl vor einem Teil seiner mehrteiligen Krippe am Froschberg, die er heuer zum zehnten Mal aufgebaut hat. (Foto: Tips/af)
photo_library Erich Fröschl vor einem Teil seiner mehrteiligen Krippe am Froschberg, die er heuer zum zehnten Mal aufgebaut hat. (Foto: Tips/af)

Nach wochenlangem Aufbau präsentiert Fröschl stolz sein Werk: dieses Jahr mit neuer Bedachung. „So bin ich wetterunabhängig, das ist von Vorteil“, schmunzelt er. In liebevoller Kleinarbeit fertigt er die Häuschen und sogar das winzige Obst für den Miniatur-Obststand in der Krippe.

Beginn mit kleiner Krippe im Mostfass

Begonnen hat alles mit einer Krippe in einem Mostfass – inspiriert von einem Freund, der als Krippenbauer arbeitet, entschloss sich Fröschl einfach loszulegen und es selbst zu probieren. Das Fass ist mittlerweile in die mehrteilige Krippe integriert, die mit jedem Jahr gewachsen ist. Das Interesse ist groß, Passanten bleiben staunend stehen, Schulklassen melden sich für Besuche an, die Krippe ist ein beliebtes Fotomotiv. Dabei empfiehlt es sich, zwischen 16.30 und 21 Uhr vorbeizuschauen, dann ist die Krippe beleuchtet und lässt noch mehr Weihnachtstimmung aufkommen.

Für manche gehört Fröschls Krippe bereits fix zum Advent in Linz: „Was schön ist, wenn im Vorfeld schon Leute kommen und fragen ob die Krippe auch heuer wieder aufgebaut wird, weil sie mit den Kindern oder Enkeln vorbeikommen wollen.“


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Jakob Busch kommt mit neuem Album in den Posthof

Jakob Busch kommt mit neuem Album in den Posthof

LINZ. Als JackTheBusch blickt Musiker Jakob Busch auf eine zehnjährige Erfolgsstory zurück. Nach erfolgreichem Start als Solokünstler und ...

Tips - total regional Karin Seyringer
Das sind die beliebtesten Vornamen in Linz

Das sind die beliebtesten Vornamen in Linz

LINZ. Anna und Mateo - das sind nach wie vor die beliebtesten Vornamen, wenn man die Namengebungen im Jahr 2023 betrachtet. Das präsentierte ...

Tips - total regional Marlis Schlatte
Musikalischer Kalender: Im Palais Kaufmännischer Verein liegt Musik in der Luft

Musikalischer Kalender: Im Palais Kaufmännischer Verein liegt Musik in der Luft

LINZ. Die klassische Konzertreihe „Musikalischer Kalender“ im Palais Kaufmännischer Verein Linz geht in die dritte Runde und präsentiert ...

Tips - total regional Nora Heindl
Fernwärme, Stromnetz und Hafen: Linz AG will heuer insgesamt 217 Millionen Euro investieren

Fernwärme, Stromnetz und Hafen: Linz AG will heuer insgesamt 217 Millionen Euro investieren

LINZ. Die Linz AG gab einen Ausblick auf das Geschäftsjahr 2024 (1. Oktober 2023 bis 30. September 2024), in welchem sie sich selbst ein Rekord-Investitionsbudget ...

Tips - total regional Marlis Schlatte
Kepler Uniklinikum feiert 500. Operation mit dem Mako-Roboter

Kepler Uniklinikum feiert 500. Operation mit dem Mako-Roboter

LINZ. An der Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie des Kepler Universitätsklinikums wurde die 500. Operation mit dem MAKO-Operationsroboter ...

Tips - total regional Nora Heindl
TheoTag informiert über Ausbildungsangebote und Berufe in der Diözese Linz

TheoTag informiert über Ausbildungsangebote und Berufe in der Diözese Linz

LINZ. Am Dienstag, 27. Februar, sind Schüler der oberen Schulstufen höherer Schulen herzlich eingeladen, sich im Rahmen des TheoTages an der ...

Tips - total regional Nora Heindl
Krötenschutzzäune in Linz aufgestellt.

Krötenschutzzäune in Linz aufgestellt.

LINZ. Die Naturkundliche Station der Stadt Linz (NaSt) hat ihre Krötenschutzzäune wieder aktiviert. Der Zaun soll verhindern, dass Kröten ...

Tips - total regional Nora Heindl
Tauschen statt Wegwerfen: MyPlace-SelfStorage eröffnet zum zweiten Mal den Tauschraum in Linz photo_library

Tauschen statt Wegwerfen: MyPlace-SelfStorage eröffnet zum zweiten Mal den Tauschraum in Linz

LINZ. Wohin mit überflüssigen Dingen? Nach dem Motto „Tauschen statt Wegwerfen“ bietet MyPlace-SelfStorage Möbeln, Spielzeug, Sportausrüstung, ...

Tips - total regional Nora Heindl