Fahrrad ausleihen und den Urlaub sportlich genießen

Hits: 524
Evelyn Kasis   Anzeige, 20.05.2019 08:54 Uhr

Millionen Reisende nutzen ihren Urlaub, um sportlich aktiv zu werden und etwas für die eigene Fitness zu tun. Das Rad gehört hierbei zu den wichtigsten Sportgeräten. Mit ihm lässt sich im Vergleich zu Wanderwegen deutlich mehr von der umliegenden Natur genießen und gleichzeitig Ausdauer und Kondition trainieren.

Attraktive Radreisen durch Europa hautnah erleben

Für Paare und Familien ist die Radtour durch das Urlaubsgebiet eine attraktive Freizeitgestaltung, die an einem einzigen Urlaubstag stattfindet. Andere Reisende sind ambitioniert und bauen den gesamten Urlaub als Radtour mit verschiedenen Stationen auf. Das Netzwerk an Radwegen in vielen Nationen Europas wurde in den letzten 15 Jahren erheblich ausgebaut, viele Regionen werben aktiv mit einem Radtourismus. Während die Niederlande oder der deutsche Niederrhein mit flachen Landschaften und Hunderten Radkilometern ideal für Freizeitfahrer sind, ist das Radeln in der Alpenregion anspruchsvoller. Umso wichtiger ist es, frühzeitig die Radreise umfassend zu planen und sich die Kondition und Belastbarkeit aller Reisenden vor Augen zu führen. Wer zum ersten Mal mit der gesamten Familie unterwegs ist, bringt schließlich andere Ansprüche für die Reise mit, als die Fahrradfahrer bei einer Freizeittour mit dem Sportverein.

Ebenfalls gilt es, das Reisekonzept frühzeitig festzulegen. Für viele Urlauber und Radgruppen steht das Naturerlebnis im Vordergrund. Andere Reisende verbinden das Raderlebnis mit Städtereisen und steuern über Tage oder Wochen hinweg verschiedene Großstädte einer Region an. Hier sollte frühzeitig bei der Reiseplanung Einigkeit haben, welchen Reisecharakter alle Teilnehmer bevorzugen.

Fahrrad ausleihen oder eigenes Fahrrad mitnehmen?

Ist der ideale Reiseplan geschmiedet, stellt sich die wichtigste Reisefrage: Sollen die eigenen Fahrräder mitgenommen werden oder lohnt sich die Ausleihe der Räder am Urlaubsort. Viele Reisende scheuen sich, Ihr Reisegepäck um mehrere Räder zu ergänzen. Mit der Anbringung auf einem Dachgepäckträger sind zusätzliche Kosten und eine optimale Sicherung des Fahrzeugs verbunden. Da in nahezu allen Urlaubsregionen heutzutage eine Leihe möglich ist, sind solche Mühen unnötig. Die Mitnahme der eigenen Räder bietet sich hauptsächlich an, wenn Urlauber mit sportlichen Ambitionen unterwegs sind. Vielleicht möchten diese mit dem eigenen Fahrrad an einem nationalen oder internationalen Rennen am Urlaubsort teilnehmen und dabei nicht auf vertrautes Equipment verzichten. Auch Radvereine mit einer gemeinsamen Urlaubsplanung werden ihre vertrauten Räder kaum zu Hause lassen.

Die Verleihstation als Startpunkt für Ihre Fahrradreise

Die Ausleihe eines Rades während des Urlaubs ist im Regelfall an Leihstationen gebunden. Dies sind feste Geschäftsstellen oder Filialen der Anbieter, die im Idealfall in der Nähe von Hotels oder Ferienparks liegen. Die Abholung der Räder ist hier genauso etabliert wie die Rückgabe am gleichen Ort. Planen Urlauber eine längere Reise mit unterschiedlichem Start- und Zielort, ist eine Reiseplanung zwischen zwei Filialen zu empfehlen. Ein starker Bikeverleih zeichnet sich durch eine große Auswahl an Rädern bekannter Marken aus, die in einem gepflegten und technisch einwandfreien Zustand an Kunden überreicht werden. Bei der Ausleihe von ein oder mehreren Rädern über das Internet ist ein schneller Überblick über das gesamte Spektrum an Leihrädern zugesichert. Technische Beschreibungen online zeigen, ob das jeweilige Modell eher für sportlich ambitionierte Fahrer oder den klassischen Familienausflug geeignet ist. Durch das Sichern eines bestimmten Rades über das Internet genießt der Leihende das gute Gefühl, mit einem individuell passenden Rad unterwegs zu sein. Ein großer Vorteil gegenüber der spontanen Ausleihe vor Ort, bei der eventuell nicht mehr das ideale Fahrrad zur Verfügung steht

Mit einem Bikeverleih zum zeitgemäßen Service

Für die Ausleihe von Fahrrädern im Internet lohnt sich die Zusammenarbeit mit einem gut vernetzten und seriösen Partner. Das Spektrum reicht von privaten Anbietern mit einer regionalen Filialstruktur bis zu landesweit bekannten Marken aus dem Sport- und Freizeitbereich. So bietet SPORT 2000 rent Fahrradverleih viele Filialen mit einem Schwerpunkt in Österreich an. In diesen Regionen sind alle Arten des Radvergnügens vom Downhill durch die Alpen bis zu gemütlichen Familientouren etabliert. Neben herkömmlichen Rädern führen moderne Leihstationen auch E-Bikes, mit denen unsportliche oder ältere Fahrer alle Anstiege einer Radtour stress- und schweißfrei meistern. Abholung und Rückgabe der Räder an unterschiedlichen Orten stellen bei diesem Netzwerk kein Problem dar, was Reisenden größere Freiheiten bei der Streckenplanung im Urlaub zusichert.

Fazit zu Fahrradreisen und -touren im Urlaub

Radtouren sind ein zeitgemäßes und beliebtes Urlaubskonzept, das von der Familie bis zum Sportverein für jedermann geeignet ist. Stärker als bei anderen Unternehmungen am Urlaubsort empfiehlt sich die rechtzeitige Planung, welche Strecken mit der Gruppe zurückzulegen sind und wo die Reise starten und enden soll. Hierdurch empfiehlt es sich, eventuell mehrere Hotels zu buchen und eine abwechslungsreiche Route durch verschiedene Städte und Regionen zu unternehmen. Schon einige Tage oder Wochen vor Reisebeginn sind die geeigneten Fahrräder am Urlaubsort auszuleihen. Mit einer Online-Leihe gewinnen Reisende den schnellen Überblick über das Sortiment einzelner Anbieter und sichern sich die ideale Ausstattung für die geplante Fahrradreise.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wintertourismus: Freizeitspaß ja, Après Ski nein; Weihnachtsmärkte können mit Konzept stattfinden

WIEN/OÖ/NÖ. Wie kann in Corona-Zeiten der Wintertourismus über die Bühne gehen - und das sicher? Die Regierung und die WKÖ haben eine Gesamtstrategie vorgelegt. Skivergnügen ja, Après Ski nein. ...

Trotz Corona gewohnte Ferienbetreuung für Kinder der Mitarbeitenden des Ordensklinikums Linz

LINZ. Für Kinder von Mitarbeitenden des Ordensklinikum Linz werden jedes Jahr im Sommer Kinderbetreuungsmöglichkeiten angeboten. Dank einer gewissenhaften Vorbereitung, die sich intensiv mit der Prävention ...

Katharina Huber neue Kommunikations-Leiterin bei Haslinger/Nagele Rechtsanwälte

LINZ. Mit Juni 2020 übernahm Katharina Huber (26) bei Haslinger/Nagele Rechtsanwälte in Linz die Leitung des Bereichs Marketing und Kommunikation.

Steelvolleys treffen zum Saisonauftakt auf die Wildcats aus Klagenfurt

LINZ. Nach über sechs Monaten Unterbrechung beginnt am Samstag die DenizBank AG Volley League 2020/2021. Für die Steelvolleys Linz Steg steht zum Auftakt ein Gastspiel in Klagenfurt am Programm.  ...

Mehr Finanzwissen für OÖ: Experten beraten kostenlos in Geld-Fragen

OÖ/LINZ. Der gemeinnützige Österreichische Verband Financial Planners bietet auch heuer wieder eine Pro-Bono-Aktion, um das Finanzwissen der Österreicher zu stärken. Fünf Tage lang stehen die Finanzexperten ...

Raubüberfall in Linz - Täter rasch festgenommen

LINZ/LINZ-LAND/VÖCKLABRUCK. Ein 35-jähriger Mann wurde in Linz von drei Tätern attackiert und ausgeraubt. Drei Tatverdächtige - einer aus dem Bezirk Vöcklabruck - konnten jedoch rasch gefasst werden. ...

„Lenken statt Ablenken“: Neue Bewusstseinskampagne für mehr Sicherheit auf der Straße

OÖ. Hand aufs Herz: Wer hat noch nie eine SMS während der Fahrt gelesen, die Adresse während des Fahrens ins Navi getippt, wer hat sich noch nie dabei ertappt, beim Überqueren der Straße zu Fuß den ...

Die nächsten Landestheater-Premieren stehen vor der Tür

LINZ. Mit Musical und Oper wurde erfolgreich eröffnet, am kommenden Wochenende, 25. und 26. September, stehen mit Schauspiel und Tanz die nächsten Premieren am Linzer Landestheater an.  „Gefährliche ...