Spiel, Spaß und Abenteuer in den Feriencamps der Kinderfreunde OÖ

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 15.05.2019 12:05 Uhr

OÖ. Erholung, Erlebnisse in der Natur, Bewegung, Spiel, Spaß und Abenteuer. Wenn es um Feriencamps geht, haben die Kinderfreunde aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung die Nase vorn. Es gibt viele Camps mit unterschiedlichen Schwerpunkten, bei denen aber stets die Kinder und ihre Bedürfnisse im Mittelpunkt - eine optimale Ausgangslage für einen unvergesslichen Sommer.

Von Freistadt bis Obertraun erleben Kinder bei den Feriencamps eine spannende Zeit. „Heuer haben wir wieder mehr als 30 unterschiedliche Camps im Angebot“, sagt Nina Krautgartner, Bereichsleiterin der Ferienaktion der Kinderfreunde OÖ. „Natürlich sind unsere Klassiker wie Obertraun, Klaffer oder Döbriach wieder dabei.“ Für Kinder ab fünf Jahren gibt es die Schnuppertage, um erstmals Ferien-camp-Luft zu schnuppern. Die 6- bis 12-Jährigen erleben beim Tipi-Camp in Klaffer oder beim Ferien-aktiv-Camp in Freistadt ihre Abenteuer. Beim Girlscamp in Freistadt sind die 10- bis 15-jährigen Mädels unter sich. Für alle Teens zwischen 12 und 15 Jahren bieten die Kinderfreunde die Wild Mission Camps in Obertraun und Klaffer an.

Die pädagogische Qualität der Betreuung hat dabei natürlich oberste Priorität, schließlich ist es für viele der Kinder der erste Urlaub ohne Eltern. Bei einer Teamleiter-Schulung im Kinderfreunde-Haus in Freistadt wurden deshalb knapp 30 Teamleiter aus ganz Österreich optimal auf ihre Arbeit in den Feriencamps vorbereitet.

Auf www.kinderfreunde.cc/ferien werden die verschiedenen Camps vorgestellt, einige sind allerdings schon ausgebucht. Der Ferienkatalog kann gratis unter 0732-773011-58 angefordert werden.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



100 Jahre für das Wohl des Kindes: Kinder- und Jugendhilfe OÖ feiert Jubiläum

LINZ. Die Kinder- und Jugendhilfe OÖ feiert heuer ihr hundertjähriges Bestehen: 1.063 Kinder wurden 2018 in Wohneinrichtungen betreut, 702 lebten in Pflegefamilien und 30.400 Beratungen wurden ...

Tennismärchen wurde wahr

LINZ. Die erst 15-jährige US-Amerikanerin Coco Gauff gewann das erste WTA-Turnier ihrer Karriere. Im Finale des Upper Austria Ladies Linz 2019 besiegte der Teenager in der TipsArena die 22-jährige ...

CO2-Melder schlug an: Lokal am Hauptbahnhof musste geräumt werden

LINZ. Nachdem am 12. Oktober um 17.15 Uhr ein CO2-Melder angeschlagen hatte, musste ein Lokal am Linzer Hauptbahnhof geräumt werden.

Tabellenführer fertigte Aufsteiger ab

LINZ. Das Maß aller Volleyballdinge bleiben die Bundesligadamen von Askö Linz-Steg. Auch beim dritten Saisonsieg gab die Formation von Cheftrainer Roland Schwab keinen Satz ab.

Prächtige Kulisse bei Derbykracher

LINZ/TRAUN. Keinen Sieger brachte das prestigeträchtige Linzer Landesligaderby SK St. Magdalena gegen SK Admira.

Land OÖ sucht neue Chancen in China

LINZ/OÖ. Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander ist seit Samstag im Auftrag von Landeshauptmann Thomas Stelzer mit einer kleinen Delegation unterwegs in China. Tips-Chefredakteur ...

Krasser Außenseiter feierte Derbysieg

LINZ/OEDT. Zu einer faustdicken Überraschung holte Askö Donau Linz im Zentralraumderby bei Askö Oedt aus. Der krasse Außenseiter gewann gegen den Titelverteidiger verdient 3:2.

Einbrecher versteckte sich in Baucontainer vor der Polizei

LINZ. Ein 31-jähriger Slowake brach in der Nacht zum 12. Oktober auf einer Baustelle im Linzer Süden einen Baucontainer auf; als der Alarm ausgelöst wurde, versteckte er sich darin vor der ...